NINO DE ANGELO
“Bisschen Schlager schadet nie!”

Erstaunliche “Läuterung” beim Abschlusskonzert seiner Tournee “Von Ewigkeit zu Ewigkeit” in Regensburg!

 

 

 

Bei seiner Tournee spielte NINO DE ANGELO mit seiner hervorragenden Band zwei Stunden durch. Nino speist sein Repertoire mehr oder weniger ausschließlich aus seinen letzten beiden (Top 5-)Alben “Von Ewigkeit zu Ewigkeit” und “Gesegnet & Verflucht”.

Nach gut 1 ½ Stunden befand er plötzlich: “Ich dachte, als ich das Programm gemacht habe: ‘Jetzt haben wir genug schwere Kost gehabt – oder?’ –  Deswegen gibt es jetzt einen ‘Jägermeister’. Einen ‘musikalischen Jägermeister’.

Es muss auch ein bisschen was Lockeres mit dabei sein. Es ist zwar nicht das Lieblingslied meiner Simone. Sie hat gesagt “‘nein, das willst du jetzt nicht … !!!'”, ICH sagte: ‘DOCH, das will ich aufnehmen. Das nehme ich mit auf dieses Album.

Weil ich glaube: Bisschen Schlager schadet nie! Dann haben wir das noch so’n bisschen angerotzt, und bisher sind die Leute in den Hallen ausgerastet auf diesen Song! – Ein Rock-Schlager!”.

Die Rede ist von “Barfuß durch die Hölle” …

Neben “Jenseits von Eden” erklingt im “Zugaben”-Teil im Übrigen ein weiterer “Schlager”, nämlich: “Ich bin dein Vampir”. Für smago! ein verschenkter (Single-)Hit zu Halloween!

Ganz grundsätzlich gilt: Man sollte bei Nino nicht JEDES Wort auf die Goldwaage legen …

Textquelle: Andy Tichler, Chefredakteur www.smago.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen.

66 − 65 =

Diese Webseite benutzt Cookies. Aktuell sind Cookies, die nicht essentiell für den Betrieb dieser Seite nötig sind, blockiert. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind nur auf essentielle Cookies eingestellt. Um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. essentielle Cookies: PHP Session - Dieses Cookie ist nötig für die Funktion der Seite um wichtige Informationen an folgende Seiten weiterzugeben. nicht essentielle Cookies - Der Seitenbetreiber hat diese Cookies genehmigt, Sie sind sie jedoch deaktiviert: YOUTUBE-Videos - Beim Einblenden der Youtube-Videos werden Cookies von Youtube/Google als auch deren Partner eingebunden. Youtube und deren Partner verwenden Cookies, um Ihre Nutzererfahrung zu personalisieren, Ihnen Werbung basierend auf Ihren Interessen anzuzeigen sowie für Analyse- und Messungszwecke. Durch das Einblenden der Videos und deren Nutzung stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu, die in der Cookie-Richtlinie auf https://policies.google.com/privacy?hl=de näher beschrieben wird. Spotify-Playlist - Beim Einblenden der Spotify Playliste werden Cookies von Spotify als auch deren Partner eingebunden. Spotify und deren Partner verwenden Cookies, um Ihre Nutzererfahrung zu personalisieren, Ihnen Werbung basierend auf Ihren Interessen anzuzeigen sowie für Analyse- und Messungszwecke. Durch das Einblenden der Playlist und deren Nutzung stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu, die in der Cookie-Richtlinie auf spotify.de näher beschrieben wird.

Schließen