ANDY BORG
Heute (22.04.2019), SWR Fernsehen: „Schlager-Spaß mit Andy Borg“ – Folge 5!

Musikalische Unterhaltung mit Andy Borg und seinen Gästen am Ostermontag // 20:15 Uhr – 22:15 Uhr!

 

 

In ANDY BORGs Weinstube im Europa-Park in Rust herrscht beste Stimmung – Sänger und Moderator Andy Borg begrüßt in einer neuen Ausgabe „Schlager-Spaß mit Andy Borg“ erneut Stars des Schlagers und der Volksmusik, Talente aus dem Südwesten, die ihre Heimatregion vorstellen sowie Menschen mit besonderen Geschichten. „Schlager-Spaß mit Andy Borg“ ist am Ostermontag, 22. April 2019 um 20:15 Uhr im SWR Fernsehen zu sehen.

 

 

U. a. mit Ross Antony, Johnny Logan und der Blaskapelle Kleiner Odenwald Allemühl e. V.

Im April zu Gast bei Andy Borg sind unter anderem: Marc Pircher, Nik P., Anna-Carina Woitschack, Johnny Logan und die Fetzig´n aus dem Zillertal. Außerdem in der Sendung: der gebürtige Brite, Musiker und Entertainer Ross Antony. Die Stars garantieren für einen fröhlichen Abend zum Mitsingen, Mittanzen und Mitklatschen – mit Geschichten aus der Region, Comedy-Einlagen und jeder Menge Musik. Für Letzteres sorgt diesmal u. a. die „Blaskapelle Kleiner Odenwald Allemühl e. V.“

 

 

 

Die Kleinen ganz groß: Zoé aus Illingen und „Magic Maxl“ aus Dachau (Bayern)

Auch die Kleinen können in „Schlager-Spaß mit Andy Borg“ ihr besonderes Talent zeigen. Die achtjährige Zoé Endres zum Beispiel singt bereits seit drei Jahren im Kinderchor „Ill Coretto“ in Illingen. Für Andy Borg und das Publikum bringt sie ein farbenfrohes Lied ins Studio. Ein Nachwuchszauberkünstler aus Dachau in Bayern, der zwölfjährige Maximilian Schmalhofer alias „Magic Maxl“ zeigt Tricks, die staunen lassen.

 

 

Foto-Credit: SWR – Kimmig / Kerstin Joensson

Textquelle/Bildquelle:
SWR4 (Textvorlage)

2 Gedanken zu „ANDY BORG
Heute (22.04.2019), SWR Fernsehen: „Schlager-Spaß mit Andy Borg“ – Folge 5!

  • 22. April 2019 um 21:49
    Permalink

    Versuche die ganze Zeit, eine Email an „Schlagerspaß mit Andy Borg“ zu schreiben; hoffentlich ist das jetzt die richtige Adresse. Wenn nicht, bitte weiterleiten.

    Liebes SmAB-Team,

    von Anbeginn bin ich ein treuer Zuschauer des „Musikantenstadl 2.0“. Ich hoffe, den Schlagerspaß irgendwann da zu sehen, wo er (wieder) hingehört: Samstag Abend 20:15h auf dem Ersten (ARD), live und mindestens drei Stunden lang.

    Was nun die aktuelle Ausgabe betrifft: Der zweite Auftritt von Magic Maxl war sogar noch besser als der erste! Auch ich gehöre zu jenen, die auf weitere Auftritte des begabten jungen Magiers hoffen.

    Ansonsten bitte weiter so; eine Sendung wie der Schlagerspaß fehlt heutzutage im deutschen TV!

    Mir freundlichen Grüßen

    Timo Weiß

    Antwort
  • 23. April 2019 um 18:21
    Permalink

    Die Sendung Schlagerspaß mit Andy Borg wird deshalb im SWR zusehen Bleiben , den der BR hat die ARD Rechte für Volksmusiksendungen und der MDR hat für die ARD die der Schlagermusik. Deshalb Laufen auch manche Schlagersendungen nur auf den Dritten Programmen von den denen die Sendungen auch Produziert werden .

    Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

55 − 51 =