BERNHARD BRINK
Bernhard Brink am Samstagmorgen (28.03.2020) in der Sendung „Traumtreff“ auf Radio Okerwelle zu hören!

Moderation: Miriam Wilbert-Schunke!

 

Im Moment wird fast alles vom Corona Virus beherrscht. Veranstaltungen wurden abgesagt, die Geschäfte geschlossen, ein Kontaktverbot wurde ausgesprochen und die Bevölkerung aufgefordert zu Hause zu bleiben. Was kann man in den schweren Zeiten tun!? Der Schlagertitan BERNHARD BRINK hat dazu am vergangenen Samstag eine Live-Sendung im MDR FERNSEHEN moderiert: „Die besten Hits aller Zeiten“ um die Menschen etwas abzulenken und mal für mehr als zwei Stunden auf andere Gedanken zu bringen.

Genau auch dass wollen wir bei Radio Okerwelle tun. Am kommenden Samstag den 28.03.2020 hören Sie bei uns zunächst in der Zeit von 08.00 bis 09.00 Uhr die Sendung: „Traumparade“ – die Schlagerhörerhitparade in Niedersachsen.

Anschließend von 09.00 Uhr bis 10.00 Uhr folgt dann die Sendung „Traumtreff“ – das einstündige Portrait über den Entertainer Bernhard Brink.

Dieser war ja noch am 09.03.2020 mit der Tournee „Immer wieder sonntags unterwegs“ in Peine zu Gast und hat Sie in seinen Bann gezogen. Bernhard Brink ist ein ausgezeichneter Künstler und dass belegen auch seine Preise wie z.B. „Die eins der Besten“, die goldene Stimmgabel“, eine goldene Schallplatte u.v.m. Außerdem wurde dem gebürtigen Niedersachsen auch von dem tollen Schlagerportal smago! und unserem lieben Freund Andy Tichler der Titanen- und Giganten Danke Award verliehen.

Wie aus Bernhard Brink der „Schlagertitan“ wurde und viele private Einblicke gibt er der Peiner Moderatorin Miriam Wilbert-Schunke, in dem persönlichen Gespräch. Hier verrät er Ihnen auch schon mehr zu seiner nächsten Fernsehsendung: „Schlager des Monats am 03.04.2020 um 20.15 Uhr im MDR FERNSEHEN.

Über ihn kann man auch sagen, dass er ein echtes Schlagerjuwel ist. So trägt sein aktuelles Album den Namen „Diamanten“. Auf dieser CD sind wie es Bernhard selbst bezeichnet, 17 Schlager Diamanten enthalten. Und auch mit diesem Tonträger stürmte Bernhard Brink wieder die Charts. Das gemeinsame Duett mit der Künstlerin Sonia Liebing und Bernhard Brink „Du hast mich einmal zu oft angesehen“ belegte sogar den 1. Platz der Radio Charts konservativ. Das zeigt auch, wie sehr Bernhard Brink immer wieder den Zeitgeist trifft und dass nun schon seit 47 Jahren.

In dem einstündigen Portrait verrät er auch mehr zu seinem ersten TV-Auftritt in der legendären ZDF-Hitparade.

Dem Publikumsliebling Bernhard Brink, war es schon immer wichtig die Leute bestmöglich zu unterhalten. Das macht er auch mit tollen Parodien, auch dazu gibt es eine Kostprobe auf Radio Okerwelle.

Trotz aller Erfolge ist Bernhard Brink immer bodenständig geblieben, so nimmt er sich auch noch heute viel Zeit für seine Fans, das hat er auch in den Peiner Festsälen wieder unter Beweis gestellt.

Doch die Menschen „nur“ zu unterhalten reicht ihm nicht. Er tut auch Gutes! So ist er Schirmherr der Kids Küche und Botschafter der Arche. Das ist gerade auch in den jetzt schwierigen Zeiten, des Corona Virus sehr wichtig, wo die Nahrung dort wegen den Hamsterkäufen von vielen in den Geschäften, leider nur sehr knapp ist.

Ein Künstler mit einem großen Herz, das ist Bernhard Brink. Und wenn sein erster großer Erfolg den Titel trug „Ich bin noch zu haben“ ist er privat seit über 33 Jahren mit seiner Frau Ute verheiratet.

Wenn Sie jetzt noch wissen wollen, wie das damals zwischen dem Schlagertitan Bernhard Brink und dem Poptitan Dieter Bohlen war, dann sollten Sie die Sendung „Traumtreff“ auf Radio Okerwelle einschalten, denn hier erfahren Sie noch viel mehr über Ihren und unseren Bernhard Brink.

Die Schlagerfee Miriam Wilbert-Schunke freut sich mit Ihnen auf ein tolles Portrait und wünscht Ihnen etwas Ablenkung in der schwierigen Zeit.


Textquelle/Bildquelle:
MW Medienberatung (Textvorlage)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

12 − = 11