JAY KHAN
“NICHTS ist unmöglich!”

Jay Khan refklektiert sein bisheriges Leben und ist ist im Moment dankbarer und auch glücklicher denn je …:

 

 

JAY KHAN, “Kopf” der neuen Boy-Band TEAM 5ÜNF (u. a. mit Marc Terenzi), hat sich “wieder gefangen”, wie man so schön sagt. MEHR NOCH: Es scheint ihm sogar richtig gut zu gehen.

Auf seiner Facebook-Seite schreibt er …:

 

“Ich bin so dankbar für mein Leben und alles was sich gerade um mich tut und aufbaut. Seit über 10 Jahren hab ich zum ersten Mal wieder das Gefühl, dass NICHTS unmöglich ist. Man möchte es vielleicht nicht glauben, aber ich bin ein Mensch, der von Selbstzweifel geplagt ist und über lange Zeit die Gabe des Träumens verloren hat, aus Angst sich falsche Hoffnungen zu machen. Sowohl beruflich als auch privat habe ich Fehler begangen, wer nicht?? Nur habe ich mich so engstirnig auf diese Fehler fokussiert, dass ich dabei vergaß, wieviel richtiges ich auch gemacht habe. Heute kann ich sagen, dass ich jede Erfahrung schätze, ob gut oder schlecht, und dass kein Tag an mir vorbeigeht, an dem ich mein eigenes Glück glauben kann. Ich möchte allen danken, die den Weg mit mir gegangen sind und immer noch gehen….und mich nicht aufgegeben haben, als ich es tat.”

 

Foto-Credit: Facebook-Seite von Jay Khan

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen.

89 − 87 =

Diese Webseite benutzt Cookies. Aktuell sind Cookies, die nicht essentiell für den Betrieb dieser Seite nötig sind, blockiert. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind nur auf essentielle Cookies eingestellt. Um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. essentielle Cookies: PHP Session - Dieses Cookie ist nötig für die Funktion der Seite um wichtige Informationen an folgende Seiten weiterzugeben. nicht essentielle Cookies - Der Seitenbetreiber hat diese Cookies genehmigt, Sie sind sie jedoch deaktiviert: YOUTUBE-Videos - Beim Einblenden der Youtube-Videos werden Cookies von Youtube/Google als auch deren Partner eingebunden. Youtube und deren Partner verwenden Cookies, um Ihre Nutzererfahrung zu personalisieren, Ihnen Werbung basierend auf Ihren Interessen anzuzeigen sowie für Analyse- und Messungszwecke. Durch das Einblenden der Videos und deren Nutzung stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu, die in der Cookie-Richtlinie auf https://policies.google.com/privacy?hl=de näher beschrieben wird. Spotify-Playlist - Beim Einblenden der Spotify Playliste werden Cookies von Spotify als auch deren Partner eingebunden. Spotify und deren Partner verwenden Cookies, um Ihre Nutzererfahrung zu personalisieren, Ihnen Werbung basierend auf Ihren Interessen anzuzeigen sowie für Analyse- und Messungszwecke. Durch das Einblenden der Playlist und deren Nutzung stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu, die in der Cookie-Richtlinie auf spotify.de näher beschrieben wird.

Schließen