VIVIEN GOLD
Uwe Hübner, Manager von Vivien Gold: „Wehe, wenn sie auch noch hätte live (!) singen dürfen“!

Dennoch fällt sein Gesamtfazit durchweg positiv aus!

 

 

Was für ein Knaller ! Laut DWDL haben am Freitag (16.10.2020) 1,77 Millionen die „Schlagerchance 2020“ gesehen. Traum-Quote. So viele Menschen konnten erleben und spüren, dass und wie unsere VIVIEN GOLD singen kann. Wehe, wenn sie auch noch hätte live (!) singen dürfen. 😉 😉 😉

Spaß beiseite: Wir sind so was von happy, dass sie die Möglichkeit hatte sich zu präsentieren. Danke (!!!) an FLORIAN, den MDR und natürlich Michael Jürgens und sein Team.

Die Reaktionen auf die Show, die uns erreichen und die wir lesen dürfen, sind super Mut machend und motivierend, dass die Reise von VIVIEN und uns erst begonnen hat. Und dass wir ganz bestimmt noch viele Türen mehr geöffnet bekommen, durch die VIVIEN GOLD gehen darf. Ja „muss“, denn nicht wenige Fans fordern geradezu, dass sie live ihre Stimme unter Beweis stellen soll. Und das wird sie. Darauf könnt Ihr Euch verlassen.
Lieben Dank Euch allen für diesen Zuspruch und die Ermunterung, ja diesen Anspruch und Ansporn.
In diesem Sinne: „Mach(t) die Musik ganz laut“ und das „Neonlicht“ so richtig hell.
Foto-Credit: Henning Schulz (http://www.henning-schulz.de) exklusiv für SMAGO.de / Tichler Media UG

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen.

69 + = 77

Diese Webseite benutzt Cookies. Aktuell sind Cookies, die nicht essentiell für den Betrieb dieser Seite nötig sind, blockiert. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind nur auf essentielle Cookies eingestellt. Um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. essentielle Cookies: PHP Session - Dieses Cookie ist nötig für die Funktion der Seite um wichtige Informationen an folgende Seiten weiterzugeben. nicht essentielle Cookies - Der Seitenbetreiber hat diese Cookies genehmigt, Sie sind sie jedoch deaktiviert: YOUTUBE-Videos - Beim Einblenden der Youtube-Videos werden Cookies von Youtube/Google als auch deren Partner eingebunden. Youtube und deren Partner verwenden Cookies, um Ihre Nutzererfahrung zu personalisieren, Ihnen Werbung basierend auf Ihren Interessen anzuzeigen sowie für Analyse- und Messungszwecke. Durch das Einblenden der Videos und deren Nutzung stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu, die in der Cookie-Richtlinie auf https://policies.google.com/privacy?hl=de näher beschrieben wird. Spotify-Playlist - Beim Einblenden der Spotify Playliste werden Cookies von Spotify als auch deren Partner eingebunden. Spotify und deren Partner verwenden Cookies, um Ihre Nutzererfahrung zu personalisieren, Ihnen Werbung basierend auf Ihren Interessen anzuzeigen sowie für Analyse- und Messungszwecke. Durch das Einblenden der Playlist und deren Nutzung stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu, die in der Cookie-Richtlinie auf spotify.de näher beschrieben wird.

Schließen