THOMAS ANDERS feat. FLORIAN SILBEREISEN
Wissenswertes über das 7-Track ‚Bundle‘ „Sie sagte doch, sie liebt mich“!

Ab morgen (23.11.2018) digital verfügbar!

 

Beim diesjährigen Schlagerbooom, der wohl spektakulärsten Schlagerfernsehshow des Jahres, gab es eine mehr als ungewöhnliche Premiere: Erstmals sang Thomas Anders mit Florian Silbereisen im Duett. Sowohl die textliche Idee, dass sich zwei attraktive Herren um die gleiche Frau reißen, um letztlich von einem „Sugar Daddy“, der im Video von niemand geringerem als Matthias Reim gespielt wird, ausgestochen zu werden, wie auch die Melodie mit Ohrwurm-Garantie überzeugten das Publikum voll und ganz.

Kein Wunder, dass der Song direkt in der Woche nach dem Schlagerbooom-Auftritt direkt in die Top-100 der Singlecharts schoss – für einen Schlager ist das ein sensationeller Erfolg. Der Titel ist damit der von den Verkaufszahlen gesehen erfolgreichste Track der Silbereisen-Show. Auch im Radio wird der Titel rauf und runter gespielt – Platz 1 in der Airplay-Hitparade „Konservativ Pop“ spricht da eine eindeutige Sprache. Aufgrund der großen Nachfrage werden Thomas Anders und Florian Silbereisen ihren Hit auch am 23. November in der von Florian moderierten TV-Live-Show „Schlager des Jahres“ präsentieren.

Da der Song direkt von den DJs extrem gut angenommen wurde (#3 DDP, #4 DJ Hitparade, #8 Offizielle Deutsche Party & Schlager Charts), beschlossen Thomas und Florian recht spontan, drei der angesagtesten Remixer Deutschlands mit neuen tanzbaren Versionen von „Sie sagte doch, sie liebt mich“ zu beauftragen.

Hinter „de Lancaster“ steckt das aus dem Produzententeam Georg Fischer und Thomas Lackmann bestehende Team, das bereits für viele große Schlagerstars wie Andrea Berg, Andreas Martin, David Hasselhoff und Michael Wendler Remixe erstellt hat. De Lancaster haben kürzlich gar einen Weltrekord aufgestellt und es mit der Compilation „Alle Macht den Träumen in die Compilation-Charts geschafft (- und das immerhin zwei Wochen -). Zwei der neuen Mixe stammen von diesem bemerkenswerten Produzententeam.

Einen großen Namen als Remixer hat sich auch Franz Rapid gemacht. Den Helene-Fischer-Song „Nur mit dir“ hat er nicht nur mit einem Remix veredelt, er ist sogar Co-Autor des Titels (unter bürgerlichem Namen Tobias Schwall). Auch weitere Elite-Sängerinnen haben dem Top-Remixer ihre Hits anvertraut – so gibt es beispielsweise von Anna-Maria Zimmermanns „Himmelblaue Augen“ einen Franz-Rapid-Remix oder von Matie Kellys „Es war noch nie so schön (, so falsch zu liegen).

Mit DJ FOSCO zeigt sich dann, dass „aller guten Dinge Drei“ sind. Auch er zählt zur absoluten DJ- und Remixer-Elite und hat beispielsweise für Helene Fischers „Achterbahn“ einen Remix angefertigt, ist aber auch im Karneval sehr aktiv und seit Jahren eine Branchengröße, so dass auch seine beiden Remixe für „Sie sagte doch, sie liebt mich“ bleiben mussten.

Die „Special Remix Edition“ von „Sie sagte doch, sie liebt mich“ mit nicht weniger als 7 tollen Versionen ist ab dem 23. November bei allen gängigen Downloadportalen erhältlich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

88 − = 81

Diese Webseite benutzt Cookies. Aktuell sind Cookies, die nicht essentiell für den Betrieb dieser Seite nötig sind, blockiert. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind nur auf essentielle Cookies eingestellt. Um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. essentielle Cookies: PHP Session - Dieses Cookie ist nötig für die Funktion der Seite um wichtige Informationen an folgende Seiten weiterzugeben. nicht essentielle Cookies - Der Seitenbetreiber hat diese Cookies genehmigt, Sie sind sie jedoch deaktiviert: YOUTUBE-Videos - Beim Einblenden der Youtube-Videos werden Cookies von Youtube/Google als auch deren Partner eingebunden. Youtube und deren Partner verwenden Cookies, um Ihre Nutzererfahrung zu personalisieren, Ihnen Werbung basierend auf Ihren Interessen anzuzeigen sowie für Analyse- und Messungszwecke. Durch das Einblenden der Videos und deren Nutzung stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu, die in der Cookie-Richtlinie auf https://policies.google.com/privacy?hl=de näher beschrieben wird. Spotify-Playlist - Beim Einblenden der Spotify Playliste werden Cookies von Spotify als auch deren Partner eingebunden. Spotify und deren Partner verwenden Cookies, um Ihre Nutzererfahrung zu personalisieren, Ihnen Werbung basierend auf Ihren Interessen anzuzeigen sowie für Analyse- und Messungszwecke. Durch das Einblenden der Playlist und deren Nutzung stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu, die in der Cookie-Richtlinie auf spotify.de näher beschrieben wird.

Schließen