“ICH BIN EIN STAR – HOLT MICH HIER RAUS!”
Wäsche-Zoff, Lagerfeuer-Date und Lucys Entladung!

Lesen Sie HIER die Zusammenfassung von Tag 14 im australischen Dschungelcamp …:

Im Dschungel brodelts: Kim sucht einen Vertrauten, es gibt Ärger um die Wäsche, Tim macht sich unbeliebt, Leyla und Mike kommen sich immer näher und Duracell-Häschen Lucy entlädt sich in der Dschungelprüfung.

Schmutzige Wäsche im Camp

Nach tagelangem Regen kommt endlich mal die Sonne raus. Die klammen und frisch gewaschenen Klamotten müssen daher getrocknet werden. Doch wohin mit der nassen Wäsche? Die Wäscheleine ist schon voll und am Feuer darf nichts getrocknet werden, deshalb liegen überall Klamotten im Camp rum. So ermahnt Felix Kim, sie solle doch bitte nicht ihre Wäsche am Feuer trocknen, weil dieser Regelverstoß sonst zu einer Bestrafung führt. Das Wäsche-Thema führt zu weiteren Diskussionen, denn auch Fabio befürchtet, dass die Luxusgegenstände sonst abgenommen werden. Er und Leyla reden auf Tim ein, weil dieser seine Wäsche am Feuer trocknet. “Ach Leute, alles gut. Wir müssen uns doch jetzt wegen so einem Thema nicht anmachen”, weicht der Influencer aus und sammelt seine Wäsche an der Feuerstelle ein. Fabio belehrend zu Tim: “Wir sind ein Team und müssen an einem Strang ziehen. Du bist seit über einer Woche hier. Wie oft durften wir Wäsche am Feuer trocknen, wenn es draußen nicht geregnet hat? Kein einziges Mal!”

Twenty4Fake

Bei jeder nur erdenklichen Gelegenheit erwähnt Tim, dass demnächst eine neue Single von ihm releast wird. Der Song greife natürlich das Dschungelcamp auf, so der Influencer, der bereits in der Vergangenheit ein Album veröffentlicht hat und mit seinen Songs in den Charts landete. Mit stolz geschwellter Brust spricht er auch über die Anzahl seiner Follower und über seine eigenen Parfums, die in den Regalen von Drogerieketten erhältlich sind. Neid kommt wohl auf im Camp. Im Dschungeltelefon lästern die Stars über den 23-Jährigen. Fabio über Tim: “Tim ist hier für Promotion, finanziell hat er das nicht nötig. Eine Promotour. Mit Vorsicht zu genießen.” Auch Felix lästert: “Tim nutzt den Dschungel, um seine Reichweite zu vergrößern. Wir machen das zwar alle, seien wir mal ehrlich. Aber ich frage mich: Wie tickt Tim? Bei ihm ist vieles geplant.” Tim hat nicht das Gefühl, den Kasper im Camp zu machen, sagt er zu Felix. Leyla über Tim: “Mir ist aufgefallen, dass sehr oft deepe und intime Themen am Anfang thematisiert wurden. Und wenn ein Thema aufkommt und man auch etwas dazu sagen will, ihn das eigentlich nicht interessiert. Ich glaube, bei sehr vielen Themen wusste er, dass er sie hier erzählen möchte.” Es stellt sich die Frage: Twenty4Tim oder Twenty4Fake?

Kim sucht einen Vertrauten

Nach dem Abendessen (sechs Rosenkohle, ein Bund grüner Spargel, ein Strauch Fuchsschwanz, drei Sternenfrüchte und Krokodilsfüße) schieben Kim und Fabio Nachtwache. Kim kichernd: “Jetzt bist du bei allen Liebesgeschichten mit Mike dabei.” Fabio ist sich nicht so sicher, ob das stimmt. Da passiert ja nicht so viel bei Leyla und Mike. Kim ist sich sicher: “Er will das so verkaufen, um weit zu kommen.” Und dann geht Kims alte Leier von vorne los: Leyla sei nicht Mikes Typ. Kim behauptet, Leyla sei auch mit Teezy, den sie aus “Ex on the Beach” kennt, zusammen gewesen, was Fabio nicht glauben kann. Kim selbst kennt Teezy aus “Are you the one?” und hatte laut Fabio etwas mit Teezy. Fabio im Dschungeltelefon: “Ich habe gar keine Lust darauf, dieses Leyla-Mike-Thema mit ihr zu besprechen. Ich bin Außenstehender, ich brauche mich da nicht einmischen. Ich weiß nicht, ob Mike auf Leyla abfährt oder ob Leyla auf Mike.” Fabio ist genervt von Kims Gesprächsthemen …

Zweisamkeit am Lagerfeuer

Am Lagerfeuer bei der Nachtwache genießen Leyla und Mike die Zweisamkeit und lernen sich besser kennen. Leyla fragt Mike, wie er so in Beziehungen sei. Direkt den beiden gegenüber liegt eine schlafende Kim, die von Zeit zu Zeit die Augen aufschlägt. Belauscht sie die beiden? Mike kann gar nicht glauben, dass Leyla schon seit fünf Jahren Single ist. Es liege daran, dass sie Angst davor habe, sich einem Mann zu öffnen. “Du hast Angst, verletzt zu werden, aber du musst das Risiko eingehen”, so Mike. Leyla kichernd: “Vielleicht kommt ja irgendwann jemand, wo ich denke, es lohnt sich!” Mike: “Wird bestimmt kommen! Schauen wa ma…” Auch über seine Kennenlernphase mit Kim erzählt Mike. Leyla fragt ihn, ob sie wohl nach der Show in Kontakt bleiben werden. Das wird man sehen, meint Mike. Er mag Leylas Art auf jeden Fall und gut aussehen tut sie auch. Leyla bindet Mike ein Freundschaftsarmband aus Gras um das Handgelenk. Während Mike Leylas Band flechtet, lehnt sie sich an seine Schulter. Leyla im Dschungeltelefon: “Irgendwie merke ich, wenn ich mit ihm rede und er in der Nähe ist, werde ich schüchterner. Ich weiß nicht warum?! Er ist cute. Ich müsste mich schon sehr täuschen, wenn er mich nicht sehr mögen würde. In seinen Augen sieht man Reinheit. Eine ehrliche Seele. Ich würde ihn gerne besser kennenlernen und hoffe, dass auch außerhalb des Camps ein Interesse besteht. Ich finde ihn toll!” Mike und Leyla freuen sich auf ihr nächstes Lagerfeuerdate …

Felix muss das Camp verlassen

Lucy trifft es besonders hart, dass Felix gehen muss. Unter Tränen verabschiedet sie sich von dem Schauspieler. “Ich wäre einerseits gerne noch geblieben, bin aber jetzt auch froh, dass ich zu meinem Schatz ins Hotel komme”, so der GZSZ-Star, als er sich von allen verabschiedet hat. “Ich hatte heute Morgen schon das Gefühl, das könnte das letzte Mal sein, dass ich hier am Feuer meine Runden drehe!” Acht Kilo leichter macht sich der 41-Jährige auf den Weg ins Luxushotel “Imperial”.

Lucys Tränen nach der “Reparatortur”

“Ich bin technisch nicht so begabt”, so Lucy unsicher, als sie zur Dschungelprüfung “Reparatortur” erscheint. Da Leyla diese Prüfung vor mehr als einer Woche abgebrochen hat, ist die riesige, unterirdische Klimaanlage immer noch defekt. Jetzt muss die Pop-Sängerin ran und innerhalb von acht Minuten alle sechs Sterne finden. Lucy steigt hinab in die unterirdischen Gänge. Kakerlaken, Spinnen, Krokodile, grüne Ameisen und Elektroschocks begleiten sie bei der Suche nach den Sternen. Hektisch und emsig tastet sie sich erfolgreich voran. Gerade als sie einen Stern in ihrer Tasche verstaut hat, gibt der Boden unter ihr nach und sie fällt in ein Wasserbecken mit Krokodilen. Unbeirrt taucht sie immer wieder unter Wasser, um zwei Sterne mit einem Schraubenschlüssel abzuschrauben. “Sehr gut, Lucy”, lobt Jan Köppen. Die Zeit läuft. “Wie komme ich raus?”, ruft Lucy völlig erschöpft. In letzter Sekunde kommt sie wieder ans Tageslicht. Die 47-Jährige schreit vor Erleichterung und Freude: “Jaaa!” Duracell-Häschen Lucy entlädt sich im Klimaanlagen-Wartungsschacht und holt insgesamt fünf Sterne. Der Pop-Star weint vor Glück: “Das war so eine tolle Prüfung, da bin ich an meine Grenzen gekommen.”

In Leyla brodelt es

Fabio vertraut Leyla am Lagerfeuer an, was Kim ihm bei der Feuerwache erzählt hat, aber nur unter einer Bedingung: Sie dürfe das Thema nicht bei Kim aufmachen. Leyla verspricht es ihm. Aber nachdem Fabio ihr alles erzählt hat, fängt es an, in ihr zu brodeln. Da hilft es auch nicht, dass Kim dauernd mit ihr das Gespräch sucht und ihr Komplimente macht. Wird sie heute noch explodieren oder kann sie ihr Versprechen halten?

Zu viele Regelverstöße

“Seid ihr bereit für eine Nachricht aus dem Dschungeltelefon?”, verkündet Fabio. Fabio liest vor: “Leyla und Kim haben tagsüber geschlafen, Tim ist während der Feuerwache eingeschlafen, …” usw. Bis auf Lucy, die enttäuscht ist, ob der vielen Vergehen, sind die anderen Stars trotz Bestrafung gut drauf. Fabio sammelt die Luxusartikel ein und bringt sie ins Dschungeltelefon.

Kim lässt nicht locker

Kim macht Mike darauf aufmerksam, dass sich seine Gesichtszüge verändert haben, weil er so abgenommen habe. Mike faucht zurück: “Das ist aber nicht der Dschungel, sondern der Stress aus deiner Richtung.” Kim will es jetzt genau wissen, was ihn stört. “Welchen Stress genau meinst du? Wir können doch mit Frieden rausgehen.” Kim will den Streit auf Biegen und Brechen klären, Mike hat darauf aber keine Lust und bleibt wortkarg. Die beiden diskutieren am Feuer und diskutieren und diskutieren und diskutieren …

 

 

Tag 14 im Camp: Twenty4Tim trocknet seine Wäsche am Feuer. Leyla und Fabio sind davon nicht begeistert. Daraufhin sammelt Tim seine Wäsche wieder ein.

Foto-Credit: RTL

Bitte beachten Sie auch RTL+!

Textquelle: RTL (Textvorlage)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen.

3 + 6 =

Diese Webseite benutzt Cookies. Aktuell sind Cookies, die nicht essentiell für den Betrieb dieser Seite nötig sind, blockiert. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind nur auf essentielle Cookies eingestellt. Um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. essentielle Cookies: PHP Session - Dieses Cookie ist nötig für die Funktion der Seite um wichtige Informationen an folgende Seiten weiterzugeben. nicht essentielle Cookies - Der Seitenbetreiber hat diese Cookies genehmigt, Sie sind sie jedoch deaktiviert: YOUTUBE-Videos - Beim Einblenden der Youtube-Videos werden Cookies von Youtube/Google als auch deren Partner eingebunden. Youtube und deren Partner verwenden Cookies, um Ihre Nutzererfahrung zu personalisieren, Ihnen Werbung basierend auf Ihren Interessen anzuzeigen sowie für Analyse- und Messungszwecke. Durch das Einblenden der Videos und deren Nutzung stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu, die in der Cookie-Richtlinie auf https://policies.google.com/privacy?hl=de näher beschrieben wird. Spotify-Playlist - Beim Einblenden der Spotify Playliste werden Cookies von Spotify als auch deren Partner eingebunden. Spotify und deren Partner verwenden Cookies, um Ihre Nutzererfahrung zu personalisieren, Ihnen Werbung basierend auf Ihren Interessen anzuzeigen sowie für Analyse- und Messungszwecke. Durch das Einblenden der Playlist und deren Nutzung stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu, die in der Cookie-Richtlinie auf spotify.de näher beschrieben wird.

Schließen