TOM ASTOR
Wissenswertes über sein Live-Album „Tom Astor & Band – Live am Nürburgring“!

Ein gelungenes musikalisches Abenteuer mit wunderbaren Variationen im klassischen Tom Astor Stil!

 

Mit einer gelungenen Form der musikalischen Wahrheit in Kombination mit textlicher Klarheit überzeugt das Live-Album „Tom Astor und Band – Live am Nürburgring“. Auf beeindruckende Weise glänzen die gespielten Songs in der einzigartigen Live-Atmosphäre des Festivals und überzeugen in ihrer Vielseitigkeit. Die vitalen Live-Versionen der einzelnen Titel harmonieren und geben ihnen eine unnachahmliche Identität.

Tom Astor besingt Country-Poesie auf höchstem Qualitätsniveau und schafft es zusammen mit seinen sieben hervorragenden Bühnen-Musikern die charakteristischen Soundkreationen zu gestalten. Die musikalische Country-Navigation der insgesamt 12 Songs reicht von „Brave Rebellen“ über „Junger Adler“ bis zum Hitparaden-Dauerbrenner „Hallo, guten Morgen Deutschland“. Genau mit diesem Song aus dem Jahr 1984 gelang dem Country-Virtuosen Astor der große Durchbruch.

Die gediegene Bescheidenheit des Sängers und die wohlwollende Liebe zum Nashville-Sound sind tief in seinen Liedern verwurzelt, welche durch die monumentale Live-Struktur zusätzlich an schöpferischem Volumen gewinnen. Gepaart mit der dynamischen Spielfreude von Tom Astor`s Band wird dieses Live-Album zu einem großartigen, emotionalen Meisterstück unter den Country-Longplayern. Der wesentliche und damit sicherlich wichtigste Bestandteil der Platte ist ohne Frage die sehr persönliche Handschrift von Tom Astor, der mit seiner prägnanten Stimme durch die zeitlosen Songs führt. Das Album „Live am Nürburgring“ ist ein gelungenes musikalisches Abenteuer mit wunderbaren Variationen im klassischen Tom Astor Stil.

Mit Leidenschaft und Herz interpretiert der Country-Star Songs wie „Freunde“, „14 Tage, 14 Nächte“ oder auch „Irgendwiewird`s schon geh`n“. Die Lieder sind nach wie vor durch ihre starken emphathischen Texte geprägt und überzeugen im Einzelnen. Durch das feinsinnigen Live-Arrangement erstrahlen die Songs in neuen Soundfarben und verleihen ihnen noch mehr Tiefe, so dass die klassische Trucker-Romantik in ihrer schönsten Form hörbar ist.

Die kontinuierliche Beständigkeit des etablierten Songwritings von Tom Astor unterstreicht den stilsicheren Umgang mit der Trucker-Materie und sorgt für frische Begeisterung mit handgemachter Musik. Genau diese Begeisterung hat der Country-Sänger bereits Anfang der 1980er Jahre gewonnen als er auf dem legendären Country „Fan-Fair“-Festival in Nashville/USA auftrat. Seit nunmehr über 40 Jahren ist Nashville eine zweite Heimat für Tom Astor geworden. Bei seinen Aufenthalten hat er zahlreiche Größen der Country-Musik kennengelernt und mit vielen Stars zusammengearbeitet. Die Liste reicht von Dolly Parton, über Kenny Rogers bis hin zu den Bellamy Brothers. Ein besonders aufrichtiges Verhältnis hatte Tom Astor zu Country-Legende Johnny Cash. Tom Astor stand mit den vier “Highwaymen” (JohnnyCash, Willie Nelson, Kris Kristofferson und Waylon Jennings) auf der Bühne und ist der einzige Künstler der mit jedem der vier Weltstars ein Duett aufgenommen hat.

Das Album erscheint nunmehr am 26.06.2020 bei TELAMO / Warner Music.

 

 


Textquelle/Bildquelle:
TELAMO (Textvorlage)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

− 1 = 2