DIRNDLPUNK
Der Titel “Der erste Fox” propagiert die Freude an der Musik und am Tanzen!

Im Musikvideo ist Tatjana “Tanja” Kuschill, die einst bei “Let’s Dance” (RTL) als Tanz-Profi und Choreografin mitwirkte, zu sehen …:

 

Bei dem Up-Tempo- und Gute-Laune-Song „Der erste Fox“ von DIRNDLPUNK steht die Freude an der Musik und am Tanzen im Mittelpunkt.

„Das Leben ist schöner, wenn man tanzt“, so Angelika Zwerenz.

„Egal ob Du morgens zuhause das Radio einschaltest, bei Festen oder im Tanzsaal, wenn Du tanzt, bekommst Du gute Laune. Tanzen wirkt wie ein Wundermittel, ist Balsam für die Seele und ersetzt jeden Seelendoktor. Dann wünscht man sich nur noch den Traumpartner, der den ersten Discofox mit Dir tanzt – und alles ist perfekt.“ Sie präsentiert mit fröhlicher Stimme dieses Hochgefühl, und der dynamische Rhythmus des „Ersten Fox“ geht sofort in die Beine.

„Der erste Fox“ wurde produziert von C-Base-Music in Hannover. Idee und Text entstand in Zusammenarbeit mit Angelika Zwerenz, die Komposition ist von Lajos Sitas.

Im Musikvideo ist Tatjana “Tanja” Kuschill, die einst bei “Let’s Dance” (RTL) als Tanz-Profi und Choreografin mitwirkte, zu sehen. Der DJ wird dargestellt von DJ Steve Cobey, Dirndlpunk Band-Mitglied. So kann der Sommer beginnen, der perfekte Starter für jede Radio-oder TV-Sendung und alle Tanzliebhaber auf dem Dancefloor.

Dieser Song ist seit dem 03.05.2024 auf allen Download- und Streaming-Portalen erhältlich.

Textquelle: FIESTA RECORDS GmbH (Textvorlage)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen.

34 + = 35

Diese Webseite benutzt Cookies. Aktuell sind Cookies, die nicht essentiell für den Betrieb dieser Seite nötig sind, blockiert. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind nur auf essentielle Cookies eingestellt. Um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. essentielle Cookies: PHP Session - Dieses Cookie ist nötig für die Funktion der Seite um wichtige Informationen an folgende Seiten weiterzugeben. nicht essentielle Cookies - Der Seitenbetreiber hat diese Cookies genehmigt, Sie sind sie jedoch deaktiviert: YOUTUBE-Videos - Beim Einblenden der Youtube-Videos werden Cookies von Youtube/Google als auch deren Partner eingebunden. Youtube und deren Partner verwenden Cookies, um Ihre Nutzererfahrung zu personalisieren, Ihnen Werbung basierend auf Ihren Interessen anzuzeigen sowie für Analyse- und Messungszwecke. Durch das Einblenden der Videos und deren Nutzung stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu, die in der Cookie-Richtlinie auf https://policies.google.com/privacy?hl=de näher beschrieben wird. Spotify-Playlist - Beim Einblenden der Spotify Playliste werden Cookies von Spotify als auch deren Partner eingebunden. Spotify und deren Partner verwenden Cookies, um Ihre Nutzererfahrung zu personalisieren, Ihnen Werbung basierend auf Ihren Interessen anzuzeigen sowie für Analyse- und Messungszwecke. Durch das Einblenden der Playlist und deren Nutzung stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu, die in der Cookie-Richtlinie auf spotify.de näher beschrieben wird.

Schließen