KARIN & DA HEFTER
„Warum hast du ned na gsagt“ – der Superhit von Roland Kaiser & Maite Kelly als „Brezn-Schlager“!

Nach der mehr als gelungenen  TV-Premiere bei KIWI im “ZDF-Fernsehgarten” wird der „kaiserliche“ Cover-Song das Oktoberfest 2023 erobern …:

 

 

 

München pulsierte bereits im Vorfeld des Oktoberfests 2023. Dieses Jahr gibt es einen besonderen musikalischen Leckerbissen, der sicherlich für viele Ohrwürmer sorgen wird: „Warum hast Du ned na gsagt“ – ein von KARIN OBERMAIER und ihrem musikalischen Partner „DA HEFTER“ kreierter Brezn-Schlager, der die bayrische Seele trifft. KARIN ist keine Unbekannte in der Musikwelt. Seit 2011 ist die Niederbayerin als Sängerin, Trompeterin und Songautorin bei der bekannten Band BLECHBIXN aktiv. Zudem beeindruckt sie mit ihrer humorvollen Art im Kabarettduo DA PAP UND I, in dem sie seit 2015 als Trompeterin agiert. Aber nicht nur musikalisch ist Karin engagiert – sie ist auch als Moderatorin bei münchen.tv tätig.

KARIN hat sich an den Megahit „Warum hast Du nicht nein gesagt“ von MAITE KELLY und ROLAND KAISER gewagt und ihm einen bayrischen Touch verpasst. Mit Tuba, Trompete und Steirischer Harmonika „getuned“, entstand ein Lied, das traditionelle bayerische Elemente mit modernen Schlagermelodien verbindet. Das Ergebnis? Eine musikalische Neuinterpretation, die die Herzen bayrischer Musikliebhaber höher schlagen lässt.

Hinter der Produktion des Titels steht J. W. SCHMID, ein renommierter Name in der Musikbranche mit über 30 Jahren Erfahrung – er arbeitete mit Stars wie TONY MARSHALL und LENA VALAITIS zusammen. – Seit der Veröffentlichung des Liedes am 14. Juli dieses Jahres hat sich der Song rasant entwickelt. Mit über 700.000 Aufrufen des Videos auf diversen Plattformen und beeindruckenden Streaming-Erfolgen wurde das frisch gegründete Label „Madizin Music“ auf das Duo aufmerksam. Das Label, das bereits DJ ÖTZI und CHRISTIN STARK beheimatet, nahm Karin & da Hefter prompt unter Vertrag.

MARCO LORBACH, VP A&R von Madizin Music, betonte seine Begeisterung im Pressetext: „Ich war sofort begeistert von der Idee und der Vision des Brezn Schlagers. Karin & da Hefter haben ihre musikalische Leidenschaft und ihr angeborenes Heimatgefühl in eine perfekte Symbiose gebracht“. Das Duo selbst zeigt sich überglücklich und erklärte: „Mia gfrein uns narrisch und san froh, dass Norddeutschland unsere Vision des Brezn-Schlagers mitdrogt. Gfreits eich auf unser musikalisches Laugengebäck“.

Das TV-Debüt des Liedes konnte sich sehen lassen: Am 24.09.2023 wird „Warum hast Du ned na gsagt“ in der Oktoberfest-Ausgabe des ZDF-Fernsehgartens vorgestellt und dabei das Publikum begeistert – insbesondere das von beiden gespielte Trompetensolo wusste zu gefallen.

Die Empfehlung für alle Oktoberfest-Besucher: Machen Sie sich mit dem Text vertraut, denn „Warum hast Du ned na gsagt“ wird das Lied sein, an dem in diesem Jahr niemand vorbeikommt!

Textquelle: smago!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen.

34 − = 29

Diese Webseite benutzt Cookies. Aktuell sind Cookies, die nicht essentiell für den Betrieb dieser Seite nötig sind, blockiert. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind nur auf essentielle Cookies eingestellt. Um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. essentielle Cookies: PHP Session - Dieses Cookie ist nötig für die Funktion der Seite um wichtige Informationen an folgende Seiten weiterzugeben. nicht essentielle Cookies - Der Seitenbetreiber hat diese Cookies genehmigt, Sie sind sie jedoch deaktiviert: YOUTUBE-Videos - Beim Einblenden der Youtube-Videos werden Cookies von Youtube/Google als auch deren Partner eingebunden. Youtube und deren Partner verwenden Cookies, um Ihre Nutzererfahrung zu personalisieren, Ihnen Werbung basierend auf Ihren Interessen anzuzeigen sowie für Analyse- und Messungszwecke. Durch das Einblenden der Videos und deren Nutzung stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu, die in der Cookie-Richtlinie auf https://policies.google.com/privacy?hl=de näher beschrieben wird. Spotify-Playlist - Beim Einblenden der Spotify Playliste werden Cookies von Spotify als auch deren Partner eingebunden. Spotify und deren Partner verwenden Cookies, um Ihre Nutzererfahrung zu personalisieren, Ihnen Werbung basierend auf Ihren Interessen anzuzeigen sowie für Analyse- und Messungszwecke. Durch das Einblenden der Playlist und deren Nutzung stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu, die in der Cookie-Richtlinie auf spotify.de näher beschrieben wird.

Schließen