INGO OHNE FLAMINGO mit KLAUS & KLAUS
INGO OHNE FLAMINGO macht gemeinsame Sache mit KLAUS & KLAUS: „Winken und Trinken“!

Mit ihrem neuen Trinklied starten sie zum Angriff auf „Layla“!
Seit Jahrzehnten zählt das norddeutsche Duo KLAUS & KLAUS zu den beliebtesten Stimmungs-Acts Deutschlands. Fast 40 Jahre ist es her, dass gleich der erste auf Tonträger erschienene Song des Duos ein Volltreffer wurde, der bis heute sehr populär ist und sogar zum geflügelten Wort geworden ist. „Da steht ein Pferd auf’m Flur“.

Viele weitere Hits folgten. Für „An der Nordseeküste“ gab es sogar GOLD für KLAUS & Klaus – Platz 1 der ZDF-Hitparade war ein Ritterschlag für die bis heute beliebten Stimmungssänger, deren Songs auf keiner guten Schlagerparty fehlen dürfen. Auch wenn ein KLAUS inzwischen CLAAS heißt, weil Gründungsmitglied KLAUS BÜCHNER sich voll seinen Aufgaben bei TORFROCK zugewendet hat, ist die Popularität des Duos ungebrochen, was bei aktuellen Schlager-Events eindeutig erkennbar ist, bei denen KLAUS & KLAUS abräumen wie eh und je.

Während KLAUS & KLAUS rund 40 Jahre „im Geschäft“ sind, hatte der Partysänger INGO OHNE FLAMINGO erst vor fünf Jahren seinen Durchbruch mit „Saufen – morgens, mittags, abends“. Insbesondere auf Mallorca wurde dieser Schlager abgefeiert und schaffte schon vor Jahren das, was damals fast unmöglich für einen Schlager war: Die Platzierung in den Top-30 der deutschen Singlecharts. Genau wie KLAUS & KLAUS darf auch er sich über Gold für seinen größten Hit freuen.

Demzufolge war es eigentlich klar, dass nun zusammengefügt werden musste, was zusammen gehört. Die ungleichen Stimmungssänger haben sich zusammengetan, um – ganz gegen den aktuellen Trend – einen Song „ohne Sauereien“ auf den Markt zu bringen. Live ist das Konzept bereits aufgegangen: Bei der „Schlager-Hammer“-Veranstaltung in Oranienburg hat das Trio den gemeinsamen Titel „Winken und Trinken“ live vor 5.000 begeisterten Fans präsentiert. Der Ohrwurm war sofort da – die Fans haben den Song von Beginn an abgefeiert.

Bis das ausgegebene Ziel, „Layla vom Thron zu stürzen“, erreicht werden kann, müssen zwar noch viele Pferde auf dem Flur stehen, aber der Anfang ist gemacht: Über 60.000 Menschen haben das Video bislang auf YouTube angesehen – Tendenz steigend. Und das dürfte einen Grund haben: Die Musik von INGO OHNE FLAMINGO und KLAUS & KLAUS kommt generationsübergreifend gut an. Clever: Mit „Saufen“ wäre INGO OHNE FLAMINGO wohl nie in einer traditionellen Schlagershow gelandet. Vielleicht gelingt es ja mit „Trinken“ – Kollege MICKIE KRAUSE ist ja einst den Weg des „gemäßigteren“ Schlagers sehr erfolgreich gegangen, ohne dass er jemals „Zehn nackte Friseusen“ bei FLORIAN SILBEREISEN zu Gehör gebracht hätte.

Mit „Winken und Trinken“, geschrieben von INGO OHNE FLAMINGO mit MIKE RUBIN und SANDRO WAGNER, haben INGO OHNE FLAMINGO und KLAUS & KLAUS durchaus ein schönes neues „Trinklied“ (im besten Sinne, das hat ja schon seit WILLY SCHNEIDER Tradition) geschaffen, das das laut Pressetext angestrebte Ziel, den „Song in die Hauptprogramm-Playlisten“ aufzunehmen, durchaus erreichen kann – wir drücken feste die Daumen!

Textquelle: Hitmix Music (Textvorlage)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen.

44 + = 45

Diese Webseite benutzt Cookies. Aktuell sind Cookies, die nicht essentiell für den Betrieb dieser Seite nötig sind, blockiert. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind nur auf essentielle Cookies eingestellt. Um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. essentielle Cookies: PHP Session - Dieses Cookie ist nötig für die Funktion der Seite um wichtige Informationen an folgende Seiten weiterzugeben. nicht essentielle Cookies - Der Seitenbetreiber hat diese Cookies genehmigt, Sie sind sie jedoch deaktiviert: YOUTUBE-Videos - Beim Einblenden der Youtube-Videos werden Cookies von Youtube/Google als auch deren Partner eingebunden. Youtube und deren Partner verwenden Cookies, um Ihre Nutzererfahrung zu personalisieren, Ihnen Werbung basierend auf Ihren Interessen anzuzeigen sowie für Analyse- und Messungszwecke. Durch das Einblenden der Videos und deren Nutzung stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu, die in der Cookie-Richtlinie auf https://policies.google.com/privacy?hl=de näher beschrieben wird. Spotify-Playlist - Beim Einblenden der Spotify Playliste werden Cookies von Spotify als auch deren Partner eingebunden. Spotify und deren Partner verwenden Cookies, um Ihre Nutzererfahrung zu personalisieren, Ihnen Werbung basierend auf Ihren Interessen anzuzeigen sowie für Analyse- und Messungszwecke. Durch das Einblenden der Playlist und deren Nutzung stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu, die in der Cookie-Richtlinie auf spotify.de näher beschrieben wird.

Schließen