UDO JÜRGENS
Erbschaftsstreitigkeiten endlich beigelegt!

Ab sofort verwalten seine Kinder Jenny und John Jürgens das musikalische Vermächtnis ihres am 21.12.2021 im Alter von 80 Jahren verstorbenen Vaters!

 

 

Nach jahrelangem Rechtsstreit zwischen Jenny (54) und John Jürgens (57) mit Freddy Burger (75), dem langjährigen Manager von UDO JÜRGENS, ist jetzt endlich eine Lösung gefunden.

Ab sofort verwalten Jenny und John Jürgens das musikalische Vermächtnis ihres am 21.12.2014 im Alter von 80 Jahren verstorbenen Vaters, während sich Freddy Burger ausschließlich um den Musikverlag kümmern wird, den er seinerzeit mit Udo Jürgens gegründet hatte. “Ich freue mich, auch in Zukunft das musikalische Werk von Udo verwalten zu dürfen”, sagte er der Schweizer Tageszeitung “Blick”. “Ich werde mich mit ganzem Herzen dafür einsetzen, dass seine Musik am Leben bleibt und auch die nächste Generation zu begeistern vermag”, fügt er noch hinzu.

Und speziell John Jürgens macht allen Fans des vor rund sieben Jahren verstorbenen Entertainers Hoffnung: “Unser Vater hat mit seiner Musik weit über den deutschsprachigen Raum hinaus Kulturgut geschaffen. Die Fans können sich nun wieder auf die Fortsetzung weiterer Veröffentlichungen von Udo-Jürgens-Originalaufnahmen freuen.”

 

 

Foto-Credit: Dominik Beckmann
Textquelle: Andy Tichler, Chefredakteur www.smago.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen.

4 + 2 =

Diese Webseite benutzt Cookies. Aktuell sind Cookies, die nicht essentiell für den Betrieb dieser Seite nötig sind, blockiert. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind nur auf essentielle Cookies eingestellt. Um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. essentielle Cookies: PHP Session - Dieses Cookie ist nötig für die Funktion der Seite um wichtige Informationen an folgende Seiten weiterzugeben. nicht essentielle Cookies - Der Seitenbetreiber hat diese Cookies genehmigt, Sie sind sie jedoch deaktiviert: YOUTUBE-Videos - Beim Einblenden der Youtube-Videos werden Cookies von Youtube/Google als auch deren Partner eingebunden. Youtube und deren Partner verwenden Cookies, um Ihre Nutzererfahrung zu personalisieren, Ihnen Werbung basierend auf Ihren Interessen anzuzeigen sowie für Analyse- und Messungszwecke. Durch das Einblenden der Videos und deren Nutzung stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu, die in der Cookie-Richtlinie auf https://policies.google.com/privacy?hl=de näher beschrieben wird. Spotify-Playlist - Beim Einblenden der Spotify Playliste werden Cookies von Spotify als auch deren Partner eingebunden. Spotify und deren Partner verwenden Cookies, um Ihre Nutzererfahrung zu personalisieren, Ihnen Werbung basierend auf Ihren Interessen anzuzeigen sowie für Analyse- und Messungszwecke. Durch das Einblenden der Playlist und deren Nutzung stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu, die in der Cookie-Richtlinie auf spotify.de näher beschrieben wird.

Schließen