„WDR 4“
Fair geht (- bei smago! -) vor …!

UND DESWEGEN …:

 


smago!
hatte um Mitternacht ein Gespräch des Komponisten und Produzenten Werner Peters mit einer Mitarbeiterin von WDR4 laut Gedächtnisprotokoll von Werner Peters veröffentlicht.

Auch wenn WDR4 an der Wiedergabe von Werner Peters nichts zu beanstanden hatte, hat WDR4 gegenüber smago! glaubhaft dargelegt, dass eine Veröffentlichung nicht statthaft sei.

Die Mitarbeiterin habe Werner Peters für einen Hörer gehalten und hatte wohl keine Kenntnis davon, dass Werner Peters zu den bekanntesten Komponisten und Produzenten unseres (nicht nur Bundes-)Landes zählt. Deswegen habe sie ihn angerufen.

Gleichzeitig hat WDR4 smago! jedoch angeboten, dass smago! jederzeit eine offizielle Interview-Anfrage stellen könne.

So sehr smago! Werner Peters für seinen (mutigen!) Vorstoß dankbar ist, so sehr hält sich smago! auch an seinen Grundsatz „Fair geht vor“. Deswegen hat smago! den Artikel – auf Drängen von WDR4 – entfernt.

Für alles Weitere beachten Sie bitte die Facebook-Seite von Werner Peters. Hier können Sie aktuell noch einmal alles zum Thema nachlesen.

Hier finden Sie u. a. auch hochspannende Aussagen von Uwe Haselsteiner (schrieb u. a. viele Titel für Andrea Jürgens) und der wunderbaren Michaela Piotraschke (einst „Das Deutsche Schlagerarchiv“).


Textquelle/Bildquelle:
Andy Tichler, Chefredakteur www.smago.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

48 − 43 =