MANUEL STEIGER
„Bumm Tschakka Bumm!“ ist KEIN Mallorca-Partysong!

Der sympathische Schweizer setzt hingegen nach wie vor auf modern Produzierte konventionelle Schlager!

 

 

Über 13 Jahre ist es her, dass der Schweizer MANUEL STEIGER aktiv in die Schlagerszene eingestiegen ist. Als Jugendlicher liebte er es zu musizieren und spielte oft und gerne Keyboard. Eines Tages lernte er einen Musikproduzenten kennen, der ihm empfahl, ein Demo-Tape aufzunehmen. MANUEL ließ sich überreden – der Erfolg war beeindruckend: Die erste Single „Mein Herz schlägt Alarm“ war ein schöner Erfolg, auf den sich aufbauen ließ. Seitdem singt der sympathische Sänger gerne über die schönen Dinge des Lebens, über die Liebe und Zweisamkeit.

Anfangs war er noch als „NOEL MANUEL“ unterwegs, doch der bodenständige Name MANUEL STEIGER passt einfach besser zu ihm – und wenn es heißt „Glückauf! Der STEIGER kommt!“, kann er sich gleich angesprochen fühlen. Aber Scherz beiseite – der Schweizer Sänger geht seinen Weg kontinuierlich weiter und bleibt sich und damit dem konservativen Schlager treu, der ja durchaus modern produziert sein kann, wie die neue Single von MANUEL eindrucksvoll beweist.

Nun veröffentlicht der Künstler seine neueste Single, die sich auf den ersten Blick vom Titel her anhört wie ein Ballermann-Schlager: „Bumm-tschakka-bumm!“ ist aber ein schöner und radiotauglicher Titel, bei dem es um das ewige Thema „Herzklopfen“ geht. Schon in den 1950er Jahren sangen LONNY KELLNER und PETER FRANKENFELD „Bum bidi bum“ – auch damals schon war die Anziehung eines Liebespaars ein beliebtes Schlagerthema.

Wenn die „Lippen rot“ sind, dass man sie (frei nach CLIFF RICHARD) am „gerne küssen möchte“ und innig hofft (frei nach CHRISTIAN ANDERS): „Geh nicht vorbei!“, wird klar, wo sich MANUEL sieht – im klassischen Schlager, der noch heute überaus beliebt ist, wie die Einschaltquoten einschlägiger Schlagershows und die Verkaufserfolge von Schlagerstars ja eindrucksvoll belegen. Dabei macht MANUEL STEIGER seiner Herzdame Mut: „Komm her und fürcht‘ dich nicht – es fühlt sich an wie Liebe!“, ermuntert er die Angebetete.

Produziert wurde „Bumm-tschakka-bumm!“ von PETER WERBA. Geschrieben wurde der Titel von HANNES MAROLD, NATASCHA ARNOLD und SABINE REIHOFER.

Textquelle: smago!

Ein Gedanke zu „MANUEL STEIGER <br>„Bumm Tschakka Bumm!“ ist KEIN Mallorca-Partysong!

  • 21. April 2023 um 10:59
    Permalink

    Glückwunsch Manuel Steiger für den neuen Start deines aktuellen Songs “BummTschacka Bumm” der Urlaubsfeeling verbreitet wie stimmlich gut in schlagerchangre ein Platz findet..hiermit gratuliere ich zu dieser Neuplatzierung und zahle auf viele Stimmen

    Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen.

11 − 10 =

Diese Webseite benutzt Cookies. Aktuell sind Cookies, die nicht essentiell für den Betrieb dieser Seite nötig sind, blockiert. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind nur auf essentielle Cookies eingestellt. Um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. essentielle Cookies: PHP Session - Dieses Cookie ist nötig für die Funktion der Seite um wichtige Informationen an folgende Seiten weiterzugeben. nicht essentielle Cookies - Der Seitenbetreiber hat diese Cookies genehmigt, Sie sind sie jedoch deaktiviert: YOUTUBE-Videos - Beim Einblenden der Youtube-Videos werden Cookies von Youtube/Google als auch deren Partner eingebunden. Youtube und deren Partner verwenden Cookies, um Ihre Nutzererfahrung zu personalisieren, Ihnen Werbung basierend auf Ihren Interessen anzuzeigen sowie für Analyse- und Messungszwecke. Durch das Einblenden der Videos und deren Nutzung stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu, die in der Cookie-Richtlinie auf https://policies.google.com/privacy?hl=de näher beschrieben wird. Spotify-Playlist - Beim Einblenden der Spotify Playliste werden Cookies von Spotify als auch deren Partner eingebunden. Spotify und deren Partner verwenden Cookies, um Ihre Nutzererfahrung zu personalisieren, Ihnen Werbung basierend auf Ihren Interessen anzuzeigen sowie für Analyse- und Messungszwecke. Durch das Einblenden der Playlist und deren Nutzung stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu, die in der Cookie-Richtlinie auf spotify.de näher beschrieben wird.

Schließen