HEINO
Zur “Layla” Debatte um den DJ Robin & Schürze: ER kannte “Leila” schon vor 50 Jahren!

Und  SEINE “Leila” muss noch viel, viel schöner, jünger und geiler als die “Layla” von DJ Robin & Schürze gewesen sein …!

 

In die Debatte um den Titel “Layla” von DJ ROBIN & SCHÜRZE (seit drei Wochen auf Platz 1 der Offiziellen Deutschen Charts) kommt frischer Wind. Denn: Einmal mehr hat HEINO echte Pionier-Arbeit geleistet. ER hat “Leila” bereits vor 50 Jahren besungen. Und SEINE “Leila” muss noch viel, viel “schöner, jünger und geiler” als die “Layla” von DJ Robin & Schürze gewesen sein. (Gut, sechs Jahre später wurde “Leila” dann offiziell gegen Hannelore eingetauscht …).

Heino hat es vor fünfzig Jahren schon so richtig krachen lassen – in seiner Geschichte “vor dem Frauenhaus (!!!) in Algier”  …

Bereits im Intro haucht “Leila” nämlich: “au revoir, mon cher Legionär” .

Zuvor muss es wohl so richtig zur Sache gegangen sein.

“Leila, heute Nacht muss ich dich wiederseh’n,
Leila, deine schlank gebauten Glieder (!!!) seh’n.

Leila, für die eine Nacht (!!!) erwähle mich,
Küsse und erhöre mich., denn ich liebe nur dich. Ohhh, Leila.”

 

 

Textquelle: Andy Tichler, Chefredakteur www.smago.de

2 Gedanken zu „HEINO <br>Zur “Layla” Debatte um den DJ Robin & Schürze: ER kannte “Leila” schon vor 50 Jahren!

  • 19. Juli 2022 um 8:29
    Permalink

    Heino hat sich noch nie vorschreiben lassen, was er singt. Übrigens stammt das Lied aus dem Jahr 1928. Damals war man offensichtlich nicht so verklemmt wie heute. Aber wahrscheinlich gab es damals auch nicht soviel Gutmenschen.

    Antwort
  • 19. Juli 2022 um 8:52
    Permalink

    Heino hat sich noch nie vorschreiben lassen, was er singt. Übrigens stammt das Lied aus dem Jahr 1928. Damals war man offensichtlich nicht so verklemmt. Außerdem gab es damals nicht so viele Gutmenschen.

    Antwort

Schreibe einen Kommentar zu Eberhard Kulla Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen.

72 + = 81

Diese Webseite benutzt Cookies. Aktuell sind Cookies, die nicht essentiell für den Betrieb dieser Seite nötig sind, blockiert. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind nur auf essentielle Cookies eingestellt. Um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. essentielle Cookies: PHP Session - Dieses Cookie ist nötig für die Funktion der Seite um wichtige Informationen an folgende Seiten weiterzugeben. nicht essentielle Cookies - Der Seitenbetreiber hat diese Cookies genehmigt, Sie sind sie jedoch deaktiviert: YOUTUBE-Videos - Beim Einblenden der Youtube-Videos werden Cookies von Youtube/Google als auch deren Partner eingebunden. Youtube und deren Partner verwenden Cookies, um Ihre Nutzererfahrung zu personalisieren, Ihnen Werbung basierend auf Ihren Interessen anzuzeigen sowie für Analyse- und Messungszwecke. Durch das Einblenden der Videos und deren Nutzung stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu, die in der Cookie-Richtlinie auf https://policies.google.com/privacy?hl=de näher beschrieben wird. Spotify-Playlist - Beim Einblenden der Spotify Playliste werden Cookies von Spotify als auch deren Partner eingebunden. Spotify und deren Partner verwenden Cookies, um Ihre Nutzererfahrung zu personalisieren, Ihnen Werbung basierend auf Ihren Interessen anzuzeigen sowie für Analyse- und Messungszwecke. Durch das Einblenden der Playlist und deren Nutzung stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu, die in der Cookie-Richtlinie auf spotify.de näher beschrieben wird.

Schließen