MARCUS KUNO
“Am Arsch hängt der Hammer” – der vielleicht lässigste Disco-Rock-Fox!

Der Song ist am 02.06.2023 auf dem Label “Chips Records” von RALPH SIEGEL erschienen!

 

 

„Am Arsch hängt der Hammer“ steht umgangssprachlich seit Jahrzehnten unter anderem für „Vergiss es! Jetzt erst recht!“

Dies passt abgesehen vom Song-Inhalt auch zum unfassbar bewegten Leben von MARCUS KUNO.

Ein tanzbarer Disco-Fox, welcher fetzig, frech, aber auch ein bisschen rockig daher kommt und der in diesem Sommer viele Menschen auf die Tanzflächen locken wird.

 

 

***

 

 

Der Dortmunder Marcus Kuno findet 2005 als Sänger zur Musik, als er parallel für drei Jahre jede Woche auf Kabel 1 in der Doku-Soap „Helden der Kreisklasse präsent war.

Bestätig veröffentlichte er Songs und wusste es zudem, sich in den Medien zu platzieren.

2009 überzeugt er mit sich als Gesamtpaket Jürgen Drews davon, ihn zu seinem jeweils einzigen „Prinz von Mallorca“ zu ernennen, was durch ihn als Marke geschützt ist.

Autodidaktisch bildete er sich auch stimmlich weiter. 2011 kam es bereits zu einer Zusammenarbeit mit Ralph Siegel und der Veröffentlichung eines Songs auf damals größten deutschen Schlagersampler „Bääärenstark !!! – Frühjahr 2011“ (Sony Ariola).

Die damals aus gesundheitlichen Gründen ausgesetzte Zusammenarbeit findet nun seit Sommer 2023 mit modernen und flotten deutschen Schlagern seine Fortsetzung.

Diese Songs sind besonders von seiner hohen und druckvollen männlichen Stimme geprägt.

 

 

Textquelle: Chips Records (Textvorlage)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen.

− 4 = 6

Diese Webseite benutzt Cookies. Aktuell sind Cookies, die nicht essentiell für den Betrieb dieser Seite nötig sind, blockiert. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind nur auf essentielle Cookies eingestellt. Um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. essentielle Cookies: PHP Session - Dieses Cookie ist nötig für die Funktion der Seite um wichtige Informationen an folgende Seiten weiterzugeben. nicht essentielle Cookies - Der Seitenbetreiber hat diese Cookies genehmigt, Sie sind sie jedoch deaktiviert: YOUTUBE-Videos - Beim Einblenden der Youtube-Videos werden Cookies von Youtube/Google als auch deren Partner eingebunden. Youtube und deren Partner verwenden Cookies, um Ihre Nutzererfahrung zu personalisieren, Ihnen Werbung basierend auf Ihren Interessen anzuzeigen sowie für Analyse- und Messungszwecke. Durch das Einblenden der Videos und deren Nutzung stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu, die in der Cookie-Richtlinie auf https://policies.google.com/privacy?hl=de näher beschrieben wird. Spotify-Playlist - Beim Einblenden der Spotify Playliste werden Cookies von Spotify als auch deren Partner eingebunden. Spotify und deren Partner verwenden Cookies, um Ihre Nutzererfahrung zu personalisieren, Ihnen Werbung basierend auf Ihren Interessen anzuzeigen sowie für Analyse- und Messungszwecke. Durch das Einblenden der Playlist und deren Nutzung stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu, die in der Cookie-Richtlinie auf spotify.de näher beschrieben wird.

Schließen