PETER ORLOFF
Peter Orloff landet mit „Mein Freund Winnetou (Roter Bruder)“ bei TikTok ungeahnte Erfolge!

Mit dem Motto „Wir lassen uns das Singen nicht verbieten“ liegt “Der Titan” goldrichtig …:

 

Sehr pompös startet die aktuelle Single von PETER ORLOFF. Voll Pathos skandiert PETER gleich zu Beginn des Songs: „Mein Freund Winnetou darf nicht sterben!“ – gefolgt von mehreren Anfeuerungs-Rufen „Winne-tou! Winne-tou!“. Wir sind sicher – das kommt von Herzen, darf aber durchaus auch als Provokation gegen einige Menschen verstanden werden, die allen Ernstes in Winnetou eine „kulturelle Aneignung“ sehen.

Rückblick: Bereits in den 1990er Jahren schrieb PETER das Lied „Mein Freund Winnetou“, weil er ein ausgewiesener KARL-MAY-Fan ist und damit von dessen Buchserie über Winnetou, die Generationen von Leserinnen und Leser begeistert hat. Das Wort der „kulturellen Aneignung“ war damals noch nicht bekannt, auf so eine Idee ist niemand gekommen.

Die Diskussionen um das Buch „Der junge Häuptling Winnetou“ und den Indianer-Begriff haben PETER ORLOFF als Mann der Tat dazu bewegt, in seinem Rahmen hier Kante zu zeigen – indem er seinen schon 2021 mit Erfolg neu aufgelegten Song „Mein Freund Winnetou“ noch einmal in einem neuen Mix veröffentlichte.

Erfreulich: Für die Neuaufnahme seines Schlagers und für sein Engagement bekam PETER binnen kurzer Zeit Zuspruch aus unterschiedlichen Lagern. Beispielsweise schrieb HELLA BRICE, die Witwe des unvergessenen Winnetou-Darstellers PIERRE BRICE wörtlich: „Sie sprechen mir aus dem Herzen und das Lied erzeugt Gänsehaut.“ – was für ein Kompliment.

Der Geschäftsführer des KARL-MAY-Archivs ist auch voll des Lobes: „Das ist wirklich wunderbar. Du hast Dich damit geradezu an die Spitze der Bewegung gesetzt.“ –

Auch wenn wir hier bei smago.de den Erfolg haben kommen sehen, weil das Thema emotional belegt ist und sehr viele Menschen wie PETER denken, dass Winnetou doch gerade für viele positiv besetzte Ideale steht, ist der Titan von DIESEM Erfolg selbst überrascht: Nicht weniger als ca. 400.000 Aufrufe verzeichnet der Song auf dem bei Jugendlichen überaus beliebten Social-Media-Dienst TikTok.

Dieser Erfolg und das Lob von sehr berufener Stelle hat PETER ORLOFF beflügelt, so dass er beschloss, noch einmal einen draufzusetzen und schon heute, am 23. September 2022, eine weitere Version seines Hits aufzulegen – der „Indianer Megamix“ bringt noch mal eindringlicher die Leidenschaft für das Winnetou-Thema zum Ausdruck – eben u. a. wegen der Winnetou-Schlachtrufe, aber auch wegen des treibenden und emotionalen Arrangements der Neuaufnahme.

 

 

Textquelle: smago!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen.

+ 27 = 30

Diese Webseite benutzt Cookies. Aktuell sind Cookies, die nicht essentiell für den Betrieb dieser Seite nötig sind, blockiert. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind nur auf essentielle Cookies eingestellt. Um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. essentielle Cookies: PHP Session - Dieses Cookie ist nötig für die Funktion der Seite um wichtige Informationen an folgende Seiten weiterzugeben. nicht essentielle Cookies - Der Seitenbetreiber hat diese Cookies genehmigt, Sie sind sie jedoch deaktiviert: YOUTUBE-Videos - Beim Einblenden der Youtube-Videos werden Cookies von Youtube/Google als auch deren Partner eingebunden. Youtube und deren Partner verwenden Cookies, um Ihre Nutzererfahrung zu personalisieren, Ihnen Werbung basierend auf Ihren Interessen anzuzeigen sowie für Analyse- und Messungszwecke. Durch das Einblenden der Videos und deren Nutzung stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu, die in der Cookie-Richtlinie auf https://policies.google.com/privacy?hl=de näher beschrieben wird. Spotify-Playlist - Beim Einblenden der Spotify Playliste werden Cookies von Spotify als auch deren Partner eingebunden. Spotify und deren Partner verwenden Cookies, um Ihre Nutzererfahrung zu personalisieren, Ihnen Werbung basierend auf Ihren Interessen anzuzeigen sowie für Analyse- und Messungszwecke. Durch das Einblenden der Playlist und deren Nutzung stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu, die in der Cookie-Richtlinie auf spotify.de näher beschrieben wird.

Schließen