STEFANIE HERTEL mit TETJE MIERENDORF u.a.
Heute (17.03.2023) in der “NDR Talk Show” zu Gast!

NDR Fernsehen + HR Fernsehen, 22:00 Uhr – 00:10 Uhr!

 

 

 

Barbara Schöneberger und Hubertus-Meyer-Burckhardt begrüßen in der “NDR Talk Show” aus Hamburg folgende Gäste:

 

 

 

  • Bülent Ceylan, Comedian
  • Charles Brauer, Schauspieler
  • Nicole Staudinger, Autorin
  • Mariele Millowitsch und Tim Bergmann, Schauspieler
  • Dr. Tillmann Bendikowski, Historiker
  • Stefanie Hertel, Sängerin und Tetje Mierendorf, “Mamma Mia!”-Darsteller
  • Verona Pooth, Moderatorin und Unternehmerin

 

 

 

 

 

Bülent Ceylan, Comedian

 

Uffgepasst – der selbsternannte Botschafter des Kurpfälzer Dialektes und “Monnemer” Lebensgefühls Bülent Ceylan ist wieder unterwegs und bringt ganz Deutschland zum Lachen. Als kleiner Junge entdeckt der gebürtige Mannheimer Sohn einer Katholikin und eines Moslems sein Talent, mit Parodien Leute zum Lachen zu bringen. Schon damals lenken seine Witze von den Geldsorgen seines Vaters ab, zaubern seinen Mitschüler*innen ebenso wie seiner bedrückten Mutter ein Lächeln ins Gesicht. Seit über 20 Jahren ist der Mann mit der üppigen schwarzen Mähne nun als Comedian höchst erfolgreich und hat sämtliche relevanten Preise gewonnen. In seinem Comedy-Programm “Luschtobjekt” erzählt er von Langhaar-Fetischisten, von Liebhabern großer Nasen und kleiner Bärte. In der NDR Talk Show gewährt der Kurpfalz-Lover Einblicke in sein Verhältnis zu Füßen, Smartphones und seiner unbändigen Luscht!

 

 

 

 

Charles Brauer, Schauspieler

 

Den meisten ist er als “Tatort”-Kommissar Peter Brockmöller an der Seite von Manfred Krug bekannt, den er zwischen 1986 und 2001 spielt: Charles Brauer. Als Bühnen- und Filmschauspieler hat er ein Dreivierteljahrhundert deutscher Schauspielgeschichte mitgeprägt. In über 130 Film- und Fernsehproduktionen hat er mitgespielt und hat mit nahezu allen Größen seines Metiers zusammengearbeitet. Nun hat der 87-Jährige Geschichten aus seinem Leben mit dem Titel “Die blaue Mütze” zu Papier gebracht. Das Rätsel, was es mit der blauen Mütze auf sich hat, lüftet er in der NDR Talk Show.

 

 

 

 

Nicole Staudinger, Autorin

 

Für die 40-jährige Kommunikationstrainerin und Hobby-Läuferin Nicole Staudinger läuft es nicht immer rund im ihren Leben. Gerade hat sie sich an “30 Minuten laufen am Stück” gewagt, da bekommt sie die Diagnose Brustkrebs. Doch Nicole gibt nicht auf und kämpft sich nach vielen Rückschlägen zurück ins Leben und läuft an ihrem 40. Geburtstag im vergangenen Jahr ihren ersten Halb-Marathon. Ihr neues Buch “Läuft schon” ist nicht nur eine Anleitung, sondern auch ein Erfahrungsbericht über die Lust am Leben und soll die Leser*innen zu einem selbstbestimmten, bewegten Leben führen, für sich selbst und die Gesundheit.

 

 

 

 

Mariele Millowitsch und Tim Bergmann, Schauspieler

 

Zwei Schauspieler*innen, die seit vielen Jahren regelmäßig im öffentlich-rechtlichen Fernsehen zu sehen sind: Als Kommissarin Marie Brand, Bewährungshelferin Klara Sonntag oder Krankenschwester Nikola spielt die Kölnerin Mariele Millowitsch gern selbstbewusste, unabhängige und starke Frauen. Der gebürtige Düsseldorfer Tim Bergmann wurde besonders durch seine Rolle im Thriller “Solo für Klarinette” bekannt, seit 2013 spielt er den Kommissar Oliver von Bodenstein in der ZDF-Reihe “Taunuskrimi” nach den Romanen von Nele Neuhaus. Jetzt machen die beiden Rheinländer gemeinsame Sache: Der neue Teil der ARD-Reihe “Klara Sonntag” erzählt, wie schwer es ist, zu vergeben und einander eine neue Chance zu geben. Henning Stehmann (Tim Bergmann) ist Anlageberater und hat in seinem näheren Umfeld mehrere Menschen um ihr Geld betrogen. Bewährungshelferin Klara Sonntag (Mariele Millowitsch) soll die Gerichtshilfe für ihn übernehmen. Doch Klara ist nicht unbefangen, denn vor vielen Jahren hatte sie eine leidenschaftliche Affäre mit ihm.

 

 

 

 

Dr. Tillmann Bendikowski, Historiker

 

Was hat die vielleicht schönste Blume der Welt mit einer Prinzessin aus Mecklenburg zu tun? Woran scheiterten die römischen Soldaten vor 2000 Jahren gegen die Germanen? Und wie kam es eigentlich, dass so manches Schloss in Norddeutschland mit Gewinnen aus dem Sklavenhandel finanziert wurde? Solchen und vielen anderen Fragen geht Tillmann Bendikowski, Journalist und promovierter Historiker, nach. Als Gründer und Leiter der Medienagentur Geschichte in Hamburg schreibt er Beiträge für Printmedien und Hörfunk und betreut die wissenschaftliche Realisierung von Forschungsprojekten und h

istorischen Ausstellungen. Seit 2020 ist er als Kommentator im NDR Fernsehen zu sehen, wo er in der Reihe “DAS! historisch” Geschichte zum Sprechen bringt. Was es im Norden historisch alles zu entdecken gibt – von der mecklenburgischen Blumenkönigin bis zu den Untoten im Kloster Harsefeld, erzählt der 58-Jährige in der NDR Talk Show.

 

 

 

 

Stefanie Hertel, Sängerin und Tetje Mierendorf, “Mamma Mia!”-Darsteller

 

Dass Stefanie Hertel ein Multitalent ist, hat sie in ihrer langjährigen Karriere bereits mehrfach unter Beweis gestellt: Die 43-Jährige ist als Schlagersängerin und Moderatorin erfolgreich, hat ein Buch geschrieben und einen Charity-Verein gegründet. Jetzt gibt es eine weitere Premiere: Ab April wird Hertel in dem Hamburger ABBA-Musical “Mamma Mia!” die Rolle der “Tanja” übernehmen. “Das ist für mich das Nonplusultra, schon deshalb, weil ich der größte ABBA-Fan bin”, sagt Hertel.

An ihrer Seite in der NDR Talk Show: ihr “Mamma-Mia!”-Kollege Tetje Mierendorf. Der Schauspieler ist nicht nur aus Impro-Comedys wie “Schillerstraße” bekannt, er ist auch ein alter Hase im Musical-Geschäft. Gemeinsam verraten sie, was die größte Herausforderung auf einer Musical-Bühne ist und wie die aktuellen Proben laufen.

 

 

 

 

Verona Pooth, Moderatorin und Unternehmerin

 

Diese Frau ist ein Medienphänomen aus der Instagram-Vorzeit: Verona Pooth ist seit mehr als 30 Jahren im Mediengeschäft. Das Haupttalent der gebürtigen Bolivianerin besteht immer darin, die Gunst der Stunde zu nutzen und vermeintliche Schwächen zu ihrem Markenzeichnen zu machen: Obwohl sie nicht singen kann, landet sie einen Superhit mit “Ritmo de la Noche”.

Die Blitzehe mit Dieter Bohlen endet im Rosenkrieg, macht sie aber deutschlandweit bekannt und führt zum Moderationsjob der Erotiksendung “Peep”. Sie hat zwar eine Grammatik-Schwäche – wird dadurch aber zur Werbeikone stilisiert. Die Schule hat sie abgebrochen, wird aber trotzdem Millionärin. Es läuft bei ihr!

Seit Kurzem ist die Mutter von zwei Söhnen darüber hinaus auch noch Mitproduzentin und Autorin ihres eigenen Talk-Formats “Verona Pooth – More Than Talking”. Hier lädt die Stil-Ikone Prominente wie Franziska van Almsick, Thomas Anders oder Simone Thomalla zum Gespräch an Orte, mit denen sie etwas Besonderes verbinden. Immer mit dabei: zwei aufblasbare, grüne Sessel und einige Überraschungen. Wann sie selbst das letzte Mal überrascht wurde und welcher Ort ihr im Leben besonders viel bedeutet, erzählt Verona Pooth in der NDR Talk Show.

 

 

© NDR / Uwe Ernst
Textquelle: NDR (Textvorlage)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen.

8 + 2 =

Diese Webseite benutzt Cookies. Aktuell sind Cookies, die nicht essentiell für den Betrieb dieser Seite nötig sind, blockiert. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind nur auf essentielle Cookies eingestellt. Um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. essentielle Cookies: PHP Session - Dieses Cookie ist nötig für die Funktion der Seite um wichtige Informationen an folgende Seiten weiterzugeben. nicht essentielle Cookies - Der Seitenbetreiber hat diese Cookies genehmigt, Sie sind sie jedoch deaktiviert: YOUTUBE-Videos - Beim Einblenden der Youtube-Videos werden Cookies von Youtube/Google als auch deren Partner eingebunden. Youtube und deren Partner verwenden Cookies, um Ihre Nutzererfahrung zu personalisieren, Ihnen Werbung basierend auf Ihren Interessen anzuzeigen sowie für Analyse- und Messungszwecke. Durch das Einblenden der Videos und deren Nutzung stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu, die in der Cookie-Richtlinie auf https://policies.google.com/privacy?hl=de näher beschrieben wird. Spotify-Playlist - Beim Einblenden der Spotify Playliste werden Cookies von Spotify als auch deren Partner eingebunden. Spotify und deren Partner verwenden Cookies, um Ihre Nutzererfahrung zu personalisieren, Ihnen Werbung basierend auf Ihren Interessen anzuzeigen sowie für Analyse- und Messungszwecke. Durch das Einblenden der Playlist und deren Nutzung stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu, die in der Cookie-Richtlinie auf spotify.de näher beschrieben wird.

Schließen