JAY KHAN
Sein neuer Song ist “Hochexplosiv” …

… und heißt deswegen auch gleich so!

 

Mit „Amor (Obsesión)“ hat uns JAY KHAN den Sommer versüßt, nun läutet er mit seichten Klängen und einem treibenden Midtempo-Beat den Herbst ein. Seine neue selbst geschriebene und komponierte Single „Hochexplosiv“ (VÖ: 25.10.2019) umschreibt das intensive Gefühl, das ein Mensch in einem bewirken kann.

Dieser Moment, wenn nur ein Blick das ganze Leben auf den Kopf zu stellen vermag und einen so verzaubert, dass man sich eingestehen muss: „Ich würde dich aus zehn Millionen wählen!“ Dem ehemaligen Mitglied der erfolgreichen Boyband US5 ist es gelungen, diese mit nichts auf der Welt zu vergleichende Emotion in ein textlich hochexplosives Gewand voller Feuer, Leidenschaft und Sehnsucht zu hüllen.

Du bist hochexplosiv, pures Dynamit
Eine von Millionen, oh mi corazon
Du bist hochexplosiv, meine Nummer eins
Spür’ die Euphorie, wenn du mich ansiehst
Du bist hochexplosiv.

 

Jay Khan geht seinen Weg als Singer-Songwriter mit „Hochexplosiv“ konsequent weiter, nachdem er 2019 bereits mit der ersten und einzigen deutschen Version des Aventura-Hits „Amor (Obsesión)“ einen für ihn wichtigen Meilenstein setzen konnte. Dabei vertraut er – wie schon bei seiner vorherigen Single – erneut auf das Produzenten-Team Alphajungz, das Jay einst gemeinsam mit seinen langjährigen Kollegen Sammy Naja und Frederik Bund in Berlin gegründet hat.

In Zusammenarbeit mit Philip Kellogg ist zu dieser Single ein Musikvideo entstanden, das über den Dächern Berlins gedreht wurde und die großen Gefühle des Songs so auch visuell auf eindrucksvolle Weise transportiert. Weibliche Unterstützung bekommt der Engländer diesmal von Ex-GNTM-Beauty Brenda Patea.

Der erfolgreiche Musiker versetzt seine Fans mit diesem treibenden Track in einen euphorischen Zustand, in dem sich „das Kribbeln im Bauch“ zu einem „tobenden Feuerwerk“ steigert – verbunden mit der Hoffnung, dass dieses magische Gefühl niemals vergeht. Der Song ist auch als Message zu verstehen, immer an dieses große Glück zu glauben, es zu erkennen und mit Haut und Haar zu (er)leben, wenn es unvermittelt vor einem steht. Hochexplosiv. Pures Dynamit.

Und ein Jay Khan, dessen Worte einen heißen Herbst 2019 garantieren!

Textquelle: Electrola - A Division of Universal Music GmbH (Textvorlage)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen.

31 − 26 =

Diese Webseite benutzt Cookies. Aktuell sind Cookies, die nicht essentiell für den Betrieb dieser Seite nötig sind, blockiert. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind nur auf essentielle Cookies eingestellt. Um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. essentielle Cookies: PHP Session - Dieses Cookie ist nötig für die Funktion der Seite um wichtige Informationen an folgende Seiten weiterzugeben. nicht essentielle Cookies - Der Seitenbetreiber hat diese Cookies genehmigt, Sie sind sie jedoch deaktiviert: YOUTUBE-Videos - Beim Einblenden der Youtube-Videos werden Cookies von Youtube/Google als auch deren Partner eingebunden. Youtube und deren Partner verwenden Cookies, um Ihre Nutzererfahrung zu personalisieren, Ihnen Werbung basierend auf Ihren Interessen anzuzeigen sowie für Analyse- und Messungszwecke. Durch das Einblenden der Videos und deren Nutzung stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu, die in der Cookie-Richtlinie auf https://policies.google.com/privacy?hl=de näher beschrieben wird. Spotify-Playlist - Beim Einblenden der Spotify Playliste werden Cookies von Spotify als auch deren Partner eingebunden. Spotify und deren Partner verwenden Cookies, um Ihre Nutzererfahrung zu personalisieren, Ihnen Werbung basierend auf Ihren Interessen anzuzeigen sowie für Analyse- und Messungszwecke. Durch das Einblenden der Playlist und deren Nutzung stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu, die in der Cookie-Richtlinie auf spotify.de näher beschrieben wird.

Schließen