BAD BOYS BLUE
Riesenrun auf das neue Album “Tears Turning To Ice”: CD-Veröffentlichung auf 23.10.2020 verschoben!

CD-Veröffentlichung auf 23.10.2020 verschoben!

Ursprünglich war das neue BAD BOYS BLUE Album “Tears Turning To Ice” für den 9. Oktober 2020 angekündigt. Doch die Fans weltweit müssen sich noch zwei Wochen in Geduld üben.

Der Grund: Der Vertrieb wurde bereits im Vorfeld der Album-Veröffentlichung nahezu überrannt.

Trotz großzügiger Bevorratung zeichnete sich in den letzten Tagen eine ungemein starke Nachfrage ab. Als sich die Vorbestellungen – wenige Tage vor dem Veröffentlichungstag – auf das 4 ½-Fache auftürmten, musste der Vertrieb kapitulieren beziehungsweise – vorläufig – die Reißleine ziehen und erst einmal fleißig nachpressen lassen.

ALLE Songs wurden von David Brandes geschrieben und produziert.

 

 

Das Album “Tears Turning To Ice” (Quelle: Bros Music)

Als 1985 der Song „You’re A Woman“ weltweit die Charts aufmischte, hätte es wohl kaum jemand für möglich gehalten, dass die Gruppe BAD BOYS BLUE 35 Jahre später immer noch rund um den Globus aktiv ist! Ausverkaufte Events in den Staaten, Kanada, Vietnam, Russland etc. bis hierzulande sprechen eine deutliche Sprache.

Dass 2020 ein neues Album möglich war war 2018 noch fast undenkbar! Zwischen zwei Gigs in Sibirien lieferten sich zwei Trucks auf geschlossener Eisdecke ein Rennen woraufhin eines dieser Fahrzeuge mit voller Wucht in die Seite des Tourbusses der Band krachte. John McInerney, der zunächst einige Wochen im Koma lag, musste sich daraufhin einigen Operationen in Russland unterziehen bevor er nach vielen Wochen in ein hiesiges Krankenhaus verlegt werden konnte. Mit einer enormen Disziplin kämpfte sich der aus Liverpool stammende Brite anschließend zurück! „It wasn’t my best day“, scherzt er heute mit einer gehörigen Portion Sarkasmus.

Mit “Tears Turning To Ice“ legt die Band um den einzigen noch lebenden Bad Boy John McInerney ihren mittlerweile 23. Longplay auf und weiß nach wie vor zu überzeugen! Gleich die erste Single mit dem provokanten Titel “Killers“ greift auf Bewährtes zurück: gute Melodien gepaart mit modernen, griffigen Beats! Bereits zum 4. Mal (zuvor Back, Continued & Around The World) zeichnet David Brandes für die Produktion und das Songwriting verantwortlich.

Die Vorab-Single „Killers“ ist bereits am 18.09. erschienen; das Album “Tears Turning To Ice” folgt am 23.10.2020.

Textquelle: Andy Tichler, Chefredakteur www.smago.de

Ein Gedanke zu „BAD BOYS BLUE <br>Riesenrun auf das neue Album “Tears Turning To Ice”: CD-Veröffentlichung auf 23.10.2020 verschoben!

  • 9. Oktober 2020 um 15:06
    Permalink

    Schade….aber warum werden denn dann nicht erst einmal die Exemplare verkauft,die eigentlich ja heute verfügbar sein sollten?Bzw denen Verkauft,die diese schon eher vorbestellt haben…nachgepresst ist dann ja so oder so möglich..”Grübel”

    Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen.

− 4 = 1

Diese Webseite benutzt Cookies. Aktuell sind Cookies, die nicht essentiell für den Betrieb dieser Seite nötig sind, blockiert. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind nur auf essentielle Cookies eingestellt. Um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. essentielle Cookies: PHP Session - Dieses Cookie ist nötig für die Funktion der Seite um wichtige Informationen an folgende Seiten weiterzugeben. nicht essentielle Cookies - Der Seitenbetreiber hat diese Cookies genehmigt, Sie sind sie jedoch deaktiviert: YOUTUBE-Videos - Beim Einblenden der Youtube-Videos werden Cookies von Youtube/Google als auch deren Partner eingebunden. Youtube und deren Partner verwenden Cookies, um Ihre Nutzererfahrung zu personalisieren, Ihnen Werbung basierend auf Ihren Interessen anzuzeigen sowie für Analyse- und Messungszwecke. Durch das Einblenden der Videos und deren Nutzung stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu, die in der Cookie-Richtlinie auf https://policies.google.com/privacy?hl=de näher beschrieben wird. Spotify-Playlist - Beim Einblenden der Spotify Playliste werden Cookies von Spotify als auch deren Partner eingebunden. Spotify und deren Partner verwenden Cookies, um Ihre Nutzererfahrung zu personalisieren, Ihnen Werbung basierend auf Ihren Interessen anzuzeigen sowie für Analyse- und Messungszwecke. Durch das Einblenden der Playlist und deren Nutzung stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu, die in der Cookie-Richtlinie auf spotify.de näher beschrieben wird.

Schließen