GIOVANNI ZARRELLA
„Heimliche Helden“ im ZDF – das neue Factual mit Giovanni Zarrella!

HINWEIS: Die erste Folge „Heimliche Helden“ ist vor Beginn der Pandemie produziert worden!

 

Eine Angst überwinden, etwas Neues erlernen, sich einer Herausforderung stellen – und das alles für einen geliebten Menschen. Im neuen Factual-Entertainment-Format „Heimliche Helden“ ab Sonntag, 9. Mai 2021, 14.00 Uhr im ZDF, begleitet Giovanni Zarrella Menschen auf ihrer jeweiligen Mission. Geplant sind zunächst fünf Folgen, sonntags im Anschluss an den „ZDF-Fernsehgarten“. Zeitgleich zur ersten Sendung sind bereits alle fünf Folgen der Sendung in der ZDFmediathek zu sehen.

„Heimliche Helden“ erzählt die Geschichte von Menschen, die aus ihrer Alltagsroutine ausbrechen, um einen Traum zu verwirklichen. Aber sie tun das nicht für sich, sondern für diejenigen, die sie am meisten lieben. Ohne, dass diese es mitbekommen, trainieren die Heldinnen und Helden über Wochen und erlernen etwas, das ihnen bislang niemand zugetraut hätte. In einem emotionalen Finale überraschen die „Heimlichen Helden“ ihre Liebsten und sorgen für Staunen, Rührung und große Freude.

In der ersten Folge am Muttertag will sich Student und Kochmuffel Domenik (27) bei seiner Mutter bedanken, die ihm trotz einer schwierigen Schulzeit und des frühen Verlusts des Vaters zur Seite gestanden hat. Dafür geht er heimlich bei Sternekoch Maximilian Lorenz in die Lehre und überrascht sie schließlich mit einem erstklassigen Gourmet-Menü. Die heimliche Heldin Sandra (46) will für ihre beiden Töchter endlich ihre Höhenangst überwinden – um gemeinsam mit ihnen Abenteuer im Klettergarten erleben zu können.

Bei ihren Herausforderungen können die „Heimlichen Helden“ immer auf ihren Begleiter Giovanni Zarrella zählen. Mit großem Einfühlungsvermögen unterstützt er sie und motiviert, wenn es besonders mühsam wird. Außerdem sorgt er dafür, dass die Überraschungsaktionen zu wahrhaft unvergesslichen Erlebnissen werden.

Die erste Folge „Heimliche Helden“ ist vor Beginn der Pandemie produziert worden. Alle weiteren Folgen entstanden unter den Sicherheitsvorkehrungen, die den Empfehlungen zum Umgang mit dem Coronavirus und der Risikominimierung entsprachen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen.

97 − 96 =

Diese Webseite benutzt Cookies. Aktuell sind Cookies, die nicht essentiell für den Betrieb dieser Seite nötig sind, blockiert. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind nur auf essentielle Cookies eingestellt. Um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. essentielle Cookies: PHP Session - Dieses Cookie ist nötig für die Funktion der Seite um wichtige Informationen an folgende Seiten weiterzugeben. nicht essentielle Cookies - Der Seitenbetreiber hat diese Cookies genehmigt, Sie sind sie jedoch deaktiviert: YOUTUBE-Videos - Beim Einblenden der Youtube-Videos werden Cookies von Youtube/Google als auch deren Partner eingebunden. Youtube und deren Partner verwenden Cookies, um Ihre Nutzererfahrung zu personalisieren, Ihnen Werbung basierend auf Ihren Interessen anzuzeigen sowie für Analyse- und Messungszwecke. Durch das Einblenden der Videos und deren Nutzung stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu, die in der Cookie-Richtlinie auf https://policies.google.com/privacy?hl=de näher beschrieben wird. Spotify-Playlist - Beim Einblenden der Spotify Playliste werden Cookies von Spotify als auch deren Partner eingebunden. Spotify und deren Partner verwenden Cookies, um Ihre Nutzererfahrung zu personalisieren, Ihnen Werbung basierend auf Ihren Interessen anzuzeigen sowie für Analyse- und Messungszwecke. Durch das Einblenden der Playlist und deren Nutzung stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu, die in der Cookie-Richtlinie auf spotify.de näher beschrieben wird.

Schließen