ANDY BORG
Starke Quoten zum Auftakt der “‘Schlager-Spaß’-Wochen”!

Gleich DREI Sendetermine im April 2023!

Einen tollen Start in den April legte der „Schlager-Spaß mit Andy Borg“ hin: Am 1. April erreichte die von Kimmig Entertainment produzierte SWR-Samstagabendshow bundesweit 1,773 Millionen Zuschauer*innen und 6,8 Marktanteil beim Gesamtpublikum. Bei der Ausstrahlung im SWR sahen insgesamt 1,126 Millionen zu, im MDR, wo die Show zeitgleich lief, 0,647 Millionen. Die Zahlen sind umso höher einzustufen, als die Konkurrenz mit dem Showdreikampf von „Show der Shows“ im ZDF, „DSDS“ und „The Masked Singer“ an diesem Abend sehr groß war. Im österreichischen Fernsehen zeigte der Schlager-Spaß sogar Blockbuster-Qualität: In seinem Heimatland belegte Andy Borg Platz 3 aller ORF-Sendungen – und mit 419.000 Zuschauer*innen (bei 17 Prozent Marktanteil) lag ORF 2 sogar vor ORF 1. Zählt man die Zahlen in Deutschland und Österreich zusammen, kommt man insgesamt auf 2,192 Millionen Zuschauer*innen.

In der Best-Of-Ausgabe am nächsten Samstag werden unter anderem die Auftritte von Beatrice Egli, Ramon Roselly, Peter Kraus, Heino, Florian Silbereisen und die Kastelruther Spatzen zu sehen sein. Und am 29. April läuft eine neue Ausgabe der Musikshow aus dem Weinkeller.

Die Sendung am 1. April stand unter dem Motto „Frühlingserwachen“, und Andy Borg hatte wieder spannende Gäste in seine Weinstube eingeladen. Darunter war auch der schwedische Popstar Harpo, der im Gespräch mit Andy Borg auf sein Leben zurückblickte und mit seinen größten Hits auf der Bühne stand – von „Motorcycle Mama“ über „Horoscope“ bis zu „Moviestar”. Die Fetzig’n aus dem Zillertal heizten dem Publikum mit ihrer stimmungsvollen Musik ebenso ein wie die Paldauer, während der bekennende Rock’n’Roll-Fan Steven Fischer die Gäste zum Tanzen animierte. Eher was für’s Herz waren die Auftritte von Monique, Vanessa Neigert und Semino Rossi. Am Stammtisch vertreten war die Tanzgruppe „Ban Sänsuk“ e.V. aus Hausach im Schwarzwald, die thailändisches Flair in die Weinstube brachte. 

 

 

© MDR; SWR – Kimmig Entertainment / Kerstin Joensson
Textquelle: Kimmig Entertainment (Textvorlage)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen.

12 − = 6

Diese Webseite benutzt Cookies. Aktuell sind Cookies, die nicht essentiell für den Betrieb dieser Seite nötig sind, blockiert. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind nur auf essentielle Cookies eingestellt. Um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. essentielle Cookies: PHP Session - Dieses Cookie ist nötig für die Funktion der Seite um wichtige Informationen an folgende Seiten weiterzugeben. nicht essentielle Cookies - Der Seitenbetreiber hat diese Cookies genehmigt, Sie sind sie jedoch deaktiviert: YOUTUBE-Videos - Beim Einblenden der Youtube-Videos werden Cookies von Youtube/Google als auch deren Partner eingebunden. Youtube und deren Partner verwenden Cookies, um Ihre Nutzererfahrung zu personalisieren, Ihnen Werbung basierend auf Ihren Interessen anzuzeigen sowie für Analyse- und Messungszwecke. Durch das Einblenden der Videos und deren Nutzung stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu, die in der Cookie-Richtlinie auf https://policies.google.com/privacy?hl=de näher beschrieben wird. Spotify-Playlist - Beim Einblenden der Spotify Playliste werden Cookies von Spotify als auch deren Partner eingebunden. Spotify und deren Partner verwenden Cookies, um Ihre Nutzererfahrung zu personalisieren, Ihnen Werbung basierend auf Ihren Interessen anzuzeigen sowie für Analyse- und Messungszwecke. Durch das Einblenden der Playlist und deren Nutzung stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu, die in der Cookie-Richtlinie auf spotify.de näher beschrieben wird.

Schließen