JAY KHAN
Der Refrain seines Songs “Mein Stern” erinnert stark an “Tränen lügen nicht”!

Was jedoch viel, viel wichtiger ist …:

 

JAY KHAN startet voller Elan in seine zweite Solo-Karriere als “Schlager”-Sänger.

Die absolut ultimative TV-Premiere feierte er gestern (08.06.2024) in der Sendung “Schlagerbooom Open Air – Die Stadionshow in Österreich”  – präsentiert von Florian Silbereisen.

Der neue Titel “Mein Stern” – hierbei handelt es NICHT um eine Cover-Version des gleichnamigen Titels von “Ayman” – erinnert im Refrain stark an “Tränen lügen nicht” …

Was jedoch viel, viel wichtiger ist …: “King Khan” hat den Song vor vier Jahren für seine Oma geschrieben, die vor etwa 20 Jahren verstorben ist.

Jay Khan wurde von Florian Silbereisen wie folgt angesagt: “ein ganz lieber Kollege”, der nun seinen ersten “Solo-Schlager-Song” präsentiere.

Dass es für Jay Khan im Grunde genommen bereits der zweite Solo-Start in seine Schlager-Karriere ist, hat man wohl nicht so recht mitbekommen … Denn obwohl seine früheren Veröffentlichungen allesamt “Feste” TV-Show tauglich gewesen wären, wurden er – und zu Beginn auch Team 5ünf – “nicht beachtet”, um es vielleicht einmal so zu formulieren.

Auch wenn seine Großmutter seit fast zwanzig Jahren tot ist – die Verbundenheit von Jay zu seiner Oma geht so weit, dass er ihren Namen auf deinem Oberkörper tätowiert hat. Auf diese Weise sei sie immer bei ihm.

In jedem Fall ist Jay mit “Mein Stern” mal wieder ein absoluter Spitzentitel geglückt!

Textquelle: Andy Tichler, Chefredakteur www.smago.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen.

+ 82 = 89

Diese Webseite benutzt Cookies. Aktuell sind Cookies, die nicht essentiell für den Betrieb dieser Seite nötig sind, blockiert. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind nur auf essentielle Cookies eingestellt. Um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. essentielle Cookies: PHP Session - Dieses Cookie ist nötig für die Funktion der Seite um wichtige Informationen an folgende Seiten weiterzugeben. nicht essentielle Cookies - Der Seitenbetreiber hat diese Cookies genehmigt, Sie sind sie jedoch deaktiviert: YOUTUBE-Videos - Beim Einblenden der Youtube-Videos werden Cookies von Youtube/Google als auch deren Partner eingebunden. Youtube und deren Partner verwenden Cookies, um Ihre Nutzererfahrung zu personalisieren, Ihnen Werbung basierend auf Ihren Interessen anzuzeigen sowie für Analyse- und Messungszwecke. Durch das Einblenden der Videos und deren Nutzung stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu, die in der Cookie-Richtlinie auf https://policies.google.com/privacy?hl=de näher beschrieben wird. Spotify-Playlist - Beim Einblenden der Spotify Playliste werden Cookies von Spotify als auch deren Partner eingebunden. Spotify und deren Partner verwenden Cookies, um Ihre Nutzererfahrung zu personalisieren, Ihnen Werbung basierend auf Ihren Interessen anzuzeigen sowie für Analyse- und Messungszwecke. Durch das Einblenden der Playlist und deren Nutzung stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu, die in der Cookie-Richtlinie auf spotify.de näher beschrieben wird.

Schließen