ANDREAS DORAU
Andreas Dorau gibt Workshop „Die Hülle – Manipulative Cover“ beim „Pop-Kultur Nachwuchs“ …

… am 22.08.2019 in Berlin!

 

ANDREAS DORAU ist Andreas Dorau und zählt zur selten Gattung der Two-Hit Wonder („Fred vom Jupiter“ und „Girls In Love“).

Sein Workshop wird sich aber mit etwas ganz anderem beschäftigen: mit der Hülle, der Verpackung, dem Äußeren, dem Erscheinungsbild… von Musik.

Früher sagten wir »Cover«, denn es ging schließlich um die Hülle, in der die Musik steckte. Und diese Hülle war oft irreführend! Sie versprach oft mehr als der Inhalt halten konnte. Oder weniger!

Wie – hauptsächlich – Major-Labels das Image einer Künstlerin / eines Künstlers mithilfe des Covers manipulierten und noch immer manipulieren, ist Gegenstand dieses Workshops, der in seinen letzten dreißig Minuten um den Gast Alexander Winkelmann bereichert wird.

Winkelmann ist einer der Grafiker, die für Pop-Kultur arbeiten, und Konzeptkünstler. Mit Dorau arbeitete er im Jahr 2017 an dessen »Commissioned Work« für Pop-Kultur zusammen.

Die Teilnehmer(innen) sind aufgefordert, manipulierende Cover(-Images) vorab per E-Mail einzusenden.

WEITERE INFORMATIONEN RUND UM DAS „POP-KULTUR NACHWUCHS“ FESTIVAL …:

 

»Die Hülle – manipulative Cover«
22.08. / 14.30-17.00 (de)
Schwierigkeitsgrad: 1C
Gast: Alexander Winkelmann (fertig Design)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

− 6 = 1

Diese Webseite benutzt Cookies. Aktuell sind Cookies, die nicht essentiell für den Betrieb dieser Seite nötig sind, blockiert. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind nur auf essentielle Cookies eingestellt. Um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. essentielle Cookies: PHP Session - Dieses Cookie ist nötig für die Funktion der Seite um wichtige Informationen an folgende Seiten weiterzugeben. nicht essentielle Cookies - Der Seitenbetreiber hat diese Cookies genehmigt, Sie sind sie jedoch deaktiviert: YOUTUBE-Videos - Beim Einblenden der Youtube-Videos werden Cookies von Youtube/Google als auch deren Partner eingebunden. Youtube und deren Partner verwenden Cookies, um Ihre Nutzererfahrung zu personalisieren, Ihnen Werbung basierend auf Ihren Interessen anzuzeigen sowie für Analyse- und Messungszwecke. Durch das Einblenden der Videos und deren Nutzung stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu, die in der Cookie-Richtlinie auf https://policies.google.com/privacy?hl=de näher beschrieben wird. Spotify-Playlist - Beim Einblenden der Spotify Playliste werden Cookies von Spotify als auch deren Partner eingebunden. Spotify und deren Partner verwenden Cookies, um Ihre Nutzererfahrung zu personalisieren, Ihnen Werbung basierend auf Ihren Interessen anzuzeigen sowie für Analyse- und Messungszwecke. Durch das Einblenden der Playlist und deren Nutzung stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu, die in der Cookie-Richtlinie auf spotify.de näher beschrieben wird.

Schließen