THOMAS GOTTSCHALK
„Zu Unrecht beschimpft?“

Thomas Gottschalk in der SWR3-Sendung „Gottschalk & Zöller“ …:

 

 

Bevor THOMAS GOTTSCHALK heute Mittag (04.01.2021) live in der SWR3-Radiosendung „Gottschalk & Zöller“ mit Bernd Ulrich von den AMIGOS sprach, klagte er, er sei des Öfteren schon „zu Unrecht beschimpft“ worden. „Ich erinnere mich, z.B. Roy Black war mein klassischer ‚Gegner‘. Als ich angefangen habe im Radio, habe ich den immer beschimpft. Da habe ich gesagt: ‚Was ist denn das?!! Ganz in Weiß und dieser Quatsch‘ … muss aber sagen: Ich habe ihn später getroffen und habe insofern gebüßt, als ich bei seiner Beerdigung die Trauer-Ansprache gehalten habe. Sein Irrtum: Der wollte Rock’n’Roller werden, hat’s nicht gepackt und hat halt dann das Beste aus seinem guten Aussehen und seiner Musik gemacht. Und inzwischen, nachdem das lange, lange her ist, muss ich einfach sagen: Man hat nicht Erfolg, ohne irgendetwas zu können! Egal, ob das Helene Fischer ist – ob einem das gefällt oder nicht, egal -, ob das Roberto Blanco ist, der immer noch nach 50 Jahren ‚Ein bisschen Spaß muss sein‘ singt und die Leute singen mit, ob das am Gynäkologen-Kongress ist oder bei den Tubber-Topf-Damen – es funktioniert. Und wenn die Amigos funktionieren, dann muss das halt so sein. Und es muss einem nicht alles gefallen. Nur: Es fängt DANN an, wenn du alles gut finden musst, was dir über den Weg läuft. Und ich sag halt einfach: ‚Wenn schon Deutsch, dann Rammstein und die Amigos … in Gottes Namen. Sie sind nicht die ersten, die ‚White Trash‘ abliefern. Es gab die Edgar Winter Band, die hieß mal Edgar Winters White Trash. Das ist meine Linie.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen.

53 − 48 =

Diese Webseite benutzt Cookies. Aktuell sind Cookies, die nicht essentiell für den Betrieb dieser Seite nötig sind, blockiert. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind nur auf essentielle Cookies eingestellt. Um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. essentielle Cookies: PHP Session - Dieses Cookie ist nötig für die Funktion der Seite um wichtige Informationen an folgende Seiten weiterzugeben. nicht essentielle Cookies - Der Seitenbetreiber hat diese Cookies genehmigt, Sie sind sie jedoch deaktiviert: YOUTUBE-Videos - Beim Einblenden der Youtube-Videos werden Cookies von Youtube/Google als auch deren Partner eingebunden. Youtube und deren Partner verwenden Cookies, um Ihre Nutzererfahrung zu personalisieren, Ihnen Werbung basierend auf Ihren Interessen anzuzeigen sowie für Analyse- und Messungszwecke. Durch das Einblenden der Videos und deren Nutzung stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu, die in der Cookie-Richtlinie auf https://policies.google.com/privacy?hl=de näher beschrieben wird. Spotify-Playlist - Beim Einblenden der Spotify Playliste werden Cookies von Spotify als auch deren Partner eingebunden. Spotify und deren Partner verwenden Cookies, um Ihre Nutzererfahrung zu personalisieren, Ihnen Werbung basierend auf Ihren Interessen anzuzeigen sowie für Analyse- und Messungszwecke. Durch das Einblenden der Playlist und deren Nutzung stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu, die in der Cookie-Richtlinie auf spotify.de näher beschrieben wird.

Schließen