STEFANIE HERTEL
Blutwurz mit Florian Silbereisen!

In der MDR-Talkshow “Riverboat” sagte sie im Gespräch mit Kim Fisher und Matze Knop …:

Kim Fisher: Ich bin ganz irritiert, ich habe Dich noch nie mit rotem Lippenstift gesehen!

Stefanie Hertel: Ja, das ist eher selten, das stimmt. Aber ganz Paris träumt von der Liebe und diese Liebe trage ich gern auch einmal auf den Lippen.

Auf der Damen-Toilette kam sie zu ihrem Job bei “Mamma mia” 

Stefanie Hertel: Ich bin seit frühester Kindheit ABBA-Fan. Mit zwanzig war ich bei der Deutschlandpremiere damals. Der Wunsch, dort einmal auf der Bühne zu stehen, war immer groß. Ich dachte immer: Wie will ich das anstellen, ich habe keine Zeit dafür und ich bin keine Musical-Darstellerin. Das muss man ja auch erst einmal erlernen. Zufälligerweise traf ich nach der Corona-Zeit auf einer Hochzeitsfeier auf der Damentoilette eine Frau, mit der ich ins Gespräch kam. Es stellte sich heraus, dass sie die Producerin von Stage Entertainment war. Da fragte ich sie nach „Mamma mia“ und sie sagte, es wäre wieder geplant. Ich sagte ihr, dass ich gern mitspielen will und sie war überrascht, hat aber alles in die Wege geleitet. Dann hatte ich viele Wochen meine Coachings und Proben und los ging es.

Tochter Johanna hatte am Freitag ihre praktische Prüfung zur Konditorin 

Kim Fisher: Deine Tochter Johanna und Du – seid Ihr mehr Freundinnen als Mutter und Tochter?

Stefanie Hertel: Wir haben einfach eine ganz, ganz enge Verbindung. Ich bin ganz stolz. Heute hatte sie ihre Prüfung für den Abschluss ihrer Konditorinnen-Prüfung. Sie ist ganz glücklich und optimistisch heraus gekommen, hat aber noch kein Ergebnis.

Matze Knop: Du bist eine richtige Kräuterfrau …

Stefanie Hertel: Ja, das ist in meiner Familie schon lange Tradition und gehörte dort zum täglichen Leben. Ich bin damit aufgewachsen, Kräuter zu sammeln. Meine Oma wohnte in einem kleine Häuschen am Waldrand und sammelte mit Leidenschaft Kräuter, Beeren und Pilze. Sie hat mir viel beigebracht und war bis ins hohe Alter jeden Tag im Wald. Nun lebe ich in einem kleinen Dorf in Bayern, dort sind die Menschen extrem naturbewusst und es ist vieles sehr unberührt dort. Ich habe dort ein paar Kräuterfreunde, mit denen gehe ich regelmässig in die Kräuter.

Stefanie Hertel hat einen Kräuterfreund, mit dem sie regelmäßig in den Wald geht …

Ich habe auch einen Kräuterfreund, das ist Fritz, der ist über siebzig und mit ihm schickt mich mein Mann auch gern in den Wald, ja (lacht).

Matze Knop: Mit Florian Silbereisen hast Du Dich Backstage immer auf Blutwurz konzentriert …

Der Florian kommt ja aus dem Bayerischen Wald und da gibt es ein Gesöff, so muss man es schon sagen, dass aus der Blutwurz-Wurzel hergestellt wird. Es ist blutrot und hat, glaube ich, 50 Prozent Alkohol und schmeckt aber süffig süss. Du hast einen Hieb genommen, dachtest, es ist ein Likörchen und den hast du dann aber auch gemerkt. Und wenn du nicht aufgepasst hast, hattest du ganz schnell einen sitzen. Der Vater von Florian hat immer einen mitgehabt und den Musikern verabreicht. Natürlich immer erst nach der Show (lacht).

Textquelle: Plan A | PR, Antje Pohle (Textvorlage)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen.

94 − = 91

Diese Webseite benutzt Cookies. Aktuell sind Cookies, die nicht essentiell für den Betrieb dieser Seite nötig sind, blockiert. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind nur auf essentielle Cookies eingestellt. Um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. essentielle Cookies: PHP Session - Dieses Cookie ist nötig für die Funktion der Seite um wichtige Informationen an folgende Seiten weiterzugeben. nicht essentielle Cookies - Der Seitenbetreiber hat diese Cookies genehmigt, Sie sind sie jedoch deaktiviert: YOUTUBE-Videos - Beim Einblenden der Youtube-Videos werden Cookies von Youtube/Google als auch deren Partner eingebunden. Youtube und deren Partner verwenden Cookies, um Ihre Nutzererfahrung zu personalisieren, Ihnen Werbung basierend auf Ihren Interessen anzuzeigen sowie für Analyse- und Messungszwecke. Durch das Einblenden der Videos und deren Nutzung stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu, die in der Cookie-Richtlinie auf https://policies.google.com/privacy?hl=de näher beschrieben wird. Spotify-Playlist - Beim Einblenden der Spotify Playliste werden Cookies von Spotify als auch deren Partner eingebunden. Spotify und deren Partner verwenden Cookies, um Ihre Nutzererfahrung zu personalisieren, Ihnen Werbung basierend auf Ihren Interessen anzuzeigen sowie für Analyse- und Messungszwecke. Durch das Einblenden der Playlist und deren Nutzung stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu, die in der Cookie-Richtlinie auf spotify.de näher beschrieben wird.

Schließen