Gästebuch

Einen neuen Eintrag für das Gästebuch schreiben

 
 
 
 
 
 
 
 
Beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

Mit * gekennzeichnete Felder sind erforderlich.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Es ist möglich, dass dein Eintrag im Gästebuch erst sichtbar ist, nachdem wir ihn überprüft haben.
Wir behalten uns vor, Einträge zu bearbeiten, zu löschen oder nicht zu veröffentlichen.
1991 Einträge
Martin schrieb am 29. Juli 2022 um 8:37
Danke für die Infos zur neuen Christian Lais Single. Und wieder eine Frage, warum tritt Christian Lais nicht bei Silbereisen auf? Vor vielen Jahren war das mal der Fall, seitdem nie mehr. Sind Florian Silbereisen und sein Manager Michael Jürgens eigentlich Taub auf den Ohren? An den Nichtauftitten von Christian Lais bei Silbereisen sieht man woran die Schlagerszene krankt. Dafür der Kaiser und andere in Dauerschleife.
Administrator-Antwort von: .
Wie gesagt: Die Single wurde so kurzfristig auf den Markt gebracht, dass man in diesem Fall den (anderen) TV-Redakteuren absolut überhaupt keinen Vorwurf machen kann.
Uli schrieb am 28. Juli 2022 um 19:34
Herr Tichler man merkt wieder wie wichtig es ihnen ist den Platz 1 der Amigos zu verkünden..
Administrator-Antwort von: .
Freuen Sie sich schon mal auf morgen (Fr., 29.07.2022) ...
Martin schrieb am 28. Juli 2022 um 6:46
Warum hört man eigentlich fast nichts zur neuen Single Die Wahrheit von Christian Lais? Finde die Single sehr überzeugend. Kommt ganz locker an Roland Kaiser heran. Aber der Kaiser überstrahlt ja wieder alles, auch wegen der Kaisermania. Typisch Schlagerszene, andere kommen wieder nicht zum Zug.
Administrator-Antwort von: .
Die Single wurde am vergangenen Freitag als Schnellschuss-Veröffentlichung auf den Markt gebracht, weil Christian Lais kurzfristig eine TV-Sendung am Sonntagvormittag bekommen hatte. Der Song wurde also extrem kurzfristig bemustert. Nichtsdestotrotz dürfte "Die Wahrheit" noch ein großer Erfolg in den Radio Charts "Deutschland Konservativ Pop" werden. Das neue Album von Christian Lais wird allerdings erst im Frühjahr 2023 erscheinen.
Michael Brand schrieb am 27. Juli 2022 um 20:35
Selbst TV Total verarscht Silbereisen. Wie kann man auch nur so ein Quatsch machen mit dem Fischer Countdown. Und wen interessiert es ob Florian noch ihr Fan ist?? Comedyladen ARD!!
Administrator-Antwort von: .
5 Millionen Zuschauer ...? Wie viele Zuschauer hat eigentlich "TV total" (noch) ...?
Ralf Renz schrieb am 27. Juli 2022 um 12:54
Es wurde hier schon mal besprochen das bei den Amigos nur noch " Hall Effekt " ist was bei früheren Alben nicht der Fall war. Man merkt das Bernd nicht mehr die Stimme hat, finde das traurig aber so ist es mit der Zeit.
Belinda schrieb am 26. Juli 2022 um 12:01
Ihr Schlagerfuzzies seid im Vergleich zu einem Christian Anders nur gequirlte Sche.... Belinda
Martin schrieb am 26. Juli 2022 um 10:03
Hallo Thomas, Uta Bresan und Bernhard Brink haben gut moderiert. Was anderes war auch nicht zu erwarten. Aber keinen Moderatorenwechsel bei IWS. Uta Bresan und Bernhard Brink sollten endlich mal wieder vernünftige eigene Schlagershows beim MDR bekommen. Musik für Sie und die Schlager des Monats sind reine Clipshows, nur langweilig. Es wird Zeit für weitere gute Shows mit Live Auftritten. Gab es z. B. mal bei Stefanie Hertel. Aber der MDR hat ja alle guten Sendungen abgeschafft. Dem MDR fehlt eine richtige Alternative zu Silbereisen. Wenn das beim MDR nicht funktioniert, dann gerne beim SWR. Aber nur mit eigenen Shows für Uta Bresan und Bernhard Brink.
André schrieb am 25. Juli 2022 um 12:03
Hallo liebes smago Team, wisst ihr den Grund warum Andy Borg auch in der Sendung am vergangenen Samstag wieder nicht seine "Sterne von St. Tropez" vortragen durfte.? VG André
Thomas schrieb am 25. Juli 2022 um 10:22
Ich war doch angenehm überrascht als Bernhard Brink und Uta Bresan am Sonntag morgen die ARD-Show "Immer wieder sonntags" moderierten und somit den kurzfristig erkrankten Stefan Mross ersetzen mussten. Beide sind Profis was das Moderieren betrifft. Meines erachtens nach war die Sendung sogar besser gewesen und vielleicht sollte der SWR mal über einen Moderatorenwechsel nachdenken und Brink & Bresan für die Sendung verpflichten.
Frank Daschner schrieb am 24. Juli 2022 um 12:26
Gottes Willen, die Ronja Forscher hat ja gar keine Stimme. Beim Bergdoktor ist sie echt cool und klasse aber Singen kann sie nicht wie man beim ZDF Fernsehgarten sehen konnte. Das ist deutsche Musik..
Marco schrieb am 24. Juli 2022 um 10:44
Oooh, das "Schlager-Comeback" gestern war eine starke Show! Ich glaube, das liegt vor allem daran, dass die Macher endlich mal wieder das Ensemble geöffnet haben und somit frischen Wind durch die Glashalle gepustet hat!! NENA hat den spektakulärsten Auftritt hingelegt, finde ich! Diese echt-fröhliche und nicht dramatisch wehmütige Atmosphäre während Ihres langen Auftritts, der tatsächlichen Live-Show-Charakter hatte, war echt berührend! Ein WOW-Auftritt! Helene Fischer hat auch gut hingelegt, aber hier fehlte mir ein gutes Stück Leidenschaft. Aber wie auch immer: Die Show war gestern eine wirkliche Bereicherung, weil sie tempostark und durch die variantenreiche Besetzung wirklich mal überraschend und das war, was sie immer sein sollte: UNTERHALTSAM!
Andrea Jochem schrieb am 24. Juli 2022 um 10:30
Was war denn das bei Silbereisen?? Geht das nicht das die live Singen? Der ganze Playback Mist ist peinlich und manche Künstler raffen es nicht wann sie anfangen müssen ihre Lippen zu bewegen. Ein klarer Fall für Oliver Kalkofe und comedy
Ingo schrieb am 24. Juli 2022 um 10:26
Herr Tichler warum waren ihre Lieblinge nicht bei Flori am Samstag in der Show? Haben neues Album am Start und sie als Oberfan mussten doch traurig gewesen sein gestern Abend!! Na ja sie freuen sich auf die nächste Nummer 1 weil das bedeutet smago Chef Andy alles.
Administrator-Antwort von: .
Wieso denn ...? Die Amigos brauchen diese Sendung(en) längst nicht mehr. Und wenn sie, obwohl sie NICHT in besagter Show zu Gast waren, dennoch wieder auf die #1 gehen sollten, würde das doch ALLES (aus)sagen - oder nicht?
Peter Detz schrieb am 23. Juli 2022 um 20:59
Wann wird bei Silbereisen endlich mal live gesungen????Der Playback Quatsch ist völliger Mumpitz.
Administrator-Antwort von: .
Tipp: beim "Schlagerprofi" Kollegen Imming als Praktikant bewerben.
manni schrieb am 21. Juli 2022 um 8:18
Giovanni Zarrella ist definitiv !erfolgreich und kommt beim breiten Publikum super mit seinen italienischen Texten an.Wem jucken also die Kommentare der üblichen 3 Nörgler????Giova sicherlich nicht,denn er ist mit Gold und Platin gesegnet .Der Manni.
Micha Tied schrieb am 19. Juli 2022 um 20:33
Soviel Peinlichkeit auf einen Haufen habe ich schon lange nicht mehr gesehen. Der Mann hat keinen funken Fassong und Charakter. Ja so isser der Peter Kraus . Ich, Ich ,Ich danach kommt gar nichts danach überhaupt nix und dann kommt wieder nix und dann kommt wieder ICH der sollte sich was schämen....
Administrator-Antwort von: .
Peter Kraus hat sich völlig bescheiden präsentiert und hat, obwohl er als privater Konzertbesucher in seiner Freizeit vor Ort war, jeden Autogramm- und Foto-Wunsch erfüllt. Und vor allem machen solche Beiträge "Ihren" Ted Herold auch nicht wieder lebendig. Ted Herold und Peter Kraus hatten doch auch ein entspanntes Verhältnis zueinander.
Sascha Bolze schrieb am 18. Juli 2022 um 0:27
Herr Zarrella covert The Winner takes it all von ABBA. Ja neee is klar. Mein Hund fängt an bei den Regensburger Dom Spatzen zu bellen. Der Italo Pudel kann es nicht lassen. Ich habe reingehört und die Version ist furchtbar. Dafür kann er dann in seiner nächsten Show betroffen nach unten schauen wie er es immer macht, soll Bescheidenheit ausdrücken..
Martin schrieb am 15. Juli 2022 um 12:49
Ganz einfach. Tom Gaebel ist Elite. Giovanni Zarella ist Einheitsbrei.
Mike Lischka schrieb am 15. Juli 2022 um 7:28
Herr Tichler wo ist denn das dummes Gewäsch von Ralf? Sie brauchen gar nicht Herrn Zarrella verteidigen. Schauen sie sich seine CD Veröffentlichungen an egal ob er paar eigene Texte kreieren lässt, sein Team und er covern ohne Ende andere Melodien, und bei Oli P. ist es genau das gleiche ob ihnen das passt oder nicht!!! Wie kann man als Betreiber einer Seite jemand verteidigen wo es immer offensichtlich ist das alles nur Cover Songs sind? So war es auf den alten ciao Album und nun auf neuen, nicht sehr kreativ. Vielleicht sollten sie als badenser das einsehen.
Administrator-Antwort von: .
Er schreibt die meisten italienischen Texte höchstselbst ... Was ist denn daran verwerflich, Cover-Songs zu veröffentlichen? Zudem hatte Giovanni auf seinem zweiten Album doch auch drei eigene Stücke mit drauf.
Martin schrieb am 15. Juli 2022 um 4:53
Ich stimme Ralf vollkommen zu. Giovanni Zarella erschafft textlich neue Werke. Diese Antwirt ist typisch für Smago, damit wird jede Diskussion und Kritik an der Schlagerszene im Keim erstickt. Giovanni Zarella sollte endlich begreifen (trotz der enormen Singbarkeit der italienischen Sprache), das sich italienisch nicht für jeden Song, jedes Lied eignet. Dazu braucht man sich nur seinen Auftritt mit "Let ist Snow" im letzten Dezember bei Carmen Nebel anschauen. Dem Song fehlt durch die italienische Sprache jeglicher Schwung. Sowas muss in Englisch/Amerikanisch gesungen werden. Hören sie sich mal Tom Gaebel an, dann wissen sie was ich meine. Außerdem kann man durch den Hype ganz bestimmter Künstler andere von einem Aufstieg in der Schlagerszene abhalten. Stichwort Allessa.
Administrator-Antwort von: .
Was verkauft Tom Gaebel ...? Was verkauft ein Giovanni Zarrella ...? Des Rätsels Lösung: Einfach mal die Fresse halten. Danke.

Diese Webseite benutzt Cookies. Aktuell sind Cookies, die nicht essentiell für den Betrieb dieser Seite nötig sind, blockiert. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind nur auf essentielle Cookies eingestellt. Um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. essentielle Cookies: PHP Session - Dieses Cookie ist nötig für die Funktion der Seite um wichtige Informationen an folgende Seiten weiterzugeben. nicht essentielle Cookies - Der Seitenbetreiber hat diese Cookies genehmigt, Sie sind sie jedoch deaktiviert: YOUTUBE-Videos - Beim Einblenden der Youtube-Videos werden Cookies von Youtube/Google als auch deren Partner eingebunden. Youtube und deren Partner verwenden Cookies, um Ihre Nutzererfahrung zu personalisieren, Ihnen Werbung basierend auf Ihren Interessen anzuzeigen sowie für Analyse- und Messungszwecke. Durch das Einblenden der Videos und deren Nutzung stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu, die in der Cookie-Richtlinie auf https://policies.google.com/privacy?hl=de näher beschrieben wird. Spotify-Playlist - Beim Einblenden der Spotify Playliste werden Cookies von Spotify als auch deren Partner eingebunden. Spotify und deren Partner verwenden Cookies, um Ihre Nutzererfahrung zu personalisieren, Ihnen Werbung basierend auf Ihren Interessen anzuzeigen sowie für Analyse- und Messungszwecke. Durch das Einblenden der Playlist und deren Nutzung stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu, die in der Cookie-Richtlinie auf spotify.de näher beschrieben wird.

Schließen