BECKER
Der Berliner Songschreiber meldet sich mit dem Titel „Kein Song der Welt“ zurück!

Sein bisher größter Erfolg „Nur ein paar Schritte bis zum Meer“ erfreut sich bis heute bundesweit großer Beliebtheit in den Radiostationen!

 

BECKER ist zurück. Der Berliner Songschreiber und Enkel des Filmkomponisten Werner Eisbrenner, startete außergewöhnlicherweise erst mit 50 seine Laufbahn als Interpret. Und kann inzwischen einige kleine aber feine Airplayhits vorweisen („In der S-Bahn nach Hause“, „Wenn du die Liebe triffst“ etc.)

Sein bisher größter Erfolg „Nur ein paar Schritte bis zum Meer“ erfreut sich bis heute bundesweit großer Beliebtheit in den Radiostationen. Nun meldet er sich mit einem wunderschönen Liebeslied, das er schon vor längerer Zeit schrieb. „Kein Song der Welt“ ist irgendwie typisch Becker. Modern, urban, gefühlvoll. Seine These lautet: selbst die größten Welthits, die tollsten Liebeslieder können nicht beschreiben, was man empfindet wenn man liebt. Die Gefühle für die Frau, den Partner, die Partnerin, den Lebensabschnittsgefährten usw. Denn wenn uns überhaupt etwas durch schwere Zeiten tragen kann, ist es wohl nur die Liebe. Und die Musik. Vielleicht sogar Becker mit „Kein Song der Welt“ – wer weiß…

Produziert und arrangiert wurde der Titel wie immer von Armin Kandel.

 

 

 

1. „Kein Song der Welt“ – 2:55

Produced by Armin Kandel

(M.: Armin Kandel, Frank Becker; T.: Frank Becker; Hit Attack MV, Westend Songs MV, Candlelight MV)

(P) & (C) 2020 by Sugarcake Records

SICD 1305-018

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

91 − = 88

Diese Webseite benutzt Cookies. Aktuell sind Cookies, die nicht essentiell für den Betrieb dieser Seite nötig sind, blockiert. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind nur auf essentielle Cookies eingestellt. Um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. essentielle Cookies: PHP Session - Dieses Cookie ist nötig für die Funktion der Seite um wichtige Informationen an folgende Seiten weiterzugeben. nicht essentielle Cookies - Der Seitenbetreiber hat diese Cookies genehmigt, Sie sind sie jedoch deaktiviert: YOUTUBE-Videos - Beim Einblenden der Youtube-Videos werden Cookies von Youtube/Google als auch deren Partner eingebunden. Youtube und deren Partner verwenden Cookies, um Ihre Nutzererfahrung zu personalisieren, Ihnen Werbung basierend auf Ihren Interessen anzuzeigen sowie für Analyse- und Messungszwecke. Durch das Einblenden der Videos und deren Nutzung stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu, die in der Cookie-Richtlinie auf https://policies.google.com/privacy?hl=de näher beschrieben wird. Spotify-Playlist - Beim Einblenden der Spotify Playliste werden Cookies von Spotify als auch deren Partner eingebunden. Spotify und deren Partner verwenden Cookies, um Ihre Nutzererfahrung zu personalisieren, Ihnen Werbung basierend auf Ihren Interessen anzuzeigen sowie für Analyse- und Messungszwecke. Durch das Einblenden der Playlist und deren Nutzung stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu, die in der Cookie-Richtlinie auf spotify.de näher beschrieben wird.

Schließen