ANNA-CARINA WOITSCHACK
“Lichtblicke” Mission erfüllt!

Das LIVE Konzert zum neuen Album “Lichtblicke” am 02.09.2022 im Europapark Rust sprengte alle Dimension!

 

Man soll sich ja nicht selber loben, aber selten hatte smago! SO recht wie mit dem smago! Award für ANNA-CARINA WOITSCHACK im Frühjahr 2022 in der Kategorie “Auf der Zielgeraden zum Schlager-Superstar” mit dem Zusatz “… und vielleicht bald schon legendär”. “Sie ist …: ‘Der Lichtblick und Leuchtturm am Popschlager-Himmel’ und ‘bienenfleißig +++ ergeizig +++ authentisch +++ herzlich +++ pubikumsnah +++ einfach unendlich gut'”.

Legendär sind stets auch die Release-Partys zu ihren Alben! Das LIVE Konzert zum NEUEN Album “Lichtblicke” fand am Abend des 02.09.2022 im Confertainment Center “DAS STUDIO” am Haupteingang des Europaparks Rust statt. Stefan Mross wies smago! Chefredakteur Andy Tichler am Ende des Programms zwar ausdrücklich darauf hin “Das ist kein Konzert – das ist eine Release Party”. Aber es WAR ein Konzert. Und zwar ein Konzert zum NULLTARIF – “als Dankeschön für Eure Treue”.

Und so kamen die Fans in den Genuss einer über zweistündigen (okay, Stefan – du hast gewonnen …) Release Party. Wobei: Die eigentliche Arbeit ging für Anna-Carina danach erst los. Aus der Autogrammstunde wurden ganz, ganz locker zwei bis drei Autogrammstunden.

Gleich zu Beginn kündigte Anna-Carina „Einen Abend voller ‘Lichtblicke'” an. Denn: „Mein musikalisches Baby feiert heute Geburtstag. Lasst uns diesen Abend legendär machen.“

Mit  „Mach das nochmal mit mir“ und „Küss mich wach“ (hierbei ging Anna-Carina Woitschack gleich das erste Mal ins Publikum) präsentierte sie jedoch zunächst zwei Songs aus ihrem Vorgänger-Album “Träumer”.

„Es ist alles noch so unwirklich, dass wir uns ohne Bedenken nah sein dürfen“, freute sie sich. Den (neuen!) Song „Die Sterne stehen auf Liebe“ sang sie “zum 1. Mal live vor Publikum”.

„Radio Sehnsucht“ ist „genau die Art von Schlager, die ich liebe“. Aber auch hinter Songs wie “Das Beste” oder “Mein Herz lacht” muss sich die 29-jährige Sängerin nicht verstecken.

Für die nächsten Songs holte Anna-Carina sich Verstärkung – in Gestalt von Michael Fischer, mit dem Stefan (Mross) und sie “mega befreundet” sind, sowie Steffen an der Gitarre.

Die nächsten Lieder wurden zunächst unplugged zu Gehör gebracht, bevor sich die knalligen Dance Sounds vom Band mit dazu gestellten.

Es folgte „einer meiner absoluten Lieblingssongs, mit einem Ozean, einem Riesenmeer aus Zuversicht“, denn „Liebe ist die stärkste Waffe auf der Welt“: “Liebe – was sonst”, geschrieben von Tanja Lasch.

Weiter ging’s mit „Legendär“ (“Wenn wir das Leben wieder frei genießen dürfen, wird es ‘Legendär’ …”).

Mit “Märchenbuch” switchte Anna-Carina Woitschack abermals auf ihre Vorgänger-CD “Träumer” zurück, mit der sie es aus dem Stand auf Platz 6 der Offiziellen Deutschen Charts geschafft hatte. Stefan Mross, André Stade und sie selbst hatten für das Album “Träumer” den traumhaft schönen Titel „Märchenbuch“ geschrieben. „Ich liebe Märchen sehr. Ich komme aus einer Puppenspieler-Familie“.

Mit “Einmal unendlich” und “Mach das nochmal mit mir” (“mein aller allerliebstes Lieblingslied”) folgten zwei weitere Songs aus dem vergangenen Jahr. (Also war die Release Party DOCH ein Konzert …)

Den Nino de Angelo Klassiker “Jenseits von Eden” sang sie im Duett mit Michael Fischer. Für Steffen und ihn war nun die Zeit gekommen, die Bühne wieder zu verlassen.

Nachdem sie „eine wunderschöne Ballade (sie spricht mir so aus dem Herzen)“, nämlich „Alles steht und fällt mit dir“ interpretiert und somit eindrucksvoll unter Beweis stellen konnte, dass sie auch einmal eine „nachdenkliche, emotionale Stimmung“ herbeizaubern kann, folgte bereits das “Comeback” mit Michael Fischer, der mit Anna-Carina den Tina Turner-Superhit “The Best” präsentierte.

JETZT war es an der Zeit, dem (im wahrsten Sinne des Wortes!) Mann zu bedanken, der Anna-Carina „mit ganz viel Herzblut und Liebe schon von Anfang an begleitet“. Die Rede ist natürlich von ihrem Ehemann Stefan Mross. “Danke für deine ganze Leidenschaft und Liebe. Es war unsere Mission, euch einen Abend voller Lichtblicke zu schenken.“ – Die Mission haben sie ohne jede Frage erfüllt.

Gemeinsam trugen sie mit “Paradies der Ewigkeit” einen ihrer Duett-Titel vor. „Hast du’s ein bisschen genießen können?“, fragte Anna-Carina ihren Stefan, der noch immer völlig baff war vor der Leistung seiner Frau. Es komme immer darauf an, wie man singe und performe. Das sei letztendlich der Gradmesser.  “… und dann diese Aura noch dazu“, schwärmte er.

Mit “Ich wollte nie erwachsen sein (Nessaja)” gaben die beiden noch eine Duett–Zugabe, bevor Anna-Carina mit “Davon will ich mehr”, dem “Legendär” Remix”, “Küss mich wach”, “Verboten aber schön” (auf ausdrücklichen Fan-Wunsch kurz a cappella vorgetragen!) und “Das Beste” nochmals so richtig aufdrehte.

Bescheiden sagte sie: “Ich hoffe, dass mein neues Album ‘Lichtblicke’ viele Schlagerfans und Liebhaber der Musik auch erreichen darf.”

Das … sollte zu schaffen sein …

 

Textquelle: Andy Tichler, Chefredakteur www.smago.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen.

14 − 12 =

Diese Webseite benutzt Cookies. Aktuell sind Cookies, die nicht essentiell für den Betrieb dieser Seite nötig sind, blockiert. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind nur auf essentielle Cookies eingestellt. Um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. essentielle Cookies: PHP Session - Dieses Cookie ist nötig für die Funktion der Seite um wichtige Informationen an folgende Seiten weiterzugeben. nicht essentielle Cookies - Der Seitenbetreiber hat diese Cookies genehmigt, Sie sind sie jedoch deaktiviert: YOUTUBE-Videos - Beim Einblenden der Youtube-Videos werden Cookies von Youtube/Google als auch deren Partner eingebunden. Youtube und deren Partner verwenden Cookies, um Ihre Nutzererfahrung zu personalisieren, Ihnen Werbung basierend auf Ihren Interessen anzuzeigen sowie für Analyse- und Messungszwecke. Durch das Einblenden der Videos und deren Nutzung stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu, die in der Cookie-Richtlinie auf https://policies.google.com/privacy?hl=de näher beschrieben wird. Spotify-Playlist - Beim Einblenden der Spotify Playliste werden Cookies von Spotify als auch deren Partner eingebunden. Spotify und deren Partner verwenden Cookies, um Ihre Nutzererfahrung zu personalisieren, Ihnen Werbung basierend auf Ihren Interessen anzuzeigen sowie für Analyse- und Messungszwecke. Durch das Einblenden der Playlist und deren Nutzung stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu, die in der Cookie-Richtlinie auf spotify.de näher beschrieben wird.

Schließen