ANDREA BERG
Schatten überm Sonnenhof:

Sandra Ludewig

Andrea Berg macht einen klaren Cut!

 

Diese Meldung überrascht …

ANDREA BERG hat jegliche Geschäftsbeziehung zu ihrem Stiefsohn Andreas Ferber und der AFM group gekappt.

Die Trennung gilt für die Bereiche Management, Plattenfirma (Bergrecords) sowie sämtliche Tournee-Aktivitäten, die über die Andrea Berg Tournee und Promotion GmbH.

„Ich bedanke mich bei Andrea Berg und dem gesamten Team für das Vertrauen und die Zusammenarbeit“, wird Andreas Ferber in der MusikWoche zitiert. Er schließt mit den Worten, dass er „für die Zukunft alles Gute und viel Erfolg“ wünscht.

Die AFM group, die sich nach wie vor weiter um die künstlerischen Belange von Vanessa Mai (Andreas Ferbers Ehefrau) und Fantasy kümmert, feiert im kommenden Jahr (2019) ihr 10-jähriges Bestehen.

Weitere Artikel:

Schreibe einen Kommentar

Die Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Anzeige

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie auf der Webseite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Weitere Informationen zu Cookies und Ihre Widerspruchsmöglichkeit Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen