BIANCA
Volksmusik-Ikone BIANCA bereits 1976 beim deutschen Vorentscheidung zum Eurovision Song Contest erfolgreich!

Als Teil der Formation Meeting Point holte sie mit dem Titel “Es ist ein Mensch” den 6. Platz und landete damit VOR Lena Valaitis (7.), Ireen Sheer (8.), Bruce Low (9.), Ina Deter (10.) und Tina York (12.)!

 

 

 

Wenn das nicht ein ganz besonders Fundstück ist …

Volksmusik-Ikone BIANCA ((bürgerlicher Name: Herlinde Grobe)) war bereits 1976 beim deutschen Vorentscheidung zum Eurovision Song Contest erfolgreich. Bei dem TV-Wettbewerb “Ein Lied für Den Haag” ging sie mit der Formation Meeting Point und dem Titel “Es ist ein Mensch” ins Rennen und landete mit 53.568 Punkten auf Platz 6 und somit im oberen Mittelfeld.

HINTER IHR platziert: Lena Valaitis (7.), Ireen Sheer (8.), Bruce Low (9.), Ina Deter (10.) und Tina York (12.).

Dieser religiöse Gospel-Schlager wurde von dem Komponisten, Berufsschullehrer, Oberstudienrat, Schriftsteller und Inhaber vieler technischer Patente Wilton Kullmann (1926 – 2016) geschrieben.

Und bereits 1976 steckte in Herlinde Grobe einiges von der späteren Kunstfigur BIANCA, wie Sie weiter unten sehen können … Und sich – als deutsche Band – bereits im Jahre 1976 “Meeting Point” zu nennen, ist ebenfalls als überaus fortschrittlich zu bezeichnen.

Der deutsche ESC-Vorentscheid 1976 wies einige Besonderheiten auf (Quelle: Wikipedia.de): “Nachdem in den Jahren zuvor interne Auswahlen und Juryentscheidungen nur schlechte Ergebnisse verursacht hatten, gab der Hessische Rundfunk die Verantwortung nun in die Hände des Publikums. Alle deutschen Staatsbürger  konnten durch Einsenden von Postkarten entscheiden.

In diesem Jahr wurden die Beiträgen von den Interpreten nicht live gesungen, sondern von vorher aufgezeichneten Videos abgespielt, die Moderator Max Schalter dann kommentierte. Zum ersten Mal wurde die Vorentscheidung am 31. Januar 1976 ausgestrahlt. Danach konnte man eine Woche lang Postkarten einsenden, bevor am 18. Februar die Ergebnissendung ausgestrahlt wurde.”

Im gleichen Jahr landete Bianca – beziehungsweise Herlinde (Grobe) – als “Rocky” Sängerin einen Nr. 1 Hit mit Frank Farian.

Ein Jahr später (1977) veröffentlichte “Rocky” Sängerin “Herlinde” mit “Der Junge, den ich nie vergessen kann” eine weitere Produktion von Frank Farian. Die B-Seite – “Ich kann auch alleine weitergeh’n” hatte sie mit Johan Daansen selbst komponiert, der Text stammte aus der Feder des legendären Fred Jay.

1977 erschien zum noch eine weitere Single von Meeting Point. Wobei das einstige Sextett mittlerweile zu einem Trio geschrumpft war.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Textquelle: Andy Tichler, Chefredakteur www.smago.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen.

− 2 = 4

Diese Webseite benutzt Cookies. Aktuell sind Cookies, die nicht essentiell für den Betrieb dieser Seite nötig sind, blockiert. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind nur auf essentielle Cookies eingestellt. Um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. essentielle Cookies: PHP Session - Dieses Cookie ist nötig für die Funktion der Seite um wichtige Informationen an folgende Seiten weiterzugeben. nicht essentielle Cookies - Der Seitenbetreiber hat diese Cookies genehmigt, Sie sind sie jedoch deaktiviert: YOUTUBE-Videos - Beim Einblenden der Youtube-Videos werden Cookies von Youtube/Google als auch deren Partner eingebunden. Youtube und deren Partner verwenden Cookies, um Ihre Nutzererfahrung zu personalisieren, Ihnen Werbung basierend auf Ihren Interessen anzuzeigen sowie für Analyse- und Messungszwecke. Durch das Einblenden der Videos und deren Nutzung stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu, die in der Cookie-Richtlinie auf https://policies.google.com/privacy?hl=de näher beschrieben wird. Spotify-Playlist - Beim Einblenden der Spotify Playliste werden Cookies von Spotify als auch deren Partner eingebunden. Spotify und deren Partner verwenden Cookies, um Ihre Nutzererfahrung zu personalisieren, Ihnen Werbung basierend auf Ihren Interessen anzuzeigen sowie für Analyse- und Messungszwecke. Durch das Einblenden der Playlist und deren Nutzung stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu, die in der Cookie-Richtlinie auf spotify.de näher beschrieben wird.

Schließen