NINA LA VIDA
Ihr neuer Song „Was soll das denn werden“ spielt auf Mallorca!

Für den „Wirbelwind des deutschen Schlagers“ stehen die Zeichen auf Sommerhit!

 

 

Nachdem NINA LA VIDA schon als Kind musikbegeistert war und ihre Musikbegeisterung mit anderen teilte, indem sie z. B. mit ROLF ZUCKOWSKI eine Bühne teilte oder sogar im Musical „Tabaluga“ als „Pyromella“ mitwirkte und einige Jahre als Coversängerin aktiv war, hat sie nun ein Team gefunden, mit dem sie moderne deutsche Schlager produziert, die ihrem Ruf als „Wirbelwind des deutschen Schlagers“ gerecht werden. Als Produzenten steht das DUO JELFI, also JENNIFER VAN BREE und WOLFGANG NADRAG zur Verfügung – geschrieben wurde auch der neueste Titel wieder von ERWIN BRAND, der sich einen Namen als Songautor für DIE FLIPPERS gemacht hat.

Sommerliche Schlager wie „Dornröschen“ und „Mi Cariño“ kamen gut bei den Fans an. Zuletzt schwärmte NINA erfolgreich vom „Wind von Maspalomas“. So wie man meist nicht jedes Jahr am gleichen Ort Urlaub macht, wechseln auch bisweilen die besungenen Urlaubsparadiese. Und da hat die Hamburgerin in diesem Jahr die Lieblingsinsel der deutschen im Visier: Mallorca.

Einen typischen Urlaubsflirt beschreibt NINA in ihrem neuesten Schlager. Sie sitzt in einem „kleinen Café auf Mallorca“, in dem sie schon oft zu Gast war, und bemerkt dann einen Mann, der nicht nur „freche Augen“, sondern auch einen „coolen Style“ hat – genau das richtige für NINA. Die Alarmknöpfe springen an und sagen: „Alles kann!“ – und es stellt sich die rhetorische Frage: „Was soll das denn werden?“ mit dem Hinweis, dass das Herz gefährdet werden kann.

Anders als es oft im echten Leben ist, plädiert NINA für Emanzipation – Motto: Selbst ist die Frau. Und so ist sie „einfach mal spontan“ und „quatscht ihn einfach an“ – Mit ihrem neuen sommerlichen Titel beweist NINA einmal mehr, ein Energiebündel zu sein – der neue Song „Was soll das denn werden?“ ist maßgeschneidert für sie. Ein passendes Video wurde selbstverständlich auf Mallorca gedreht.

Ob aus dem Urlaubsflirt mehr wird, bleibt der Fantasie der Fans überlassen. Die Zeichen stehen bei NINA jedenfalls auf Sommerhit!

 

 

 

ZU DEN KAUF-LINKS …:

Textquelle: smago!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen.

61 − 59 =

Diese Webseite benutzt Cookies. Aktuell sind Cookies, die nicht essentiell für den Betrieb dieser Seite nötig sind, blockiert. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind nur auf essentielle Cookies eingestellt. Um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. essentielle Cookies: PHP Session - Dieses Cookie ist nötig für die Funktion der Seite um wichtige Informationen an folgende Seiten weiterzugeben. nicht essentielle Cookies - Der Seitenbetreiber hat diese Cookies genehmigt, Sie sind sie jedoch deaktiviert: YOUTUBE-Videos - Beim Einblenden der Youtube-Videos werden Cookies von Youtube/Google als auch deren Partner eingebunden. Youtube und deren Partner verwenden Cookies, um Ihre Nutzererfahrung zu personalisieren, Ihnen Werbung basierend auf Ihren Interessen anzuzeigen sowie für Analyse- und Messungszwecke. Durch das Einblenden der Videos und deren Nutzung stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu, die in der Cookie-Richtlinie auf https://policies.google.com/privacy?hl=de näher beschrieben wird. Spotify-Playlist - Beim Einblenden der Spotify Playliste werden Cookies von Spotify als auch deren Partner eingebunden. Spotify und deren Partner verwenden Cookies, um Ihre Nutzererfahrung zu personalisieren, Ihnen Werbung basierend auf Ihren Interessen anzuzeigen sowie für Analyse- und Messungszwecke. Durch das Einblenden der Playlist und deren Nutzung stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu, die in der Cookie-Richtlinie auf spotify.de näher beschrieben wird.

Schließen