JENS BOGNER
Jens Bogner erzählt mit „Dann kam dieser Tag“ von einer unglücklich endenden Liebe!

Immerhin originell: Die Dame hat per Lippenstift-Nachricht Schluss gemacht!

 

 

 

Bereits im Vorschulalter war JENS BOGNER von der Musik „infiziert“ und nahm schon früh Keyboard- und später Klavierunterricht. Insbesondere hat es ihm HOWARD CARPENDALE angetan, dem er nicht nur optisch etwas ähnelt – vor allem kann er seine Lieder fast originalgetreu singen. In einem Quiz mit RUDI CARRELL haben die Kandidaten geglaubt, der echte HOWARD würde singen – es war aber JENS.

Das kreative Multitalent – JENS betätigt sich auch erfolgreich als Maler und Zeichner – legt seit einigen Jahren sein Hauptaugenmerk auf den qualitativ hochwertigen deutschen Schlager. Zu Jahresbeginn stand für ihn fest: „Wir feiern das Leben“ – nun hat er einen selbst geschriebenen Song (Co-Autoren sind Produzent WILLY KLÜTER und „MJ BONO“) am Start, der zwar gewohnt tanzbar mit treibendem Rhythmus ist und spannende Gitarrensoli beinhaltet, inhaltlich aber etwas melancholisch daherkommt. 

Wobei erst mal alles sehr schön anfing – es war bei „Sommer und Sonne“ offensichtlich Liebe auf den ersten Blick: „Wir hatten beide Feuer gefangen“, beschreibt JENS das Knistern der Anfangszeit und war voll Hoffnung: „Ich glaubte, du bleibst für immer in meiner Welt“. Dass das der rosaroten Brille geschuldet war, sieht er inzwischen selber ein: „Liebe macht blind, wenn man glücklich ist“, erzählt er seinen Fans. 

Und „dann kam dieser Tag“ – quasi der Tag X, vor dem viele Menschen Angst haben, wenn das Gegenüber „Schluss macht“. In diesem Fall gab es weder die klassische Aussprache noch die digitale Variante per Whats App – JENS‘ ehemaliges Herzblatt, schrieb die entscheidenden Worte „mit Lippenstift auf Glas“: „Du bleibst ein Teil von meinem Glück, doch ich komm nicht zurück!“

Mit dem anspruchsvoll arrangierten Song – Fans von E-Gitarren-Soli kommen ebenso auf ihre Kosten wie Freunde der Synthie-Sounds – trifft der Frauenschwarm sicher einmal mehr die Herzen seiner Fans. Besonders die Dramatik zum Song-Wechsel mit Modulation der Tonart weiß zu gefallen – gut möglich, dass der Song (so wie sein Erfolgstitel „Sein, so wie der Wind“) in die Radio-Rotation und damit in die Radio Charts „Deutschland Konservativ Pop“ kommt – wir drücken die Daumen!

 

 

Textquelle: smago!

Ein Gedanke zu „JENS BOGNER <br>Jens Bogner erzählt mit „Dann kam dieser Tag“ von einer unglücklich endenden Liebe!

  • 26. Mai 2023 um 14:43
    Permalink

    Dieser Titel ist der Hammer. Hatte Tränen in den Augen und Gänsehaut zugleich. Wünsche Jens ganz viel Erfolg damit. Dieser Titel hat es difinitiv verdient.

    Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen.

− 2 = 6

Diese Webseite benutzt Cookies. Aktuell sind Cookies, die nicht essentiell für den Betrieb dieser Seite nötig sind, blockiert. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind nur auf essentielle Cookies eingestellt. Um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. essentielle Cookies: PHP Session - Dieses Cookie ist nötig für die Funktion der Seite um wichtige Informationen an folgende Seiten weiterzugeben. nicht essentielle Cookies - Der Seitenbetreiber hat diese Cookies genehmigt, Sie sind sie jedoch deaktiviert: YOUTUBE-Videos - Beim Einblenden der Youtube-Videos werden Cookies von Youtube/Google als auch deren Partner eingebunden. Youtube und deren Partner verwenden Cookies, um Ihre Nutzererfahrung zu personalisieren, Ihnen Werbung basierend auf Ihren Interessen anzuzeigen sowie für Analyse- und Messungszwecke. Durch das Einblenden der Videos und deren Nutzung stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu, die in der Cookie-Richtlinie auf https://policies.google.com/privacy?hl=de näher beschrieben wird. Spotify-Playlist - Beim Einblenden der Spotify Playliste werden Cookies von Spotify als auch deren Partner eingebunden. Spotify und deren Partner verwenden Cookies, um Ihre Nutzererfahrung zu personalisieren, Ihnen Werbung basierend auf Ihren Interessen anzuzeigen sowie für Analyse- und Messungszwecke. Durch das Einblenden der Playlist und deren Nutzung stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu, die in der Cookie-Richtlinie auf spotify.de näher beschrieben wird.

Schließen