ROLAND KAISER
Roland Kaiser und Ariola verewigen ihre Zusammenarbeit!

Der größte deutsche Sänger und das Sony-Label Ariola haben eine Vereinbarung geschlossen, wie es sie nur sehr selten gibt …:

 

 

ROLAND KAISER  und Sony Music besiegeln die ewige Treue. Der größte deutsche Sänger und das Sony-Label Ariola haben eine Vereinbarung geschlossen, wie es sie nur sehr selten gibt – Roland Kaiser wird seine Zukunft vollständig in Kooperation mit Sony Music verwirklichen. Alle zukünftigen neuen Alben werden bei Ariola erscheinen, sein immenser Backkatalog wird exklusiv von Sony Divisionen vermarktet werden. Eine vergleichbare Vereinbarung, die die Tiefe von gegenseitigem Vertrauen und Wertschätzung abbildet, hat es zuvor bisher nur mit Udo Jürgens gegeben.

2022 veröffentlichte Roland Kaiser mit “Perspektiven” sein 30. Studioalbum und feierte seine erste Nummer-Eins in den deutschen Longplay-Charts seit über 40 Jahren. Seit mittlerweile fünf Dekaden prägt Roland Kaiser die deutsche Musiklandschaft wie kaum ein Zweiter. Seine Klassiker wie “Santa Maria”, “Dich zu lieben” oder “Joana” begeistern Hörer:innen auch heute noch generationsübergreifend. Dem charismatischen Sänger und Musiker gelingt es mühelos, ein Millionenpublikum mit seiner herzlichen und geerdeten Art zu faszinieren. Mehr als 100 Millionen Mal verkauften sich seine Tonträger und schenkten ihm zahllose Auszeichnungen. Seine Konzerte sind seit Jahren nahezu ununterbrochen ausverkauft. Kaiser zählt zu den erfolgreichsten Live-Performern des Landes. Seine für 2024 angekündigte Tour “Die große Tournee zum Bühnenjubiläum! Roland Kaiser – 50 Jahre – 50 Hits” setzte zum Verkaufsstart binnen Stunden über 100.000 Tickets ab. Für über 500.000 verkaufte Charteinheiten erhielt Kaiser vor kurzem 5-fach Gold für seinen Hit “Warum hast du nicht nein gesagt”.

 

 

Roland Kaiser: “In meiner fast 50-jährigen Bühnenkarriere war Sony Music immer ein verlässlicher Labelpartner auf Augenhöhe an meiner Seite und ich freue mich sehr, dass wir diese Zusammenarbeit nun weiterhin dauerhaft gemeinsam fortführen. Insbesondere in den vergangenen Jahren steht kein Label so sehr für Veränderung und Erneuerung wie die Ariola, dessen Team und Expertise ich sehr schätze. Die jüngsten Erfolge zu meinem Album “Perspektiven” haben bewiesen, dass wir eine gemeinsame Vision teilen und ich könnte mir daher keinen besseren Partner an meiner Seite für die Zukunft wünschen…”

 

 

Markus Hartmann, Vice President RCA & Ariola: “Um sich in einer Partnerschaft ewige Liebe zu geloben, braucht es Vertrauen und immer neue Begeisterung füreinander. Die Zusammenarbeit mit Roland ist einer der seltenen Fälle, bei dem beide Seiten auch nach vielen Jahren immer wieder neue Impulse setzen, wir gemeinsam neue Ziele erreichen, in denen Erfolge und Dämpfer miteinander getragen werden. Für Ariola ist es eine besondere Ehre vom größten deutschen Solo-Künstler das Vertrauen zu bekommen “auf ewig” miteinander zu gehen. Es ist müßig zu erwähnen, dass Sony Music für den Kaiser zu jeder Zeit alles unternehmen wird, um der bestmögliche Partner zu sein.”

 

 

Das Foto (Credit: Dominik Beckmann / Sony Music) zeigt v.l.n.r.: Philipp von Esebeck (CFO Sony Music Entertainment), Roland Kaiser, Markus Hartmann (VP Ariola & RCA), Patrick Mushatsi-Kareba (CEO Sony Music Entertainment), Max Göbl (Vice President Legal & Business Affairs Sony Music GSA), Fachanwältin Bettina Strehl, André Mühlhausen (SVP Commercial Division) und Stefan Janetzky (Senior Manager A&R Ariola& RCA).
Textquelle: Sony Music Austria (Textvorlage)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen.

31 − = 22

Diese Webseite benutzt Cookies. Aktuell sind Cookies, die nicht essentiell für den Betrieb dieser Seite nötig sind, blockiert. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind nur auf essentielle Cookies eingestellt. Um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. essentielle Cookies: PHP Session - Dieses Cookie ist nötig für die Funktion der Seite um wichtige Informationen an folgende Seiten weiterzugeben. nicht essentielle Cookies - Der Seitenbetreiber hat diese Cookies genehmigt, Sie sind sie jedoch deaktiviert: YOUTUBE-Videos - Beim Einblenden der Youtube-Videos werden Cookies von Youtube/Google als auch deren Partner eingebunden. Youtube und deren Partner verwenden Cookies, um Ihre Nutzererfahrung zu personalisieren, Ihnen Werbung basierend auf Ihren Interessen anzuzeigen sowie für Analyse- und Messungszwecke. Durch das Einblenden der Videos und deren Nutzung stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu, die in der Cookie-Richtlinie auf https://policies.google.com/privacy?hl=de näher beschrieben wird. Spotify-Playlist - Beim Einblenden der Spotify Playliste werden Cookies von Spotify als auch deren Partner eingebunden. Spotify und deren Partner verwenden Cookies, um Ihre Nutzererfahrung zu personalisieren, Ihnen Werbung basierend auf Ihren Interessen anzuzeigen sowie für Analyse- und Messungszwecke. Durch das Einblenden der Playlist und deren Nutzung stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu, die in der Cookie-Richtlinie auf spotify.de näher beschrieben wird.

Schließen