„LET’S DANCE“
Comeback für Nicolas Puschmann und Tanz-Aus für Ilse DeLange!

Der Grund …:

 

 

Comeback für Nicolas Puschmann (30) bei „Let’s Dance“: Nachdem er nach der 8. Show am vergangenen Freitag Deutschlands schönste Tanzshow überraschend verlassen musste, bekommt „Prince Charming“ am Freitag, 7. Mai, ab 20:15 Uhr, als zuletzt ausgeschiedener Kandidat eine zweite Chance beim Tanzduell der Stars. Der Grund: Musikerin Ilse DeLange (43), die bereits in der 7. Show verletzungsbedingt pausieren musste, verlässt nun den Tanzwettbewerb vorzeitig, da ihr Fuß noch nicht zu 100 Prozent belastbar ist.

Ilse DeLange: „Leider muss ich schweren Herzens meinen Platz bei `Let´s Dance` freigeben. Die Unsicherheit um meinen Fuß ist einfach zu groß. Ich freue mich sehr für Nicolas und Vadim und darüber, die Zwei am Freitag wieder auf dem Parkett zu sehen!“

Ilse DeLange (43) tanzte mit Profitänzer Evgeny Vinokurov (30) bei „Let´s Dance“. Bereits in der 7. Show hatte die Musikerin Probleme mit dem rechten Fuß und musste pausieren. Dennoch trat sie in der 8. Show an (Contemporary, „Take Me To Church“, Jasmine Thompson, 24 Punkte und Discofox-Marathon, 1 Punkt), doch nun ist ihre Tanzreise vorzeitig zu Ende. Das Tanz-Aus für Ilse DeLange bedeutet eine zweite Chance für den zuletzt ausgeschiedenen Kandidaten Nicolas Puschmann. Gemeinsam mit Profitänzer Vadim Garbuzov darf er am Freitag, 7. Mai 2021, 20:15 Uhr, live bei RTL weiter tanzen.

Nicolas Puschmann: „Ich bin emotional total durcheinander: Erst das unerwartete Ausscheiden, nun zurück auf dem Tanzparkett! Es tut mir wahnsinnig leid für Ilse, dass sie aufgrund einer Verletzung aus dem Wettbewerb ausscheiden muss. Ihr wünsche ich eine rasche Genesung. Aber natürlich bin ich dankbar für diese 2. Chance und freue ich mich, dass meine ´Let’s Dance´-Reise mit Vadim nun weitergeht.“

Let’s Dance wird auch in UHD bei RTL UHD ausgestrahlt. Verbreitungspartner in Deutschland sind HD+ über Satellit, die Deutsche Telekom mit Magenta TV und Wilhem.tel bzw. Willy.tel sowie Tele Columbus mit ihrer Marke PŸUR im Kabelnetz. In Österreich kann RTL UHD zudem auch über simpliTV SAT Plus empfangen werden. In der Schweiz wird RTL UHD im IPTV-Netz von Sunrise, durch den Kabelnetzbetreiber UPC und seit Februar 2021 auch via blue TV von Swisscom verbreitet.

Alle Videoclips von den „Let’s Dance“-Highlights finden die Zuschauer wieder exklusiv bei RTL.de. Die Show in voller Länge gibt es im Anschluss an die Ausstrahlung bei TVNOW zu sehen. Alle Infos, exklusive Hintergrund-Stories und Videos zur Show, Jury und den Kandidaten gibt es bei RTL.de, beim offiziellen Instagram-Account von Deutschlands beliebtester Tanzshow und auf der offiziellen RTL-Facebook-Seite von „Let’s Dance“.

 

Twitter: @RTL_LetsDance Instagram: letsdance

 

#LetsDance

 

 

Nicolas Puschmann (r.) und Vadim Garbuzov tanzen Quickstep

Foto-Credit: TVNOW / Stefan Gregorowius

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen.

4 + 4 =

Diese Webseite benutzt Cookies. Aktuell sind Cookies, die nicht essentiell für den Betrieb dieser Seite nötig sind, blockiert. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind nur auf essentielle Cookies eingestellt. Um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. essentielle Cookies: PHP Session - Dieses Cookie ist nötig für die Funktion der Seite um wichtige Informationen an folgende Seiten weiterzugeben. nicht essentielle Cookies - Der Seitenbetreiber hat diese Cookies genehmigt, Sie sind sie jedoch deaktiviert: YOUTUBE-Videos - Beim Einblenden der Youtube-Videos werden Cookies von Youtube/Google als auch deren Partner eingebunden. Youtube und deren Partner verwenden Cookies, um Ihre Nutzererfahrung zu personalisieren, Ihnen Werbung basierend auf Ihren Interessen anzuzeigen sowie für Analyse- und Messungszwecke. Durch das Einblenden der Videos und deren Nutzung stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu, die in der Cookie-Richtlinie auf https://policies.google.com/privacy?hl=de näher beschrieben wird. Spotify-Playlist - Beim Einblenden der Spotify Playliste werden Cookies von Spotify als auch deren Partner eingebunden. Spotify und deren Partner verwenden Cookies, um Ihre Nutzererfahrung zu personalisieren, Ihnen Werbung basierend auf Ihren Interessen anzuzeigen sowie für Analyse- und Messungszwecke. Durch das Einblenden der Playlist und deren Nutzung stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu, die in der Cookie-Richtlinie auf spotify.de näher beschrieben wird.

Schließen