LUCAS CORDALIS, MARKUS u.a.
“Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!”: Endlich sind die Stars da, wo sie hingehören!

Die erste Show, die erste Gruppen-Prüfung und der erste Zoff im RTL-Dschungelcamp …:

 

 

 

Es dschungelt wieder in Australien! Sonja Zietlow hat mit Jan Köppen einen Neuen an ihrer Seite, Dr. Bob hilft wieder, wo er kann und die Stars – Claudia Effenberg, Verena Kerth, Jolina Mennen, Cecilia Asoro, Tessa Bergmeier, Jana URKRAFT Pallaske, Djamila Rowe, Lucas Cordalis, Cosimo Citiolo, Papis Loveday, Markus Mörl und Gigi Birofio – schlüpfen zum Auftakt in ihre Dschungeloutfits, steigen in zwei Helikopter und begeben sich auf das größte Abenteuer ihres Lebens! Warum Cosimo sich als Schmuggelkönig entpuppt, wer an der schnellsten Konfro ever im Dschungelcamp beteiligt ist und welcher Star bei der Gruppenprüfung „ab-brechen“ muss, zeigt RTL live aus Australien um 21:30 Uhr im Auftakt der 16. Staffel von “Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!” – und im Stream auf RTL+.

 

 

 

Diese Themen wurden u. a. in der ersten Show aufgegriffen:

 

 

 

Einzug ins Dschungelcamp

 

Beim ersten Zusammentreffen am Strand begrüßen Sonja Zietlow und Dschungel-Novize Jan Köppen die Stars: “Wenn ich euch so anschaue, dann könnte das die beste Staffel ever werden”, so Sonja. Doch die Plauderei dauert nicht lange, denn kurz darauf verkündet sie: “The party is over!” Und Jan Köppen ergänzt: “Move, move, move!” Nach der Abholung von Rangern schlüpfen die Stars erst in ihre Dschungeloutfits und werden anschließend auf Schmuggelware untersucht. Als Schmuggelkönig entpuppt sich Cosimo Citiolo: Ein Käsesnack, Popcorn, ein Apfel und eine Banane kommen noch zum Vorschein. Der Ranger is not amused und Cosimo wird für eine Extradurchsuchung zur Seite genommen. “Aber nicht Finger in den Popo”, bettelt der 41-Jährige. Dann geht es direkt los Richtung Dschungelcamp: Gigi Birofio, Tessa Bergmeier, Jana URKRAFT Pallaske, Markus Mörl, Verena Kerth und Djamila Rowe müssen sich ihrer ersten Challenge stellen und aus einem Flugzeug springen – aus 3.300 Metern Höhe. Gigi: “Ich lieb’ so Sachen, wo man kurz stirbt und dann doch noch lebt, voll geil!”

Die zweite Gruppe rund um Jolina Mennen, Cecilia Asoro, Claudia Effenberg, Lucas Cordalis, Papis Loveday und Cosimo Citiolo müssen einzeln einen 100 Meter langen Weg über ein Seil meistern, das über ein Tal gespannt ist. Als Hilfsmittel dient einzig und allein ein weiteres Seil über dem Seil, auf dem gelaufen wird. Schlussendlich schaffen es alle Stars mit 12 Sternen im Gepäck ins Camp.

 

 

 

 

Claudia ist fix und fertig

 

Erschöpft kommt Claudia im Camp an: “Ich bin total am Ende nach dieser ganzen Wanderung durch den Dschungel.” In diesen Dschungel will die Designerin nie wieder – da muss sie schon “jemand mit dem Hubschrauber abholen”. Claudia fängt an, Verena, Djamila und Tessa die “Leidensgeschichte” ihrer Prüfung zu erzählen. Alles war schlimm: Der Weg war schlimm, der Dschungel war schlimm und außerdem war sie die Letzte, die zur Prüfung antreten musste – wie unfair. Und wieso liegen hier überhaupt schon Sachen auf den Betten? “Ich kann nicht in der Hängematte liegen. Ich bin die älteste Frau”, stellt sie klar. Auf der Pritsche liegend fragt sie sich selbst: “Oh Gott, was hab’ ich hier gemacht?”

 

 

 

 

Die 1. Dschungelprüfung: 12 Stars feiern die Saisoneröffnung mit einem Fünf-Sterne-Dschungel-Bar-Bäh-Cue

 

“Hiermit erkläre ich die 16. Dschungelspiele der Neuzeit offiziell für eröffnet! Herzlich willkommen beim Dschungel-Bar-Bäh-Cue”, begrüßt Jan Köppen das prominente Dutzend. Sechs Tische stehen für sie bereit. 60 Sekunden hat jedes Duo pro Tisch Zeit, die australische Köstlichkeit zu essen, die auf ihrem Tisch landet. Für jede gegessene Portion gibt es einen Stern. Das Besondere: Jeder Tisch bekommt zwei Köstlichkeiten serviert und kann entscheiden, welche Portion er behält und welche an den nächsten Tisch weitergereicht wird.

Am ersten Tisch sitzen Claudia und Papis. “Grill-Peitschen” (Schweine-Penis) und “Augenschmaus” (Krokodilauge) werden von Ranger Matt serviert. “Ich nehme den Augenschmaus, der Penis geht an den nächsten Tisch”, entscheidet Claudia resolut. Nach Würgen, Husten und heftigem Kauen schaffen es beide.

Gigi und Verena können nun entscheiden, ob sie den abgewiesenen Schweinepenis oder “Höllumi” (Kotzfrucht Durian mit Soße aus Stinktofu) lieber schmausen möchten. “Ich esse kein Schwein”, entscheidet Verena, während Gigi beim Anblick beider Speisen schon würgt. Doch das “Höllumi” wird zum echten Problem für die beiden: Kaum ist ein Bissen im Mund, wird gespuckt und gewürgt. Verena schreit. Kein Stern.

Zum Wander-Penis gesellt sich am Tisch von Tessa und Lucas ein “Schnuten-Schnitzel” (Büffel-Zunge). Für die Veganerin ein absolutes No-Go. Das Model ist den Tränen nahe und sie protestiert wütend. Lucas nicht: “Ich nehme gerne die Zunge!” Doch der Sänger schafft es trotz vollem Einsatz nicht. Die Zeit läuft ab. “Sorry Leute, das war einfach zu viel!”

Jolina und Cecilia haben nun die Wahl zwischen dem erneut weitergereichten Penis oder “Sack-Bällchen” (Bullen-Hoden). “Ich glaube, der Penis ist schneller zu essen”, wägt Jolina ab. Eine gute Wahl: Noch vor Ende der Minute haben beide ihre Penisstückchen gegessen.

So werden die Hoden an den Tisch von Markus und Djamila zusammen mit “Mariniertes Kot-Lett” (Ziegen-Anus) gereicht. Djamila spuckt ihr Exemplar sofort wieder aus, Markus dagegen kaut konzentriert angestrengt weiter – mit Erfolg.

Cosimo und Jana sitzen am letzten Tisch und haben nun keine Wahl mehr. Die beiden Bullen-Hoden stehen vor ihnen. “Ich bin aber Vegetarierin. Ich hätte den Tofu gerne probiert”, lehnt Jana ab. Aber die vegetarische Portion haben ihr ja schon Gigi und Verena weggeschnappt. Cosimo nimmt einen der Hoden und es beginnt ein Schauspiel sondergleichen: Immer wieder setzt der 41-Jährige an, würgt, riecht, würgt, nimmt das “Ei” zwischen die Zähne, würgt, riecht, würgt… Die anderen Stars biegen sich vor Lachen. Die Zeit ist vorbei und damit auch das gesamte Bar-Bäh-Cue. Fünf Sterne haben die zwölf Stars bei ihrer ersten Dschungelprüfung erkämpft.

 

 

 

 

Der erste Streit im Camp!

 

So schnell gab es noch nie Zoff im Dschungelcamp! Kaum sind die Stars eingezogen, fliegen schon die Fetzen… Zunächst scheint alles ruhig: Tessa ist bemüht, die Betten zu verteilen und sichert sich direkt ein eigenes Bett. Von hier aus möchte sie die Campregeln vorlesen. Doch plötzlich wird sie von Jolina angefahren: “Tessa, es geht hier nicht nur um dich. Du hast dein Bett, für dich ist es gerade safe, für ganz viele andere ist es noch unklar.” Das Model ist überrascht und möchte wissen, wieso Jolina die Stimme erhebt: “Sprich mit mir in einem normalen Ton, weil dieser Ton ist sehr aggressiv.” Jolina kontert: “Ich muss mit dir hier gar nicht reden! Weißt du was? Du hast recht, ich habe meine Ruhe!” Claudia beobachtet gemeinsam mit Lucas die Szenerie und teilt ihm mit: “Ich wusste, dass sie Krawall macht, aber dass sie gleich so loslegt…”

 

 

 

 

Cosimo-Tessa-Konfrontation

 

Cosimo und Tessa haben eine gemeinsame Vergangenheit: Der Checker vom Neckar hat ihr versehentlich bei einem anderen Reality-Format den Fuß gebrochen. Tessa hat sich öffentlich darüber beschwert, dass Cosimo sich nicht mehr nach ihr erkundigt hat. Das hat ihn schwer getroffen und er hat sich falsch dargestellt gefühlt. Er spricht sie provokant auf die Situation an – am Lagerfeuer vor allen Stars. Sie sei zur Zeitung gelaufen und habe Lügen erzählt. Tessa macht deutlich, dass sie weiß, dass Cosimo sie nicht absichtlich verletzt hat, aber sie hätte erwartet, dass er sich auch im Nachhinein noch bei ihr erkundigt. Cosimo denkt, dass Tessa dramatisiert und außerdem hat er sich mehrfach gleich nach dem Vorfall entschuldigt: “Mit gebrochenem Fuß geht man direkt ins Krankenhaus. Du bist herumgelaufen, dafür gibt es Beweisvideos.” Er fragt sie geradeheraus: “Warum kommst du mit so einem Thema ins Dschungelcamp?” Ihr geht es jedoch um die Zeit NACH dem Unfall: “Ich bin alleinerziehend mit zwei Kindern. Ich war nicht versichert, keiner wollte bezahlen.”

Tessa findet es übergriffig, dass Cosimo sie als Lügnerin darstellt und ihr Leiden dementiert. Die Diskussion zwischen den beiden schaukelt sich immer weiter hoch und wird laut.

Claudia ist genervt und möchte nicht, dass alle mit reingezogen werden. Von der Diskussion bekommt sie Kopfschmerzen und sie müssen doch nicht alle unter diesem Streit leiden – dann sollen die zwei sich privat woanders hinsetzen. Mit der Ansage schafft sie es vorerst, die Wogen zu glätten.

 

 

 

—————————————————————-

 

 

 

“Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!” ist eine Produktion von ITV Studios Germany für RTL. Die redaktionelle Verantwortung liegt bei Carolin Kaletta unter der Leitung von RTL-Unterhaltungschef Markus Küttner.

Exklusive Geschichten und alle wichtigen News rund um “Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!” finden die Fans auf RTL.de und in den RTL-Magazinen. Ein Reporterteam berichtet aus Australien und fühlt sowohl den Begleitpersonen als auch den ausgeschiedenen Camper:innen auf den Zahn. Außerdem werden live im Studio mit Dschungelkönig Filip Pavlović bei “Punkt 6”, “Punkt 7” und “Punkt 8” sowie Ex-Camper Jürgen Milski bei “Punkt 12” die Geschehnisse im Dschungel regelmäßig heiß diskutiert.

Im offiziellen “Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!”-Podcast auf RTL+ Musik sprechen Ex-Camper Julian F. M. Stoeckel und RTL+ Podcast-Moderatorin Inken Wriedt über alle Dschungel-Themen und sind dafür als einziger Podcast vor Ort. Sie diskutieren mit unterschiedlichen Gästen über die aktuellen Geschehnisse, berichten von hinter den Kulissen aus dem Promi-Hotel “Versace” und nehmen das Camp unter die Lupe. Los ging es am 2. Januar 2023 mit täglich exklusiven Interviews von den Promis. Ab dem 14. Januar 2023 gibt es jeden Tag neue Folgen direkt aus Australien.

Auch in den sozialen Netzwerken geht es dschungelig zu: Mitfiebern und diskutieren können Fans auf der offiziellen Facebook-Seite von “Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!” sowie auf dem offiziellen Instagram-Account (@ichbineinstar.rtl) unter #IBES. Auch auf YouTube (@RTLIchBinEinStar) gibt es viel Dschungel-Content zu sehen und auf TikTok (@ichbineinstar.de) finden User:innen ebenfalls unterhaltsame Inhalte. Auf Twitter begleitet der RTL-Account (@RTL_com) unter dem Hashtag #IBES die Shows täglich live.

Auf RTL+ steht das Dschungelabenteuer im Live-Stream und in voller Länge im Anschluss an die Shows zum Abruf bereit. Begleitet wird “Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!” mit der Single “Work With My Love” von Alok & James Arthur.

Textquelle: RTL (Textvorlage)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen.

4 + 5 =

Diese Webseite benutzt Cookies. Aktuell sind Cookies, die nicht essentiell für den Betrieb dieser Seite nötig sind, blockiert. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind nur auf essentielle Cookies eingestellt. Um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. essentielle Cookies: PHP Session - Dieses Cookie ist nötig für die Funktion der Seite um wichtige Informationen an folgende Seiten weiterzugeben. nicht essentielle Cookies - Der Seitenbetreiber hat diese Cookies genehmigt, Sie sind sie jedoch deaktiviert: YOUTUBE-Videos - Beim Einblenden der Youtube-Videos werden Cookies von Youtube/Google als auch deren Partner eingebunden. Youtube und deren Partner verwenden Cookies, um Ihre Nutzererfahrung zu personalisieren, Ihnen Werbung basierend auf Ihren Interessen anzuzeigen sowie für Analyse- und Messungszwecke. Durch das Einblenden der Videos und deren Nutzung stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu, die in der Cookie-Richtlinie auf https://policies.google.com/privacy?hl=de näher beschrieben wird. Spotify-Playlist - Beim Einblenden der Spotify Playliste werden Cookies von Spotify als auch deren Partner eingebunden. Spotify und deren Partner verwenden Cookies, um Ihre Nutzererfahrung zu personalisieren, Ihnen Werbung basierend auf Ihren Interessen anzuzeigen sowie für Analyse- und Messungszwecke. Durch das Einblenden der Playlist und deren Nutzung stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu, die in der Cookie-Richtlinie auf spotify.de näher beschrieben wird.

Schließen