SEMINO ROSSI
Semino Rossi fragt sich, “Was bitte was” er falsch gemacht hat!

Vielleicht gibt es die Auflösung im Frühjahr 2022, wenn sein neues Album erscheint!

 

Seit mehr als zwei Dekaden verzaubert SEMINO ROSSI die Fans mit seiner unvergleichlichen Stimme und seiner sofort einnehmenden Ausstrahlung. Nachdem sich der gebürtige Argentinier kürzlich in neuer Stärke mit der Hitsingle „Das war unser Sommer“ aus seiner kreativen Auszeit zurückgemeldet hat, legt er nun mit „Was bitte was“ einen weiteren tanzbaren Ohrwurm aus seinem im nächsten Jahr erscheinenden und langersehnten Album vor!

Mit seinen letzten sieben Studioalben enterte Semino Rossi in Folge die Top 10 der deutschen Longplay-Charts, darunter die mit Doppelplatin ausgezeichneten Alben „Ich denk an dich“ (2006), und „Die Liebe bleibt“ (2009), das mit Gold veredelte „Ein Teil von mir“ (2017) und natürlich sein letztes Studioalbum „So ist das Leben“, mit dem der sympathische Herzensbrecher ebenfalls kurz vor Gold steht.

Die vergangenen Monate hat Semino Rossi als willkommene Gelegenheit betrachtet, einmal ganz in Ruhe über sich, seine Gefühle und das Leben zu reflektieren – mit teilweise überraschendem Ergebnis, wie er auf seinem für Frühjahr 2022 geplanten Album beweist: Ein Longplayer, der vor unbändiger Lebenslust nur sprüht und auf dem Semino Rossi mit dem Titel „Heute habe ich Zeit für dich“ eine herzliche Einladung an all seine Fans ausspricht, die so lange auf neue Musik warten mussten. Denn was ist heutzutage wertvoller als seine Zeit zu verschenken? Alle Songs entstanden erneut in Zusammenarbeit mit Produzent Thorsten Brötzmann (u. a. Helene Fischer, Ben Zucker, Kerstin Ott) – so wie auch Seminos brandneue Single „Was bitte was“, die heute (29.10.2021) erschienen ist.

Mit dem Track legt Semino Rossi einen bittersüßen Ohrwurm vor, in dem er zu einer sofort in die Beine gehenden Melodie in ungewohnt nachdenklichen Worten von der Ungewissheit in einer Beziehung erzählt. Von dem quälenden Gefühl, etwas falsch gemacht zu haben. Von Reue und dem Wunsch, gewisse Dinge wieder ungeschehen zu machen – das alles verpackt in positive und tanzbare Klänge.

 

 

 

Über Semino Rossi:

 

Der gebürtige Argentinier ist einer der erfolgreichsten und beliebtesten mannlichen Interpreten innerhalb des deutschsprachigen Schlagers. Zusatzlich zu einem wahren Edelmetall-Regen (funf seiner Alben erreichten bislang Platz 1 in den österreichischen Albumcharts, eines davon auch in Deutschland, jedes wurde mindestens mit Gold ausgezeichnet, die meisten sogar mit Platin, Triple-Gold, Doppel-Platin oder gar 5-fach Gold), den er für seine bisherigen Alben erhielt, wurde Semino Rossi mit begehrten Awards wie dem ECHO, dem Amadeus, der Goldenen Stimmgabel, der Eins der Besten, der Goldenen Henne sowie unzahligen anderen renommierten Medienpreisen im deutschsprachigen Raum ausgezeichnet.

Textquelle: SMA / Ariola Local (Textvorlage)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen.

99 − 93 =

Diese Webseite benutzt Cookies. Aktuell sind Cookies, die nicht essentiell für den Betrieb dieser Seite nötig sind, blockiert. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind nur auf essentielle Cookies eingestellt. Um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. essentielle Cookies: PHP Session - Dieses Cookie ist nötig für die Funktion der Seite um wichtige Informationen an folgende Seiten weiterzugeben. nicht essentielle Cookies - Der Seitenbetreiber hat diese Cookies genehmigt, Sie sind sie jedoch deaktiviert: YOUTUBE-Videos - Beim Einblenden der Youtube-Videos werden Cookies von Youtube/Google als auch deren Partner eingebunden. Youtube und deren Partner verwenden Cookies, um Ihre Nutzererfahrung zu personalisieren, Ihnen Werbung basierend auf Ihren Interessen anzuzeigen sowie für Analyse- und Messungszwecke. Durch das Einblenden der Videos und deren Nutzung stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu, die in der Cookie-Richtlinie auf https://policies.google.com/privacy?hl=de näher beschrieben wird. Spotify-Playlist - Beim Einblenden der Spotify Playliste werden Cookies von Spotify als auch deren Partner eingebunden. Spotify und deren Partner verwenden Cookies, um Ihre Nutzererfahrung zu personalisieren, Ihnen Werbung basierend auf Ihren Interessen anzuzeigen sowie für Analyse- und Messungszwecke. Durch das Einblenden der Playlist und deren Nutzung stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu, die in der Cookie-Richtlinie auf spotify.de näher beschrieben wird.

Schließen