VIVIEN GOLD
Vivien Gold holt Gold in der dj-hitparade:

Ihren ersten Platz 1 holt sie im Remix-Ranking der beliebten Charts! Und Manager Uwe Hübner hält zu Künstlerin und der neuen, starken Remix-Szene fest …:
Wie haben es die Jungs von NUR SO! treffend ausgedrückt: „Da hat uns der Osterhase aber ein dickes Osterei ins Nest gelegt.“ 😉 Ja, das hat er wirklich. VIVIEN GOLD ist mit mir ihrem Nur So!-Remix von „Unerträglich“ die neue Nummer 1 in „dj-hitparade in the mix“. Damit bekommt VIVIEN zum ersten Mal Gold in diesen Charts.

Herzlichen Dank, liebe DJs, für Eure Wahl. Ihr macht die Künstlerin und uns, das Management, sehr glücklich. Denn ein Traum wurde wahr. Einer, der vor wenigen Monaten noch ganz weit entfernt lag. Und an den ich selbst nicht geglaubt habe, dass er sich je erfüllen würde. Wie auch. Ist das gesamte Album „Gedankenkarussell“, das VIVIEN GOLD schon vor unserem Kennenlernen fertiggestellt und in unsere Zusammenarbeit eingebracht hat, ja nicht explizit auf die deutsche Diskotheken-Szene ausgelegt. Nur mit Remixen können wir es dieser zugänglich machen, wusste ich. Aber das wird schwer. Erschien jedoch nicht unmöglich. Wenn man eben tolle Remixer kennt. Und da hatte ich gleich drei im Kopf. Mit denen ich meine These untermauern und umsetzen wollte. Die mir – ganz allgemein und für alle Künstler geltend (!) – seit langem wichtig ist und die zeigen und beweisen soll und will: Man kann mit kreativen und mutigen Remixen und Remixern vieles tanzbar machen kann. Ok, natürlich nicht alles. Aber wie gesagt: Vieles. Und manches sogar noch (extrem) besser als man es erahnt oder wahr haben möchte. 

Deswegen haben wir vom Management schon im April letzten Jahres STEREOACT, die POTTBLAGEN und NUR SO! angefragt, ob sie mit einer Arbeit an VIVIEN GOLD genau dieses Streben teilen und damit auch die Bemühung unterstützen, „dj-hitparade – in the mix“ (unser erst seit Januar 2020 neues Ranking) mit nach vorne zu bringen. Alle drei haben sofort ja gesagt. Und dafür danke ich Euch vielmals. Ich weiß Euer Engagement für unsere Charts wirklich sehr zu schätzen. Weil Ihr der dj-hitparade eine neue vielbeachtete zweite Präsenz mitermöglicht habt. Und zugleich VIVIEN GOLD für die tanzbare Szene fit gemacht habt. Ein Herzens-Wunsch (der für VIVIEN) und ein „perfekter Plan“ (der für die dj-hitparade) wurden durch Eure Hilfe Realität. Und das ist großartig. Deswegen Danke, Danke, Danke – an STEREOACT, die POTTBLAGEN und NUR SO!

Gleichzeitig freue ich mich sehr, dass Ihr seither durch VIVIEN GOLD und natürlich viele weitere Remixe die Chance genutzt habt, Euch selbst zu profilieren bzw. weiter nach vorn zu bringen. Die drei Genannten stehen in unseren aktuellen Abrechnungen bestens da, belegen sogar die ersten drei Plätze. Und das macht mich stolz. Weil ich im April 2020 (als besonders die POTTBLAGEN und NUR SO! noch ganz jung im Geschäft waren) die richtige Nase haben durfte. Grandiose Sache somit, auf die Richtigen gesetzt zu haben. Na ja, und STEREOACT sind ja schon seit ihrem mega Auftritt beim Jubiläums-Branchentreff im Oktober 2018 echte „Lieblinge“ von mir. Dieses gemeinsame Entwickeln und Nach-Vorne-Gehen und stets freundliche und faire Geben-und-Nehmen ist seit 35 Jahren genau mein Ding. Echt stark von Euch, dass es Euch auch wichtig ist. 

Wir, das Team von VIVIEN GOLD weiß, dass das heutige kleine Wunder des ersten Platzes nur von kurzer Dauer sein wird. Vielleicht nur ein Woche lang. Denn es stehen zahlreiche super neue Remixe im Wettbewerb und in den Startlöchern. Auch mit Künstler-Namen, die größer und bekannter sind. Oder die in der Grund-Komposition eben schon ganz klar für den Dancefloor gemacht sind. Aber selbst „nur eine Woche lang“ ist wunderbar. Denn es gibt einem ein großes Glücksgefühl, dass wir voll genießen können. Und für das wir eben echt dankbar sind. Da spreche ich auch für VIVIEN. Weil all das, was in ihrer noch jungen Karriere – wohlgemerkt: ganz ohne Plattenfirma – passiert, gerade absolut in die richtige Richtung läuft. Und ja, wir werden eines Tages, wenn es um das zweite Album geht, auch ganz bestimmt gezielt an die DJs denken. Und alle, die gerne tanzen. 

Nochmals herzlichen Dank von uns allen – an Euch alle! 

Und auch an diejenigen, die uns die Daumen drücken.

Plus, und das haben sie zu Ostern 2021 ganz besonders verdient, dass man sie mit einem neuen Slogan aus unserer Ideen-Küche lobt und belohnt: „NUR SO! geht Frauen-Power!“ 😉😉😉

Euer Uwe

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen.

29 − 22 =

Diese Webseite benutzt Cookies. Aktuell sind Cookies, die nicht essentiell für den Betrieb dieser Seite nötig sind, blockiert. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind nur auf essentielle Cookies eingestellt. Um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. essentielle Cookies: PHP Session - Dieses Cookie ist nötig für die Funktion der Seite um wichtige Informationen an folgende Seiten weiterzugeben. nicht essentielle Cookies - Der Seitenbetreiber hat diese Cookies genehmigt, Sie sind sie jedoch deaktiviert: YOUTUBE-Videos - Beim Einblenden der Youtube-Videos werden Cookies von Youtube/Google als auch deren Partner eingebunden. Youtube und deren Partner verwenden Cookies, um Ihre Nutzererfahrung zu personalisieren, Ihnen Werbung basierend auf Ihren Interessen anzuzeigen sowie für Analyse- und Messungszwecke. Durch das Einblenden der Videos und deren Nutzung stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu, die in der Cookie-Richtlinie auf https://policies.google.com/privacy?hl=de näher beschrieben wird. Spotify-Playlist - Beim Einblenden der Spotify Playliste werden Cookies von Spotify als auch deren Partner eingebunden. Spotify und deren Partner verwenden Cookies, um Ihre Nutzererfahrung zu personalisieren, Ihnen Werbung basierend auf Ihren Interessen anzuzeigen sowie für Analyse- und Messungszwecke. Durch das Einblenden der Playlist und deren Nutzung stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu, die in der Cookie-Richtlinie auf spotify.de näher beschrieben wird.

Schließen