JÖRG BAUSCH
Mit „Wann werden wir wieder tanzen gehen?“ bringt er die derzeitige Stimmungslage auf den Punkt!

Sehen Sie HIER den Videoclip …:

 

 

JÖRG BAUSCH ist ein Tanzflächen-Dauerbrenner. Viele Studio-Alben, über 200 selbstgeschriebene Lieder – doch sind eben seine Bühnenshows das, was ihn antreibt. Live bricht diese besondere Energie aus ihm heraus, die das Publikum so mitreißt. Vollkommen ausverkaufte Konzerte und zahlreiche Fanclubs in ganz Deutschland sind der lebhafte Beweis. Das begeisterte Fan-Feedback hat natürlich seine Gründe. Jörg ist absoluter Allrounder und kann seiner Kreativität freien Lauf lassen. Songtexte, Musik, Artwork, Präsentation und Konzept – all das stammt aus seiner eigenen Feder. So entsteht, als wäre es selbstverständlich, sehr authentische, sehr persönliche und immer lebensnahe Musik. Eben solche, die Jörg selbst durch und durch feiert.
So hat Jörg Bausch nun das Konzept „12 Farben“ entwickelt: Jeden Monat dieses Jahres erscheint eine neue Single, die mit eigenem Charakter und eigener Farbgestaltung daherkommt und gleichermaßen Teil des Ganzen ist. Anfang Januar gab es „Feier dich selbst“, ein besonders antreibendes Stück, das man als „Elektro-Power-Schlager“ bezeichnen könnte. Februar erschien dann „Alexa, sag mir wann“, ein waschechtes Pop-Schlager-Stück, welches eine emotionale Ratlosigkeit in der heutigen Zeit perfekt darstellt. Im März ging dann „Meinetwegen“ an den Start und zeigte, wie man eine Halbballade mit tanzbarem Schlager kombinieren kann. „Nachts, halb vier“ überraschte uns dann im April mit seinem spannenden, unkonventionellen Sound und schaffte es gleichermaßen, vertraute Gefühle während schlafloser Stunden rüberzubringen.
Nun steht Single Nummer fünf in den Startlöchern: „Wann werden wir wieder tanzen gehen?“ Ursprünglich erdacht als Titel, der von Sehnsucht und emotionalem Stillstand handelt, wirkt er nun wie für diese Phase des „Social Distancing“ und der leeren Konzerthallen geschrieben. „Wann werden wir wieder tanzen gehen? Wann sehen wir uns wieder?“ – Fragen, die sich in den letzten Wochen viele Menschen gefragt haben, und noch immer scheint eine eindeutige Antwort auf diese Fragen außer Reichweite. Was, wenn uns die Möglichkeit, auf Konzerte zu gehen, zu tanzen, die Lieblingsstars live zu sehen, mit den Freunden zu singen und gemeinsam zu feiern, verwehrt bleibt? „Wann werden wir wieder tanzen gehen“ erscheint am ersten Mai – dem Tag, an dem der traditionelle Tanz in den Mai eigentlich stattfindet – und spricht dabei abertausenden Menschen gerade dann besonders aus dem Herzen.
Und auch wenn wir noch auf Antworten auf diese Fragen warten müssen, so können wir doch eines tun: die neue Jörg Bausch-Single aufdrehen, mitsingen, unsere Nachbarn motivieren, mitzumachen, Internet-Liveschaltungen mit den Freunden und Verwandten starten und gemeinsam mit ihnen feiern. Wir stehen das gemeinsam durch – und werden uns bald schon wiedersehen. Und wer weiß? Vielleicht schon zum Release der Juni-Single von Jörg Bausch. Wir halten die Daumen gedrückt!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

1 + 8 =

Diese Webseite benutzt Cookies. Aktuell sind Cookies, die nicht essentiell für den Betrieb dieser Seite nötig sind, blockiert. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind nur auf essentielle Cookies eingestellt. Um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. essentielle Cookies: PHP Session - Dieses Cookie ist nötig für die Funktion der Seite um wichtige Informationen an folgende Seiten weiterzugeben. nicht essentielle Cookies - Der Seitenbetreiber hat diese Cookies genehmigt, Sie sind sie jedoch deaktiviert: YOUTUBE-Videos - Beim Einblenden der Youtube-Videos werden Cookies von Youtube/Google als auch deren Partner eingebunden. Youtube und deren Partner verwenden Cookies, um Ihre Nutzererfahrung zu personalisieren, Ihnen Werbung basierend auf Ihren Interessen anzuzeigen sowie für Analyse- und Messungszwecke. Durch das Einblenden der Videos und deren Nutzung stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu, die in der Cookie-Richtlinie auf https://policies.google.com/privacy?hl=de näher beschrieben wird. Spotify-Playlist - Beim Einblenden der Spotify Playliste werden Cookies von Spotify als auch deren Partner eingebunden. Spotify und deren Partner verwenden Cookies, um Ihre Nutzererfahrung zu personalisieren, Ihnen Werbung basierend auf Ihren Interessen anzuzeigen sowie für Analyse- und Messungszwecke. Durch das Einblenden der Playlist und deren Nutzung stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu, die in der Cookie-Richtlinie auf spotify.de näher beschrieben wird.

Schließen