MAITE KELLY
“Was wäre, wenn” …: Maite Kelly greift wieder an – sogar den Kaiser!

In den Radio Charts “Deutschland Konservativ Pop” zeichnet sich ein hochspannendes Duell à la “Maite gegen Maite” ab …:

 

Nicht nur, dass MAITE KELLY (mit Sebastian Wurth und Daniel Sommer) den aktuellen Roland Kaiser Hit “Gegen die Liebe kommt man nicht an” geschrieben hat, mit “Was wäre, wenn” greift sie gerade selbst als Sängerin wieder an und nimmt Kurs auf die #1 der Radio Charts “Deutschland Konservativ Pop”.

Überhaupt dürfte es diese Woche äußerst spannend werden. Denn: Man sollte die Rechnung auch nicht ohne Andrea Berg machen, die mit ihrem brandneuen Song “Ich würd’s wieder tun” auch gerade so richtig nach vorne prescht …

Am Freitag (22.04.2022) wissen wir mehr …

 

Foto-Credit: Jasmin Carla Pohlmann
Textquelle: Andy Tichler, Chefredakteur www.smago.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen.

9 + 1 =

Diese Webseite benutzt Cookies. Aktuell sind Cookies, die nicht essentiell für den Betrieb dieser Seite nötig sind, blockiert. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind nur auf essentielle Cookies eingestellt. Um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. essentielle Cookies: PHP Session - Dieses Cookie ist nötig für die Funktion der Seite um wichtige Informationen an folgende Seiten weiterzugeben. nicht essentielle Cookies - Der Seitenbetreiber hat diese Cookies genehmigt, Sie sind sie jedoch deaktiviert: YOUTUBE-Videos - Beim Einblenden der Youtube-Videos werden Cookies von Youtube/Google als auch deren Partner eingebunden. Youtube und deren Partner verwenden Cookies, um Ihre Nutzererfahrung zu personalisieren, Ihnen Werbung basierend auf Ihren Interessen anzuzeigen sowie für Analyse- und Messungszwecke. Durch das Einblenden der Videos und deren Nutzung stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu, die in der Cookie-Richtlinie auf https://policies.google.com/privacy?hl=de näher beschrieben wird. Spotify-Playlist - Beim Einblenden der Spotify Playliste werden Cookies von Spotify als auch deren Partner eingebunden. Spotify und deren Partner verwenden Cookies, um Ihre Nutzererfahrung zu personalisieren, Ihnen Werbung basierend auf Ihren Interessen anzuzeigen sowie für Analyse- und Messungszwecke. Durch das Einblenden der Playlist und deren Nutzung stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu, die in der Cookie-Richtlinie auf spotify.de näher beschrieben wird.

Schließen