MARLEEN
Marleen meldet sich mit „Planet Amore“ fulminant zurück!

Auch eine Krebserkrankung kann die Schweizer Powerfrau nicht aufhalten – toller neuer Song!

 

 

Seit vielen Jahren hat sich die Schweizerin MARLEEN als „quirliger Schlagerexport mit frecher Kurzhaarfrisur“ einen Namen gemacht. Schon als Kind besuchte sie gerne Konzerte und fand dazu auch oft Gelegenheit – ihr Vater konnte sie als Fotograf mitnehmen und auch hinter die Kulissen lotsen. Und so entwickelte sie von Kindesbeinen an ihr Talent weiter und beherrscht nicht weniger als fünf Musikinstrumente. – Sie wurde bei einem Talentwettbewerb entdeckt und startete ihre Karriere mit volkstümlichen Melodien. Bereits seit 2003 steht MARLEEN alleine und auch mit Stars wie ANDY BORG, NIK P. und den PALDAUERN auf der Bühne.

Auch TV-Auftritte konnte MARLEEN absolvieren, so war sie z. B. beim Grand Prix der Volksmusik mehrfach dabei und trat auch bei „Immer wieder sonntags“ auf. Als vielseitige Interpretin ging sie 2013 mit dem legendären GUNTER GABRIEL ins Studio, um deren Kompositionen für JULIANE WERDING („Wenn du denkst…“) und ELKE BEST („Hey Kleiner“) noch einmal modern neu aufzunehmen, was für viel Aufmerksamkeit in der Szene sorgte.

Doch auch eine Schweizer Powerfrau ist nicht komplett unverletzbar. Und so hat nicht nur die Pandemie der Künstlerin zu schaffen gemacht, sondern eine Schockdiagnose. Vor über einem Jahr wurde ihr eröffnet, dass sie Krebs hat. MARLEEN nahm ihr Schicksal in die Hand und nahm als Kämpferin schwere Chemotherapien und Bestrahlungen in Kauf.

Nun kämpft die sympathische Künstlerin sich ins Leben zurück. Gemeinsam mit dem Südtiroler Sänger und Produzenten MARCO DIANA, der ebenfalls bereits Erfahrungen beim Grand Prix der Volksmusik machen durfte, wurde eine neue Single produziert: „Planet Amore“.

Das Schlagerthema Nummer Eins, die Liebe, wird hier kommerziell und augenzwinkernd aufgegriffen. Wenn der Herzensmensch der „Schönste in der Galaxie“ ist und sogar als „Komet“ und „Stern“ bezeichnet wird, hat offensichtlich der Blitz eingeschlagen. „Nach unserer Kernfusion gab’s eine Explosion“ – was damit gemeint ist, kann man sich lebhaft vorstellen – es hat offensichtlich heftig gefunkt.

Der eingängige und tanzbare Ohrwurm wird sicher die Herzen der Schlagerfreunde berühren – wir wünschen MARLEEN viel Erfolg mit ihrem brandneuen Song, vor allem aber auch eine weiterhin gute Genesung und viel Gesundheit.

Textquelle: smago!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen.

85 − 77 =

Diese Webseite benutzt Cookies. Aktuell sind Cookies, die nicht essentiell für den Betrieb dieser Seite nötig sind, blockiert. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind nur auf essentielle Cookies eingestellt. Um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. essentielle Cookies: PHP Session - Dieses Cookie ist nötig für die Funktion der Seite um wichtige Informationen an folgende Seiten weiterzugeben. nicht essentielle Cookies - Der Seitenbetreiber hat diese Cookies genehmigt, Sie sind sie jedoch deaktiviert: YOUTUBE-Videos - Beim Einblenden der Youtube-Videos werden Cookies von Youtube/Google als auch deren Partner eingebunden. Youtube und deren Partner verwenden Cookies, um Ihre Nutzererfahrung zu personalisieren, Ihnen Werbung basierend auf Ihren Interessen anzuzeigen sowie für Analyse- und Messungszwecke. Durch das Einblenden der Videos und deren Nutzung stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu, die in der Cookie-Richtlinie auf https://policies.google.com/privacy?hl=de näher beschrieben wird. Spotify-Playlist - Beim Einblenden der Spotify Playliste werden Cookies von Spotify als auch deren Partner eingebunden. Spotify und deren Partner verwenden Cookies, um Ihre Nutzererfahrung zu personalisieren, Ihnen Werbung basierend auf Ihren Interessen anzuzeigen sowie für Analyse- und Messungszwecke. Durch das Einblenden der Playlist und deren Nutzung stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu, die in der Cookie-Richtlinie auf spotify.de näher beschrieben wird.

Schließen