GIOVANNI ZARRELLA vs. FLORIAN SILBEREISEN
“Die Giovanni Zarrella Show” versenkt “Deutschland sucht den Superstar”!

Vor allem auch in der “jungen Zielgruppe” (der 14- bis 49-Jährigen) konnte Giovanni gewaltig punkten!

 

 

 

“Die Giovanni Zarrella Show” hat am Samstagabend (12.02.2022) “Deutschland sucht den Superstar” mit Florian Silbereisen & Co. versenkt!

“Die Giovanni Zarrella Show” brachte es im ZDF auf 3,96 Millionen Zuschauer und 15,0 % Marktanteil, während “Deutschland sucht den Superstar” diesmal sogar unter die 2-Millionen-Zuschauermarke rutschte (1,73 Mio.) – mit einem mageren Gesamtmarktanteil von 6,4 %.

Doch damit nicht genug: Auch in der “jungen Zielgruppe”, also bei den 14- bis 49-Jährigen, konnte GIOVANNI ZARRELLA Florian Silbereisen in die Knie zwingen.

Mit 10,4 % Marktanteil (0,62 Millionen Zuschauern) konnte Giovanni mit der dritten Ausgabe seiner Show sogar einen Rekord aufstellen. Florian Silbereisen & Co. mussten sich mit 9,6 % Marktanteil (0,58 Millionen Zuschauern) begnügen.

In der “erweiterten Zielgruppe” der 14- bis 59-Jährigen konnte Giovanni Zarrella seinen Vorsprung weiter ausweiten (11,0 % Marktanteil bei 1,31 Millionen Zuschauern gegenüber 8,7 % Marktanteil für “Deutschland sucht den Superstar” bei 1,07 Millionen Zuschauern).

So verwundert es auch nicht, dass Quotenmeter.de schreibt “Giovanni Zarrella ist zurück” und DWDL.de mit dem Hinweis “Silbereisen unter 2 Mio. und einstellig” titelt “Starke ‘Zarrella Show’ drückt ‘DSDS’ auf neue Tiefstwerte”.

 

 

Vicky Leandros, Giovanni Zarrella

Foto-Credit: all4foto / Sascha Baumann

Textquelle: Andy Tichler, Chefredakteur www.smago.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen.

− 1 = 5

Diese Webseite benutzt Cookies. Aktuell sind Cookies, die nicht essentiell für den Betrieb dieser Seite nötig sind, blockiert. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind nur auf essentielle Cookies eingestellt. Um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. essentielle Cookies: PHP Session - Dieses Cookie ist nötig für die Funktion der Seite um wichtige Informationen an folgende Seiten weiterzugeben. nicht essentielle Cookies - Der Seitenbetreiber hat diese Cookies genehmigt, Sie sind sie jedoch deaktiviert: YOUTUBE-Videos - Beim Einblenden der Youtube-Videos werden Cookies von Youtube/Google als auch deren Partner eingebunden. Youtube und deren Partner verwenden Cookies, um Ihre Nutzererfahrung zu personalisieren, Ihnen Werbung basierend auf Ihren Interessen anzuzeigen sowie für Analyse- und Messungszwecke. Durch das Einblenden der Videos und deren Nutzung stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu, die in der Cookie-Richtlinie auf https://policies.google.com/privacy?hl=de näher beschrieben wird. Spotify-Playlist - Beim Einblenden der Spotify Playliste werden Cookies von Spotify als auch deren Partner eingebunden. Spotify und deren Partner verwenden Cookies, um Ihre Nutzererfahrung zu personalisieren, Ihnen Werbung basierend auf Ihren Interessen anzuzeigen sowie für Analyse- und Messungszwecke. Durch das Einblenden der Playlist und deren Nutzung stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu, die in der Cookie-Richtlinie auf spotify.de näher beschrieben wird.

Schließen