MARIA BONELLI
Mit „Glückspilot“läutet sie schwungvoll den Sommer ein!

Und dabei ist es noch nicht einmal richtig Frühling geworden …!

Mit „Glückspilot“ läutet Maria Bonelli schwungvoll den Sommer ein und erzählt uns mit purer Lebensfreude, wie glücklich sie gerade ist.

Warum sie das ist? – Natürlich der Liebe wegen! Sie schwebt mit ihrem „Glückspiloten“ auf Wolke 7 und man hat das Gefühl, mit ihr zu schweben.

Sie ist zwar nicht mehr „frisch verliebt“, wie sie uns letzten Sommer noch sang, aber immer noch verliebt! Sie genießt das Jetzt und Hier und denkt sogar schon an  eine gemeinsame Zukunft: „Zeig mir das Morgenrot, dass der Moment für ewig brennt“.

Eine Liebeserklärung an einen Mann, für den sie „die Einzige“ ist und mit dem sie hofft noch viel Zeit verbringen zu können.

Den Text hat Maria zusammen mit Susan Ebrahimi geschrieben, die Musik schuf sie gemeinsam mit Willy Klüter und Manfred Hochholzer.

Schon in den ersten Sekunden des Songs reißt Maria Bonelli den Zuhörer mit, nimmt ihn mit auf ihre Reise und mit in ihr großes Herz.


Textquelle/Bildquelle:
KLONDIKE Records (Textvorlage)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

− 1 = 1