NOEL TERHORST & SEVERINE
Noel Terhorst hat seinen Hit „Immer für dich” mit Severino neu aufgelegt!

Und so wurde aus „Immer für dich“ „Immer für dich (sempre per te)“: DSDS-Sieger Severino Seeger hat die italienischen Textpassagen getextet!

 

 

Die Karriere von NOEL TERHORST entwickelt sich konstant weiter. Für sein Album „Ansichtssache“ hat er viel Aufmerksamkeit bekommen, und nach TV-Auftritten in Formaten wie DSDS und Immer wieder sonntags hat er es im vergangenen Jahr sogar geschafft, den „Hit des Monats“ bei Schlagertitan BERNHARD BRINK in dessen „Schlager des Monats“ zu landen.

Ein großer Airplay-Erfolg seines „Ansichtssache“-Albums war der Song „Immer für dich“, in dem es um bedingungslose Liebe geht – und dabei ist nicht nur die „Beziehungskiste“ gemeint, sondern auch die Liebe zur Familie, also zu Kindern, Eltern und Geschwistern – das Thema, auch in schwierigen Zeiten füreinander dazu sein, kam bei Fans und Radioredakteuren gleichermaßen an – 14 Wochen Airplay-Charts sprechen eine eindeutige Sprache.

Eine Nation, in der traditionell die Liebe zur Familie ganz besonders groß geschrieben wird, ist Italien. Das brachte NOEL auf die Idee, seinen Hit noch einmal neu in einer Deutsch-italienischen Version aufzunehmen – GIOVANNI ZARRELLA ist ja der beste Beweis dafür, dass das Konzept, Erfolgshits auch in italienische Sprache zu interpretieren, gut ankommt. Authentisch geht das aber natürlich nur mit einem italienischen Sänger – und da bot sich ein Name förmlich an: SEVERINO SEEGER.

Den DSDS-Sieger 2015 kennt NOEL natürlich noch aus der gemeinsamen Zeit bei der RTL-Show – damals startete er ja gerade seine Gesangskarriere und sammelte bei DIETER BOHLEN und Co. neue Erfahrungen. Aber nicht nur seine italienischen Wurzeln machen SEVERINO zum perfekten Duettpartner – es gibt weitere Gemeinsamkeiten von NOEL und SEVERINO, so sind beide Väter einer Tochter und Familienmenschen.

SEVERINO war sofort von der Idee begeistert und textete höchstselbst einige zusätzliche Zeilen zum „Immer für dich“-Song, der standesgemäß nun als „Immer für dich (sempre per te)“ neu veröffentlicht wird. Man spürt der neuen Version förmlich an, wie sehr sich die beiden Interpreten mit dem Songinhalt identifizieren.

Die beiden Künstler haben zu „Immer für dich (sempre per te)“ ein emotionales Video produziert, das zum Ausdruck bringt, dass es auch in schwierigen Situationen immer ein Happy End geben kann. Wir gehen davon aus, dass der Knaller-Song erneut die Radio Charts “Deutschland Konservativ Pop” stürmen wird.

Textquelle: smago!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen.

38 − 28 =

Diese Webseite benutzt Cookies. Aktuell sind Cookies, die nicht essentiell für den Betrieb dieser Seite nötig sind, blockiert. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind nur auf essentielle Cookies eingestellt. Um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. essentielle Cookies: PHP Session - Dieses Cookie ist nötig für die Funktion der Seite um wichtige Informationen an folgende Seiten weiterzugeben. nicht essentielle Cookies - Der Seitenbetreiber hat diese Cookies genehmigt, Sie sind sie jedoch deaktiviert: YOUTUBE-Videos - Beim Einblenden der Youtube-Videos werden Cookies von Youtube/Google als auch deren Partner eingebunden. Youtube und deren Partner verwenden Cookies, um Ihre Nutzererfahrung zu personalisieren, Ihnen Werbung basierend auf Ihren Interessen anzuzeigen sowie für Analyse- und Messungszwecke. Durch das Einblenden der Videos und deren Nutzung stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu, die in der Cookie-Richtlinie auf https://policies.google.com/privacy?hl=de näher beschrieben wird. Spotify-Playlist - Beim Einblenden der Spotify Playliste werden Cookies von Spotify als auch deren Partner eingebunden. Spotify und deren Partner verwenden Cookies, um Ihre Nutzererfahrung zu personalisieren, Ihnen Werbung basierend auf Ihren Interessen anzuzeigen sowie für Analyse- und Messungszwecke. Durch das Einblenden der Playlist und deren Nutzung stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu, die in der Cookie-Richtlinie auf spotify.de näher beschrieben wird.

Schließen