KASTELRUTHER SPATZEN
Feuer frei – für ihren neuen Titel „Feuervogel flieg“!

Der emotionale Titelsong erzählt die ergreifende Geschichte eines alten Mannes, der seiner geliebten, verstorbenen Frau nachtrauert und sie im Alkoholrausch in Gestalt des Feuervogels für sich wieder zum Leben erweckt …:

 

 

„Feuervogel flieg“ ist der märchenhafte Titel des neuen Albums der KASTELRUTHER SPATZEN. Ein Titel der spannendes erwarten lässt, denn die Geschichte des Feuervogels diente schon oft als Vorlage und Inspiration. Der magisch glühende Vogel bringt seinem Fänger zumeist gleichermaßen Segen wie Unheil und repräsentiert die bewegte Schicksalslinie unser aller Leben. Das Lied „Feuervogel flieg“ ist nicht zuletzt auch deshalb der Titelsong des neuen Albums.

Der emotionale Titelsong erzählt die ergreifende Geschichte eines alten Mannes, der seiner geliebten, verstorbenen Frau nachtrauert und sie im Alkoholrausch in Gestalt des Feuervogels für sich wieder zum Leben erweckt. Man kann an der Stimme des Sängers Norbert Rier erkennen, wie sehr ihn der Song beim Einsingen bewegt.

Den Kastelruther Spatzen war es über all die Jahre immer ein wichtiges Anliegen, Geschichten aus dem wahren Leben zu wunderschönen Liedern zu formen. Es ist wirklich erstaunlich, aber die Spatzen haben seit 36 Jahren ihre Stilistik erhalten und dabei doch immer wieder neue und wegweisende Inhalte in ihre Lieder einfließen lassen. Stillstand gab es im Grunde nie. Mit dem Album „Feuervogel flieg“ ist ihnen das wieder perfekt gelungen. Die Fans können sich zudem freuen, die Lieder auch bald schon live genießen zu können. Nach dem legendären Spatzenfest vom 11. Bis zum 13. Oktober 2019 in Kastelruth geht die Band nämlich schon im März 2020 mit diesem grandiosen Album auf große Tournee!

 

 

  1. „Feuervogel flieg“ – 3:23

(Music by Hens Hensen, Lyrics by Oliver Lukas; Published By: Edition Kastelruther Spatzen / Edition U-munich / Rudi Schedler Musikverlag

Produced by Markus Musshauser

Arranged by Markus Musshauser • Recorded by Markus Musshauser • Recorded by Josef Schönleitner • Add. Keyboards: Josef Schönleitner • Guitar: Florian Obermoser • Trumpet: Claus Reichstaller • Choir: Kathrin Musshauser • Choir: Ami Widemair • Choir: Manuela Pirkner • Choir: Günther Widemair • Mixed by Josef Schönleitner • Mastered by Josef Schönleitner

An Electrola / We Love Music recording + release (P) 2019 Universal Music GmbH

(C) 2019 Universal Music GmbH LC:00193

 

 

Tourdaten Kastelruther Spatzen 2020

19.03.2020 – Wetzlar – Rittal Arena Wetzlar

20.03.2020 – Trier – Arena Trier

21.03.2020 – Aschaffenburg – f.a.n. frankenstolz arena

25.03.2020 – Berlin – Friedrichstadt-Palast

26.03.2020 – Dortmund – Westfalenhallen Dortmund – Halle 2

27.03.2020 – Mönchengladbach – RED BOX am Sparkassen Park

31.03.2020 – Balingen – Volksbank – Messe Balingen

01.04.2020 – Friedrichshafen – Graf Zeppelin Haus

02.04.2020 – Kempten – bigBOX Allgäu

03.04.2020 – Pforzheim – Congress Centrum Pforzheim

04.04.2020 – Freiburg – Konzerthaus Freiburg

07.04.2020 – Siegen – Kongresszentrum Siegerlandhalle

08.04.2020 – Darmstadt – Darmstadtium

09.04.2020 – Fulda – Kongress- und Kulturzentrum Fulda / Esperanto Halle

16.04.2020 – Dessau – Anhalt Arena 

17.04.2020 – Halle / Saale – Steintor-Varieté

18.04.2020 – Bamberg – brose Arena Bamberg


Textquelle/Bildquelle:
Universal Music GmbH (Textvorlage)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

7 + 1 =