FLORIAN SILBEREISEN
smago! Exlusiv-Reihe „25 Jahre Feste Shows“ – Teil 4: Die erste Tournee UND Das erste Mal mit Helene Fisher!

NEIN, KEIN SCHREIBFEHLER: Helene Fischer trat bei ihrem ersten Auftritt in der “Feste” TV Show-Reihe noch als “Helene Fisher” auf …:

 

2005 ging FLORIAN SILBEREISEN erstmals auf große Tournee mit dem Frühlingsfest der Volksmusik. Es ist schon kurios, wer damals mit dabei war: Anita & Alexandra Hofmann, Gaby Albrecht und die „Princess Of Violin“ – heute sind das bekanntlich ganz andere Namen. Schlagerstars waren 2005 noch eher selten zu Gast bei Florian – allerdings begann damals eine bis heute gültige Tradition: Am Vorabend des ersten Advents würde fort an das „Adventsfest der Volksmusik“, heute bekannt als das „Adventsfest der 100.000 Lichter“, beginnen. Neben Semino Rossi und anderen Stars war damals die Sängerin des „Schnappi“-Songs zu Gast.

Am 14. Mai 2005 war es erneut ausgerechnet das HOCHZEITSfest, das Geschichte schreiben würde. Im Vorjahr hat Florian mir dem Hochzeitsfest Carmen Nebel im direkten Vergleich „geschlagen“, anno 2005 stellte er eine gewisse „Helen Fisher“ als Nachwuchstalent vor, die später DER deutsche Superstar werden würde und ganz nebenbei auch seine langjährige Lebensgefährtin: HELENE FISCHER. Die war dann am 4. Februar 2006 als „Helene“ noch einmal bei Florian zu Gast, danach gab es aber erst mal eine längere „Helene-Pause“. Auch 2006 (sogar schon seit Herbst 2005) ging Florian erneut auf Tour. Damals mit Stars wie DJ Ötzi, Patrik Lindner, dem Original Naabtal Duo und Maria & Margot Hellwig. Motto damals: Das „Überraschungsfest der Volksmusik“.

Dass nicht IMMER alles „eitel Sonnenschein“ sein muss, musste Florian Silbereisen im Dezember 2006 erfahren. Damals gab es statt des Adventsfest eine Sonderausgabe des Rudi-Carrell-Klassikers „Am laufenden Band“, das von den Kritikern zerrissen wurde und demzufolge eine einmalige Angelegenheit bleiben würde. Eigentlich wollte Florian seinen Mentor Rudi Carrell, der an ihn von Anfang an glaubte, ehren – aber so richtig ist das leider nicht gelungen – und das, obwohl mit DJ ÖTZI und MIREILLE MATHIEU richtig gute Freunde dabei waren.

Auch 2007 ging Florian Silbereisen mit dem „Frühlingsfest der Volksmusik“ auf Tour. Damals waren Anita & Alexandra Hofmann, Karel Gott, die Wildecker Herzbuben und Gitti & Erika mit dabei. In einem Interview, das Sie HIER nachlesen können, nannte er sogar Robbie Williams damals als Volksmusiker – vielleicht ein Indiz, dass der zusammen mit Helene Fischer eines Tages bei ihm auftreten wird …?

Textquelle: smago!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen.

12 − = 7

Diese Webseite benutzt Cookies. Aktuell sind Cookies, die nicht essentiell für den Betrieb dieser Seite nötig sind, blockiert. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind nur auf essentielle Cookies eingestellt. Um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. essentielle Cookies: PHP Session - Dieses Cookie ist nötig für die Funktion der Seite um wichtige Informationen an folgende Seiten weiterzugeben. nicht essentielle Cookies - Der Seitenbetreiber hat diese Cookies genehmigt, Sie sind sie jedoch deaktiviert: YOUTUBE-Videos - Beim Einblenden der Youtube-Videos werden Cookies von Youtube/Google als auch deren Partner eingebunden. Youtube und deren Partner verwenden Cookies, um Ihre Nutzererfahrung zu personalisieren, Ihnen Werbung basierend auf Ihren Interessen anzuzeigen sowie für Analyse- und Messungszwecke. Durch das Einblenden der Videos und deren Nutzung stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu, die in der Cookie-Richtlinie auf https://policies.google.com/privacy?hl=de näher beschrieben wird. Spotify-Playlist - Beim Einblenden der Spotify Playliste werden Cookies von Spotify als auch deren Partner eingebunden. Spotify und deren Partner verwenden Cookies, um Ihre Nutzererfahrung zu personalisieren, Ihnen Werbung basierend auf Ihren Interessen anzuzeigen sowie für Analyse- und Messungszwecke. Durch das Einblenden der Playlist und deren Nutzung stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu, die in der Cookie-Richtlinie auf spotify.de näher beschrieben wird.

Schließen