ALEXANDER HERTER
Seine Debüt-Single „Bleib heute Nacht“ erzählt von einer heißen Nacht!

Der Berliner erzählt mit seiner originellen Single von den Vorzügen eines One Night Stands …:
Der Berliner ALEXANDER HERTER ist seit Jahren im Veranstaltungswesen erfolgreich tätig. Sein Herz schlug schon immer für den deutschen Schlager. Da ihm von Fachleuten eine ausdrucksstarke Stimme bescheinigt wurde, zog es ihn auf bundesdeutsche Bühnen – mit Erfolg. Coversongs von ROLAND KAISER, UDO JÜRGENS bis hin zu FRANK SINATRA trug er dabei mit viel Leidenschaft vor.
Grund genug für den umtriebigen Sänger, nun auch einen eigenen Titel in Angriff zu nehmen. Mit seinem hitverdächtigen Erstlingswerk besingt er mit treibenden Beats eine denkwürdige Nacht. Nach einem vermutlich schönen Abend hat er eine offensichtlich begehrenswerte Herzdame bei sich, bei der die Funken fliegen. Da gibt es natürlich nur einen Wunsch: „Bleib heute Nacht!“. Anders als viele andere Interpreten lässt ALEXANDER hier aber offen, ob es bei einmaligen Freuden bleibt. Er schränkt nämlich im Nachsatz ein: „Ich weiß nicht, ob ich dich noch mal seh“.
Um ans Ziel der heißen Wünsche zu kommen, wird die Dame allerdings auch mit schönen Worten angelockt: „So tief wie dieses Gefühl war noch keins. So rein, so ehrlich hab ich’s nie erlebt“ – ob diese Worte ernst genommen und geglaubt werden, ist hier vielleicht sekundär – unverblümt stellt ALEXANDER nämlich auch klar: „Vergiss deine Zweifel und glaub an die Liebe bei uns heut Nacht“.

Eine Botschaft des Songs ist dabei natürlich auch, im Moment zu leben – die momentane, spontane Leidenschaft einfach auszuleben, das ist offensichtlich das Ziel: „Das Leben ist kurz“ – folglich wünscht sich ALEXANDER: „Bleib hier bei mir – es ist doch so schön!“.

Wir drücken dem jungen Berliner mit markanter Stimme die Daumen, dass er ans Ziel seiner Wünsche bzw. Objekt seines Begehrens gekommen ist und wünschen mit dem tanztauglichen Titel mit Ohrwurmcharakter, bei dem ein Riff im Stil des WM-Hits „Auf uns“ nicht fehlen darf, viel Erfolg!
Foto-Credit: Büro Alexander Herter
 
Textquelle: smago!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen.

82 − = 79

Diese Webseite benutzt Cookies. Aktuell sind Cookies, die nicht essentiell für den Betrieb dieser Seite nötig sind, blockiert. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind nur auf essentielle Cookies eingestellt. Um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. essentielle Cookies: PHP Session - Dieses Cookie ist nötig für die Funktion der Seite um wichtige Informationen an folgende Seiten weiterzugeben. nicht essentielle Cookies - Der Seitenbetreiber hat diese Cookies genehmigt, Sie sind sie jedoch deaktiviert: YOUTUBE-Videos - Beim Einblenden der Youtube-Videos werden Cookies von Youtube/Google als auch deren Partner eingebunden. Youtube und deren Partner verwenden Cookies, um Ihre Nutzererfahrung zu personalisieren, Ihnen Werbung basierend auf Ihren Interessen anzuzeigen sowie für Analyse- und Messungszwecke. Durch das Einblenden der Videos und deren Nutzung stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu, die in der Cookie-Richtlinie auf https://policies.google.com/privacy?hl=de näher beschrieben wird. Spotify-Playlist - Beim Einblenden der Spotify Playliste werden Cookies von Spotify als auch deren Partner eingebunden. Spotify und deren Partner verwenden Cookies, um Ihre Nutzererfahrung zu personalisieren, Ihnen Werbung basierend auf Ihren Interessen anzuzeigen sowie für Analyse- und Messungszwecke. Durch das Einblenden der Playlist und deren Nutzung stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu, die in der Cookie-Richtlinie auf spotify.de näher beschrieben wird.

Schließen