FRANK SCHÖBEL
Seit 29.09.2022 erhältlich: “Danke, liebe Freunde!: Die Autobiographie von Frank Schöbel mit Herz und Haltung”!

Genau genommen beantwortet er darin die Fragen seiner Fans …:

 

 

Er wird als der erste DDR-Superstar, Schlagerlegende und charmanter Tausendsassa gehandelt. Mit ihm wuchsen Generationen auf. Nun überrascht der bodenständige Bühnenstar – kurz vor seinem 80. Geburtstag – mit seiner Autobiografie, mit der er sich bei seinem Publikum für dessen Treue bedankt.

Seit mehr als 60 Jahren steht FRANK SCHÖBEL auf der Bühne und ist einer der ganz großen Unterhaltungskünstler Deutschlands. Er wird als der erste DDR-Superstar, als Sunnyboy des Ostens, Schlagerlegende, Hit-Gigant und charmanter Tausendsassa gehandelt – der Sänger, Komponist, Texter, Produzent, Schauspieler und Moderator FRANK SCHÖBEL. Sein Erfolgsrezept ist neben seinen vielen Talenten die authentische Nähe zum Publikum. Mit ihm wuchsen Generationen auf. Bis heute folgt ihm eine große und enthusiastische Fangemeinde.

Nun überrascht uns der bodenständige Bühnenstar – kurz vor seinem 80. Geburtstag – mit seiner Autobiografie, mit der er sich bei seinem Publikum für dessen Treue bedankt. Auf die freimütigen Fragen, die er sich und seiner Leserschaft darin stellt, gibt er unverfälschte Antworten – mal heiter, mal nachdenklich, mal resümierend oder auch philosophierend, aber immer mit Herz und Haltung. So nimmt uns Frank Schöbel mit auf seinen Lebensweg und gewährt einen tiefen Einblick in seine Erinnerungswelt, sein Denken und Fühlen.

Unzählige Fotos aus seinem Privatarchiv führen uns durch die Jahrzehnte seines Familien- und Bühnendaseins. “Danke, liebe Freunde”! ist ein bewegender Rückblick des Ausnahmekünstlers und ein Muss nicht nur für eingefleischte Frank Schöbel-Fans.

 

 

 

FRANK SCHÖBEL

 

 

Frank Schöbel, Jahrgang 1942, startete seine Bühnenkarriere 1962. Mit dem Musikfilm “Heißer Sommer” (1968) spielte er sich in die Herzen seines Publikums und stürmte mit dem Schlager »Wie ein Stern« (1971) nicht nur im eigenen Land die Hitparaden. 1985 erschien die in der DDR meistverkaufte LP “Weihnachten in Familie”, die er zusammen mit Aurora Lacasa und den gemeinsamen Töchtern aufnahm. Sein Lied »Wir brauchen keine Lügen mehr« von 1989 avancierte zu einem der Hits der Wendezeit. 1995 wurde der Publikumsliebling Schöbel als erster Sänger mit dem Medienpreis »Goldene Henne« ausgezeichnet, 2007 erhielt er den »Amiga Platin Award« für sein Lebenswerk. Seit September 2021 begeistert er seine Fans mit der “Frank Schöbel Story”, in der er sein Leben auf die Bühne des Boulevardtheater Dresden bringt.

Textquelle: Bild und Heimat Verlag (Textvorlage)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen.

4 + 3 =

Diese Webseite benutzt Cookies. Aktuell sind Cookies, die nicht essentiell für den Betrieb dieser Seite nötig sind, blockiert. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind nur auf essentielle Cookies eingestellt. Um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. essentielle Cookies: PHP Session - Dieses Cookie ist nötig für die Funktion der Seite um wichtige Informationen an folgende Seiten weiterzugeben. nicht essentielle Cookies - Der Seitenbetreiber hat diese Cookies genehmigt, Sie sind sie jedoch deaktiviert: YOUTUBE-Videos - Beim Einblenden der Youtube-Videos werden Cookies von Youtube/Google als auch deren Partner eingebunden. Youtube und deren Partner verwenden Cookies, um Ihre Nutzererfahrung zu personalisieren, Ihnen Werbung basierend auf Ihren Interessen anzuzeigen sowie für Analyse- und Messungszwecke. Durch das Einblenden der Videos und deren Nutzung stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu, die in der Cookie-Richtlinie auf https://policies.google.com/privacy?hl=de näher beschrieben wird. Spotify-Playlist - Beim Einblenden der Spotify Playliste werden Cookies von Spotify als auch deren Partner eingebunden. Spotify und deren Partner verwenden Cookies, um Ihre Nutzererfahrung zu personalisieren, Ihnen Werbung basierend auf Ihren Interessen anzuzeigen sowie für Analyse- und Messungszwecke. Durch das Einblenden der Playlist und deren Nutzung stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu, die in der Cookie-Richtlinie auf spotify.de näher beschrieben wird.

Schließen