smago! INFORMIERT
VOX wird 30!

30-jähriges Jubiläum am 25. Januar 2023!

Rot ist Trumpf! Der TV-Sender VOX wird am 25. Januar 2023 30 Jahre jung – und ist so beliebt wie nie. Erstmals in der Geschichte des Senders klettert VOX im Jahresschnitt (2022)* nach Marktanteilen bei den jungen Zuschauer:innen (14 bis 49 Jahre) auf Platz 3 der meistgesehenen Privatsender. Mit einer Bekanntheit bei 98 % der Deutschen** und erfolgreichen Primetime-Highlights wie “Die Höhle der Löwen”, “Kitchen Impossible”, “Mälzer & Henssler liefern ab” und “Sing meinen Song – Das Tauschkonzert” sowie den beliebten Dauerbrennern “Das perfekte Dinner”, “Shopping Queen”, “Goodbye Deutschland”, “auto mobil” und “hundkatzemaus” hat der Kölner Sender längst einen festen Platz in den Wohnzimmern der Zuschauenden eingenommen.

Allein in den letzten fünf Jahren sicherte sich VOX sechs Auszeichnungen mit dem Deutschen Fernsehpreis und konnte in 2022 neue Bestwerte und Rekorde verbuchen: “Goodbye Deutschland” feierte zum 16. Jubiläumstag am 16. August 2022 mit durchschnittlich 8,5 Prozent Marktanteil das bisher stärkste Jahr seit Sendestart bei den jungen Zuschauer:innen (14-49 Jahre).*** Über Alltime-Bestwerte konnten sich außerdem die diesjährige Staffel der “Grill den Henssler Sommer-Specials” sowie “Guidos Deko Queen” freuen. Jahresbestwerte wurden für “Das perfekte Dinner” und “Zwischen Tüll und Tränen” im August markiert.

Längst ist VOX auch zum streamenden Broadcaster geworden. Zahlreiche VOX-Formate wie “Kitchen Impossible”, “Sing meinen Song” und “Die Höhle der Löwen” werden auch auf RTL+ gerne abgerufen. Und mit RTL+ Highlights wie “Weil wir Champions sind” oder der preisgekrönten Doku-Reihe “Stern Crime: Der Alptraummann” hat VOX auch bei den linearen Zuschauer:innen große Erfolge erzielt.

VOX bleibt auch nach 30 Jahren neugierig, verantwortungsvoll und feiert die Menschen und das Leben und widmet sich zur besten Sendezeit auch gesellschaftlich relevanten Themen – wie zuletzt mit der der integrativen Reihe “Zum Schwarzwälder Hirsch – Eine außergewöhnliche Küchencrew und Tim Mälzer”.

Wir freuen uns auf das Jubiläumsjahr 2023 mit neuen Highlights und starken Best Brands. Das alles mit der beliebten VOX-Handschrift und vor allem mit Herz und Haltung!

* Quelle: AGF / GfK / DAP videoSCOPE / RTL DATA / Stand: 12.12.2022

**Forsa-Umfrage aus Oktober 2022: 98% der Deutschen ab 14 Jahre kennen den TV-Sender VOX

***Sendeplatz am Montag, Primetime

Wie ist der Sender zu seinem Namen und zur berühmten roten Kugel gekommen?

Die Geschichte von VOX beginnt bereits 1990. In diesem Jahr tritt der “Westschienen-Staatsvertrag” in Kraft, der einen zusätzlichen privaten TV-Sender in Deutschland vorsieht. Er soll, so wollen es die Bundesländer, eine anspruchsvolle Alternative zu den bestehenden Sendern sein. 1991 wird dann der “Westschienenkanal”, die Keimzelle des späteren Senders, gegründet und bekommt am 20.12. gemeinsam mit der dctp die Sendelizenz für ein Fernsehvollprogramm. Am 13.5.1992 bekommt der “Westschienenkanal” den neuen Namen “VOX” (lateinisch: Stimme, Sprache). Die Idee für “VOX” stammt von der Unykat GmbH & Co. KG. Die Agentur Dietz & Partner entwickelt das Logo des Senders: ein roter Punkt. Am 25. Januar 1993 um 17 Uhr startet VOX dann mit seinem “Ereignisfernsehen”, das zum damaligen Zeitpunkt mehr als 60 Prozent der deutschen Haushalte empfangen können. “Wir können das Fernsehen zwar nicht neu erfinden”, sagt Programmdirektor Ruprecht Eser der Süddeutschen Zeitung, “aber wir können neues Fernsehen machen, seriös und unterhaltsam.” 1999 wird aus dem roten Punkt die rote Kugel.

Wieviel Programm hat sich über 30 Jahre angesammelt?

Im VOX-Programmarchiv lagern insgesamt 12.704.746 Programmminuten. Würde man so wie früher auf DigiBeta abspeichern, hätte das Sendeband eine Länge von 74.949 Kilometern, also ungefähr einmal um die Welt und dann noch von Köln in den Dschungel und zurück.

Welche sind die langlebigsten und immer noch laufenden Formate des Senders?

Am 29.10.1995 präsentierte VOX die erste Folge “auto motor sport tv” – das VOX-Magazin, das die Zuschauer:innen heute unter dem Namen “auto mobil” mit allen Neuheiten und zahlreichen Tests rund ums Auto versorgt. In den letzten 27 Jahren wurden insgesamt 1.375 Folgen ausgestrahlt. Auf Platz zwei der langlebigsten Formate landet “hundkatzemaus”. Das beliebte Haustiermagazin, von dem inzwischen 1.065 Folgen ausgestrahlt und 3.948 Beiträge gezeigt wurden, ging am 17.11.2001 on air. Platz drei geht an “Das perfekte Dinner”: Die tägliche Koch-Doku feierte am 6. März 2006 Premiere und bescherte VOX 2007 auch den ersten Deutschen Fernsehpreis. Die Auswanderer-Doku “Goodbye Deutschland – Die Auswanderer” wurde am 15. August 2006 zum ersten Mal ausgestrahlt und kommt mittlerweile auf insgesamt 523 Folgen und somit auf Platz vier der langlebigsten VOX-Formate. Und Platz 5 geht an die Styling-Doku “Shopping Queen”, die nach dem erfolgreichen Start im Januar 2012 die Damen der Schöpfung werktäglich in ganz Deutschland auf Shopping-Tour schickt. Am 2. Oktober 2014 wurde die Sendung mit dem Deutschen Fernsehpreis ausgezeichnet.

 

 

 

VOX Kugel

Foto-Credit: RTL

 

 

 

 

Foto-Credit: RTL
Textquelle: VOX (Textvorlage)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen.

− 1 = 2

Diese Webseite benutzt Cookies. Aktuell sind Cookies, die nicht essentiell für den Betrieb dieser Seite nötig sind, blockiert. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind nur auf essentielle Cookies eingestellt. Um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. essentielle Cookies: PHP Session - Dieses Cookie ist nötig für die Funktion der Seite um wichtige Informationen an folgende Seiten weiterzugeben. nicht essentielle Cookies - Der Seitenbetreiber hat diese Cookies genehmigt, Sie sind sie jedoch deaktiviert: YOUTUBE-Videos - Beim Einblenden der Youtube-Videos werden Cookies von Youtube/Google als auch deren Partner eingebunden. Youtube und deren Partner verwenden Cookies, um Ihre Nutzererfahrung zu personalisieren, Ihnen Werbung basierend auf Ihren Interessen anzuzeigen sowie für Analyse- und Messungszwecke. Durch das Einblenden der Videos und deren Nutzung stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu, die in der Cookie-Richtlinie auf https://policies.google.com/privacy?hl=de näher beschrieben wird. Spotify-Playlist - Beim Einblenden der Spotify Playliste werden Cookies von Spotify als auch deren Partner eingebunden. Spotify und deren Partner verwenden Cookies, um Ihre Nutzererfahrung zu personalisieren, Ihnen Werbung basierend auf Ihren Interessen anzuzeigen sowie für Analyse- und Messungszwecke. Durch das Einblenden der Playlist und deren Nutzung stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu, die in der Cookie-Richtlinie auf spotify.de näher beschrieben wird.

Schließen