PEGGY MARCH mit MICHAEL HOLM und GRAHAM BONNEY
So., 04.09.2022, Bad Kissingen: “Peggy March & Friends – mit Otti Bauer Band”!

ACHTUNG: Das Konzert wurde in den Luitpoldpark (Innenhof) verlegt!

 

Das wird ein Konzert der Extraklasse, ein Abend mit Freund*innen, eine Show mit ganz viel Musik und Liedern zum Mitsingen. PEGGY MARCH baut die Spannung weiter auf – als zweiter Gast ist Graham Bonney mit dabei. Als Teil der „Schlagerlegenden“ waren sie von 2016 bis 2019 auf großer Deutschlandtournee. Da liegt es nahe, dass Peggy March ihren lieben Kollegen und langjährigen Wegbegleiter Graham Bonney als Gast zu ihrem Open-Air nach Bad Kissingen einlädt.

Gemeinsam stehen sie wieder am Sonntag, 4. September 2022, auf der großen Open-Air-Bühne im herrlichen Innenhof des Luitpoldbades in Bad Kissingen. Beginn ist um 18:00 Uhr, Einlass ab 17:00 Uhr.

„Ich freue mich sehr, nach dieser langen Pause, wieder gemeinsam mit Peggy March auf der Bühne zu rocken. Uns verbindet eine lange Freundschaft, zahlreiche musikalische Auftritte und natürlich die Zeit auf Tournee mit den Schlagerlegenden“, erzählt Graham Bonney. Er eroberte mit seinen Hits wie „Super Girl“, „Siebenmeilenstiefel“ oder „Hallo Taxi“ in den späten 60ern und frühen 70ern die Herzen der deutschen Schlagerfans. Unvergessen ist sein „Wähle 333 am Telefon“ mit dem charakteristischen Londoner-Akzent. Mit Graham Bonney dabei, darf sich das Publikum auf rockige Tanzeinlagen mit Gitarre, lustige Anekdoten und eine tolle Show freuen. Auch der Entertainer Michael Holm ist mit dabei und folgt der Einladung von Peggy March nach Bad Kissingen. Damit ist das Programm komplett.

Peggy March hatte Ihren großen und internationalen Erfolg 1963 mit dem Titel „I Will Follow Him“, der später vom Musical „Sister Act“ als Titelmusik übernommen wurde. Viele Hits, wie „Mit 17 hat man noch Träume“, „Einmal verliebt, immer verliebt“, „Carneby Street“, „Memories of Heidelberg“ oder „Romeo und Julia“, folgten. Sie ist ein Garant für Ohrwürmer, die bis heute jeder kennt! In 2019 startete die US-amerikanische Künstlerin nochmal durch mit ihrem Album „Man ist nie zu alt für Träume“. Wenn Peggy March nach Deutschland kommt, freuen sich nicht nur ihre Fans, sondern auch viele befreundete Künstler*innen, mit denen sie seit vielen Jahren einen engen Kontakt pflegt.

 

 

Foto-Credit: Anne Huneck
Textquelle: Depro Verlag GmbH & Co. KG (Textvorlage)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen.

− 1 = 3

Diese Webseite benutzt Cookies. Aktuell sind Cookies, die nicht essentiell für den Betrieb dieser Seite nötig sind, blockiert. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind nur auf essentielle Cookies eingestellt. Um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. essentielle Cookies: PHP Session - Dieses Cookie ist nötig für die Funktion der Seite um wichtige Informationen an folgende Seiten weiterzugeben. nicht essentielle Cookies - Der Seitenbetreiber hat diese Cookies genehmigt, Sie sind sie jedoch deaktiviert: YOUTUBE-Videos - Beim Einblenden der Youtube-Videos werden Cookies von Youtube/Google als auch deren Partner eingebunden. Youtube und deren Partner verwenden Cookies, um Ihre Nutzererfahrung zu personalisieren, Ihnen Werbung basierend auf Ihren Interessen anzuzeigen sowie für Analyse- und Messungszwecke. Durch das Einblenden der Videos und deren Nutzung stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu, die in der Cookie-Richtlinie auf https://policies.google.com/privacy?hl=de näher beschrieben wird. Spotify-Playlist - Beim Einblenden der Spotify Playliste werden Cookies von Spotify als auch deren Partner eingebunden. Spotify und deren Partner verwenden Cookies, um Ihre Nutzererfahrung zu personalisieren, Ihnen Werbung basierend auf Ihren Interessen anzuzeigen sowie für Analyse- und Messungszwecke. Durch das Einblenden der Playlist und deren Nutzung stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu, die in der Cookie-Richtlinie auf spotify.de näher beschrieben wird.

Schließen